Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Essays (Penguin Modern Cl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Mittlerer Fleck oder mittlere Abnutzung auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick am Buchrücken. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Essays (Penguin Modern Classics) (Englisch) Taschenbuch – 29. Juni 2000

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 29. Juni 2000
EUR 17,99
EUR 9,44 EUR 8,44
22 neu ab EUR 9,44 9 gebraucht ab EUR 8,44
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Essays (Penguin Modern Classics)
  • +
  • Homage to Catalonia (Penguin Modern Classics)
  • +
  • The Road to Wigan Pier (Penguin Modern Classics)
Gesamtpreis: EUR 35,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Orwell is the most influential political writer of the twentieth century...He gives us a gritty, personal example of how to engage as a writer in politics." -"New York Review of Books""[Orwell] evolved, in his seemingly offhand way, the clearest and most compelling English prose style this century...But of course he was more than just a great writer. We need him today because [of] his passion for the truth." -"The Sunday Times "(London) "Had Orwell lived to a full term, he might well have gone on to become the greatest modern literary critic in the language. But he lived more than long enough to make writing about politics a branch of the humanities, setting a standard of civilized response to the intractably complex texture of life." -"The New Yorker" "The real reason we read Orwell is because his own fault-line, his fundamental schism, his hybridity, left him exceptionally sensitive to the fissure-which is everywhere apparent-between what ought to be the casep -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Werbetext

A volume, comprising around 250 pieces: the deifinitive collection of Orwell's essays. In a beautifully bound, hardback edition. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch enthält insgesammt 41 Essays, bisher habe ich davon 31 gelesen. Die Natur der Essays ist recht unterschiedlich, manche sind kurz, pregnant oder fast schon lustig, andere dagegen sind auch lang, leicht repetativ oder unnötig langatmig. Die Abhandlung über Charles Dickens beispielsweise würde ich persönlich nicht empfehlen.

Die Themen sind zahlreich, drehen sich aber zum Großteil um die englische Literaturszene und Politik. Die Diskussion der Literatur ist für den heutigen Leser wohl oft etwas frustrierend, da (zumindest mir) ein Großteil der diskutierten Autoren völlig unbekannt war. Umso interessanter ist dafür die politische Seite. Hier werden Seiten der damaligen englischen Politik diskutiert, die heute weitläufig völlig unbekannt sind. Als nur ein extremes Beispiel sei der Aufsatz über Antisemitismus in Großbritannien genannt, mit den Aussagen aus der Vorkriegszeit möchte sich wohl dort heute keiner mehr identifizieren. Auch auf den zweiten Weltkrieg ergibt sich ein wesentlich differenziertes Bild. Auch an ihre anfängliche (teilw.) Begeisterung für Hitler und dem Wunsch nach einer kommunistischen Revolution möchten viele Briten vermutlich heute nicht mehr erinnert werden.

Auch gibt es schon an einigen Stellen Hinweise auf die Ideen, die Orwell dann in seinen großen Meisterwerk 1984 verarbeitet hat. Die Macht der Sprache über das Denken, die Kontrollmöglichkeiten des Staates über Schriftsteller, die mögliche Notwendigkeit die Geschichtsschreibung permanent den politischen Geschehen anzupassen - all diese Kernpunkte findet man wieder.

Fazit: Eine sehr interessante Zeitreise zurück in eine vergangene Zeit, und definitiv das Geld (und die Zeit) wert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die meisten der in diesem Band gesammelten Essays zählen zum einflussreichsten was im 20. Jahrhundert überhaupt an Essays in englischer Sprache erschienen ist. Und was für ein Englisch das ist, was Orwell da schreibt, so klar und schlicht, aber dabei doch niemals billig oder niveaulos!

Fazit: Für jeden, der die Form des Essays mag und dem eine elegante Prosa und hintergründige Gedankengänge liegen ' kaufen Sie dieses Buch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.7 von 5 Sternen 10 Rezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Honest, penetrating, and relevant 2. Februar 2012
Von Peter Monks - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
The paperback edition of George Orwell's Essays has long been a favorite - this review refers to the Kindle edition, which is identical in content with a suitably accessible index, etc, to make it easily navigable on the Kindle. To those readers most familiar with 1984 and Animal Farm, the descriptive power, clarity of argument, intellectual honesty and relevance of this collection of essays may come as a surprise, but this single volume contains some outstanding writing that is of immense value in understanding the human condition in general and the first half of the twentieth century in particular. While many essays such as the early 'A Hanging' or 'Shooting an Elephant' (which, incidentally, illuminates a few truths about the exercise of responsibility and power) or the late 'Such, Such Were the Joys', demonstrate a mastery of descriptive power, it is his later works that demonstrate a capacity for independent critical analysis and thought, whether this reader was inclined to agree with him ('The Sporting Spirit') or not ('In Defence of PG Wodehouse), or even when I felt like the type of person he describes as being politically opposite but still having common ground and values (such as Orwell's '6 pound a week to 2000 pound a year class of technical experts, airmen', etc in 'The Lion and the Unicorn').

While I don't think Orwell was ever right about economics (although there was plenty of injustice to be aggrieved about), over the years his views on the relative balance of individual liberty against economic equality or any other collective good became sharper and more highly developed, whether demonstrated in a serious work such as 'The Prevention of Literature' or gently implied in a more whimsical 'A Good Word for the Vicar of Bray'. His sophisticated interpretation of the problems of liberty, war and economic injustice, together with his independence of thought can be seen in his willingness to criticize his notional political ally HG Wells and defend the work and thought of apparent imperialist and reactionary Rudyard Kipling.

In summary, George Orwell's `Essays' is an excellent collection of powerful, informative, occasionally whimsical and thought provoking essays which in many cases remain provocative and relevant today. What's more, had it not been for this collection of essays I may never have been discovered Arthur Koestler or Henry Miller for myself, which I have to remain grateful for.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Understanding the 20th Century 26. November 2012
Von Alex - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
George Orwell is known widely for his two renowned novels (1984 and Animal Farm), but he might be at his best as an essayist. This collection is superb; and Orwell's essays will endure not only for his insight, but also as historic pieces that reflect on critical events and people of the 20th Century. His Notes on Nationalism is the best piece, perhaps, ever written on the topic; his views on Gandhi and Yeats are revealing. And for those who are Dicken's fans, his essay on the great author may be worth the price of the entire volume. Any aspiring writer or literary critic must read "Politics and the English Language"--it should be mandatory for any college level English major or professor. One may not always agree with Mr.Orwell's socialist political views, but these essays are extremely well-written, very thoughtful, and ultimately moving. Highly recommended.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fearless honesty 4. Januar 2013
Von Zolaesque - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
These are clearly the essays of a remarkable man, a serious thinker who is driven to report the truth as he finds it, even if - especially if - it challenges or contradicts his own political loyalties. That takes rare courage and Integrity. In our world, where politics has become depressingly partisan and adversarial - witness the adolescent Yah-Boo exchanges every day in 'the mother of Parliaments' - we desperately lack the clear-sightedness and maturity that characterises these essays written more than half a century ago, and as apt today as they were then. When,oh when, will we see his like again?
5.0 von 5 Sternen Now, More than Ever 25. März 2017
Von Gail Godwin - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
To have all of Orwell's essays in one volume is a gift. He is more important than ever, reminding us that the power of language lies in its relationship to the truth. The book is handsome and the print is very readable.
4.0 von 5 Sternen Four Stars 16. Januar 2017
Von David L. Perry - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
A different side of Orwell.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.