Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Essattacken stoppen: Ein ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einbandknicke - SICHERER SCHNELLVERSAND
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Essattacken stoppen: Ein Selbsthilfeprogramm gegen Binge Eating Broschiert – 1. Januar 2013

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 12,48
53 neu ab EUR 19,95 3 gebraucht ab EUR 12,48

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Essattacken stoppen: Ein Selbsthilfeprogramm gegen Binge Eating
  • +
  • Das Leben verschlingen?: Hilfe für Betroffene mit Binge-Eating-Störung (Essanfällen) und deren Angehörige. Mit Online-Materialien
  • +
  • Essen als Ersatz: Wie man den Teufelskreis durchbricht
Gesamtpreis: EUR 49,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Als Betroffene (BED, Bul.nerv. über 20 Jahre) verstehe ich nicht, dass vom Autor die physiologische Ebene so abgelehnt wird. Kein/e Bulimiker/in "frisst" während eines Essanfalls Obst oder Gemüse. Es ist eben doch eine Sucht, welche (und da stimme ich mit dem Autor überein) soziale, emotionale, entwicklungspsychologische Hintergründe hat (genau wie bei einer/m Alkoholiker/in übrigens).
Kein/e BED-Betroffene/r kommt darum herum, sein Essverhalten gründlich zu überdenken und Zucker sowie Weißmehlprodukte aus seiner Ernährung zu verbannen, zumindest für die erste Zeit. Kein/e BED-Betroffene/r schafft es, Fressattacken zu vermeiden, wenn der Insulinspiegel durch das Frühstücken von zuckerhaltigen Produkten angeregt wird und dann nach einer Stunde der BZ-Gehalt in den Keller rauscht. Das ist ursächlich für Fressattacken. Kommt dann noch Stress dazu, zwingt uns unser Gehirn zum essen. SUCHT.
Ernährungsprotokolle zu veröffentlichen, wo der Tag mit einem Bagel und Cola light beginnt, ist Hohn und Verspottung. Denn davon will man mehr. Die richtige Ernährung wird in diesem Buch komplett ausgelassen. Und die DGE heranzuziehen ist ja wohl das Letzte. Diese Empfehlungen sind doch veraltet und Lobby-durchdrungen.
Richtig ist, die sinnvolle Verteilung der Mahlzeiten sowie das Protokollieren.
Ich finde es schade, dass beide Ansätze (der physiologische Ansatz sowie der kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansatz) sich so ausschließen.
Mir persönlich hat nur die komplette Umstellung der Ernährung geholfen, die in diesem Buch als "weitere Diät" abgetan wird. Und mir hat nur der komplette Entzug von sämtlichem für mich Sucht-auslösendem Essen geholfen.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mia Mio am 3. Januar 2015
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Sehr hilfreich, wenn man Eigenmotivation mitbringt. Besteht aus zwei Teilen. Erster beschäftigt sich mit Fachwissen, zweiter Teil denn mit Anwendungen. Hilft auch Menschen, die keine "richtige! Essstörung haben, sondern lediglich starke Unregelmäßigkeiten. Jeder der Ordung in sein Essverhalten bringen möchte, kann dieses Buch auf jeden Fall dazu benutzen
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Und eine Arbeit, die einem niemand abnehmen kann, nur unterstützend zur Seite stehen. Ich kann mir kaum vorstellen, wie man soviel Selbstbeobachtung durchführen kann, wie das Ganze in einen normalen Arbeits- oder Familienalltag reinpasst, auch wenn mit gewisser Übung ws nur einige Minuten darauf verwendet werden müssen. Dennoch ist es sicher sinnvoll, herauszufinden, warum man solch Essattacken überhaupt hat, nur dann kann man versuchen, sie zu stoppen. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das funktioniert, aber es braucht sehr viel Einsatz und Durchhaltewille. Gut recherchiert, mit vielen Literaturangaben. Nur schon der erste Teil vor dem eigentlichen Programm lohnt sich sehr.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden