Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Es war einmal: Die wahren... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Es war einmal: Die wahren Märchen der Brüder Grimm und wer sie ihnen erzählte Gebundene Ausgabe – 14. November 2011

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 14. November 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 39,00
EUR 39,00 EUR 39,00
59 neu ab EUR 39,00 1 gebraucht ab EUR 39,00

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Es war einmal: Die wahren Märchen der Brüder Grimm und wer sie ihnen erzählte
  • +
  • Tausend und Ein Tag: Morgenländische Erzählungen (Foliobände der Anderen Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 88,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wer hat den Brüdern Grimm was, wann und wie erzählt? Vor knapp 200 Jahren erschienen ihre Kinder- und Hausmärchen in der ersten - und weitgehend unbekannten - Fassung. Der neue opulente Sonderband der ANDEREN BIBLIOTHEK macht diese Erstfassung wieder zugänglich - und erzählt die Geschichten der bisher so gut wie namenlosen Zuträger. Seit ihrem Erscheinen vor 200 Jahren sind die von Jacob und Wilhelm Grimm gesammelten Märchen das meistaufgelegte, meistübersetzte und bekannteste Buch in der deutschen Literaturgeschichte geworden - ein Bestseller und längst Bestandteil der Weltliteratur. Aber während die beiden Philologenbrüder ihre literarischen Quellen benannten, machten sie zu den mündlich oder handschriftlich zugekommenen Märchen lediglich vage oder namenlose Angaben. Der Kreis der zumeist jungen Zuträger blieb weitgehend anonym. Nur in der hier editierten Erstfassung von 1812 können wir...


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Auch dem, der sich in den Grimm'schen Märchen bestens auszukennen meint, oder dem, der bereits über eine Sammlung der Grimm'schen Kinder- und Hausmärchen verfügt, sei dieser ganz außergewöhnliche Band wärmstens empfohlen. Der Prachtband beschert nicht nur unvergleichlichen ästhetischen Genuß, das Buch geht von der Grundkonzeption her auch weit über eine gewöhnliche Märchensammlung hinaus und liefert in unaufdringlicher Form breites Zusatz- und Hintergrundwissen.

Zentrale Bedeutung kommt den sogenannten Beiträgerinnen und Beiträgern zu, jenen Personen also, denen die Gebrüder Grimm (und damit auch wir) die Überlieferung der Märchenschätze verdanken. Ihr biografischer Hintergrund wird detailreich und informativ (beispielsweise anhand themenbezogener Briefauszüge) ausgeleuchtet. Wir erfahren wann, wo und wie die Brüder Grimm an die jeweiligen Beiträge gelangt sind ("Dortchen: 19 Jan. 1812. am Ofen im Gartenhaus"), und wir werden über die Ursprungsgeschichte der einzelnen Märchen nach dem aktuellen Forschungsstand informiert. Vorzügliches leistet in diesem Zusammenhang eine umfassende Einführung, die beispielsweise den Fragestellungen "Wie man feststellen kann, woher die Grimmschen Märchen stammen" oder "Warum, wann, wo und wie die Brüder Grimm die Märchen sammelten und aufzeichneten" nachgeht. Ergänzt wird diese Einführung durch eine märchenspezifische Vertiefung, die an den jeweiligen Märchenbeitrag anschließt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 6. Dezember 2011
Ich liebe die Märchen der Gebrüder Grimm, ich bin mit ihnen aufgewachsen und das erste Märchenbuch der Gebrüder Grimm ist immer noch bei uns und wird gerade von meinen Söhnen gelesen. ES WAR EINMAL herausgegeben von Heinz Rölleke & Albert Schindehütte aus der Anderen Bibliothek des Eichborn Verlags zeigt nicht nur die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm mit prachtvollen Illustrationen, sondern stellt auch die Herkunft, die Urheber und die Art und Weise dar wie die Brüder in den Besitz der Märchen kamen. Dabei zeigt das Buch die Märchen in der Originalfassung / Erstfassung von 1812 dar, die selten gedruckt wurde und jahrzehntelang vergriffen war.

Mit Faksimile Abdrucken ausgestattet und unter zur Verwendung aller bekannten Märchen der Gebrüder Grimm erschließt sich dem Märchenkundigen mit dieser großformatigen Prachtausgabe die Welt der Märchen ganz neu - bis in das 16. Jahrhundert zurück, reichen die Ursprünge der Märchen und wurden mindestens seit dieser Zeit mündlich weiter gegeben. Wobei klar sein dürfte das einige Märchen noch weit aus ältere Quellen haben, zum Beispiel das Märchen um den Froschkönig.

Das Buch ES WAR EINMAL herausgegeben von Heinz Rölleke & Albert Schindehütte aus der Anderen Bibliothek des Eichborn Verlags hat mich schon alleine beim aufschlagen und ersten lesen sehr fasziniert, so ist doch die Erzählweise der Ausgabe von 1815 eine andere und die Anmerkungen der Brüder zu den Quellen mehr als hilfreich und erhellend, gerade auch deshalb weil sie aufzeigt woher, aus welchem Deutschen Landstrich das Märchen dereinst stammte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch ist spannend und interessant geschrieben und liefert viele gute Ansätze zum Verständnis der Märchen in ihrer Ursprungsform. Das Format ist gut gewählt, obwohl das Buch dadurch enorm schwer ist. Auch die Bilder und Abdrucke der Originalhandschriften sind gut gelungen. Rund herum ein schönes lesenswertes Buch!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden