Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Es War Nicht Alles Schlec... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Es War Nicht Alles Schlecht

4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,99
Jetzt: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
52 neu ab EUR 7,83 10 gebraucht ab EUR 1,76

Hinweise und Aktionen


Wilfried Schmickler-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Es War Nicht Alles Schlecht
  • +
  • Ich weiss es doch auch nicht
Gesamtpreis: EUR 27,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wortart As Media Gmbh / Buch (Tonpool)
  • ASIN: 3866049897
  • Weitere Ausgaben: Taschenbuch  |  Hörbuch-Download  |  Broschiert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 189.532 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Pünktlich zum 30jährigen Bühnenjubiläum präsentiert Wilfried Schmickler nun sein viertes Solo-Programm. Ein kabarettistischer Blick zurück nach vorn. Denn ohne "woher" kein "wohin" oder um es mit den Worten des großen Kölner Dichters Gerd Köster zu sagen: "Da muss doch irgendwo der Sinn sin!"


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 29. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Wilfried Schmickler (Jg. 1954) macht seit über dreißig Jahren politisches Kabarett - dabei liegt die Betonung auf "politisch". Der übliche "Klamauk" ist nicht sein Metier - nein, er ist der Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten. Bissig, bitterböse, sarkastisch und doch unglaublich komisch - das sind seine Markenzeichen. Er hat keine Ladehemmungen, wenn er sich in der für ihn typischen Stakkato-Sprache einem Thema widmet, das ihn "gerade am Arm packt".

Bekannt ist Schmickler vor allem durch das Fernsehen. Seit nunmehr zwanzig Jahren gehört er zum Stammpersonal der WDR-Mitternachtsspitzen. Nun liegt mit "Es war nicht alles schlecht" sein erstes Buch vor, das einen Querschnitt durch sein kabarettistisches Schaffen präsentiert.

Die zweihundert Seiten zeigen Wilfried Schmickler als großen Satiriker in Höchstform. Ob Leitkultur, Auslandseinsätze, Dschungelcamp, Feinripp-Produktion, Billigflieger oder Missbrauchsfälle - Schmickler hat den gnadenlosen Blick auf die ungeschminkte Realität in Deutschland. Da macht er auch vor dem Kanzleramt nicht Halt, wo bei der "guten Mutti" spät nachts noch Licht brennt. Doch was heißt hier Mitternacht, für Schmickler stehen die Zeiger überall kurz vor Ladenschluss.

Schmickler kommentiert und entlarvt sie alle, vom Programmdirektor bis zum Nichtwähler, vom VW-Spitzenfunktionär bis zum Schalterbeamten. Dabei schickt er den deutschen Michel schon mal ins Koma. Das Schmickler auch lyrisch äußerst angriffslustig sein kann, beweisen einige eingestreute Kabarett-Verse. Auch hier legt die legendäre "Revolverschnauze" mitunter mehr Wahrheit zwischen die Zeilen als der geneigte Otto Normalbürger verträgt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Zunächst war ich skeptisch, ob Schmickler im Buch genauso "rüberkommt" wie auf der Bühne. Ich muss sagen, Yes he comes.
Natürlich nur, wenn man ihn von der Bühne her auch kennt. Wie die Texte auf jemanden wirken, der Schmickler noch nie gesehen hat, vermag ich nicht zu beurteilen. Für Schmickler-Fans ist es jedenfalls ein klasse Machwerk. Ich habe es an einem Abend verschlungen... vor meinem geistigen Auge tobte Schmickler in Höchstform. Er ist einer der wenigen, die sagen was sie denken und nicht vor der politischen Korrektheit kuschen. Weiter so!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wilfried Schmickler nimmt kein Blatt vor den Mund, er schreibt Tacheles und man meint, ihn reden und schimpfen zu hören. Ein "Zornbürger" im besten Sinne und zurzeit einer der herausragenden Kabarettisten überhaupt. Sein Buch ist nicht nur für seine Fans empfehlenswert. Die Leser erfahren auch viele Fakten, die in den Medien sonst gern verschwiegen werden. Schmicklers Texte sind informativ und kurzweilig, vor allem böse, aber auch geistvoll. Das mach den besonderen Reiz dieser Lektüre aus. Alles nachhaltig anregend, amüsant und sogar lehrreich.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Herrlich böse, voll beißender Ironie. Wenn man diesen Sarkasmus mag, dann ist das genau die richtige Lektüre. Für den fünften Stern hätte ich Lachtränen in den Augen haben müssen - das war nicht der Fall und vom Autor auch gar nicht beabsichtigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Und wenn es nur das Gedicht über die Gier wäre, wäre das Buch schon seinen Preis wert. Dieser oft so "böse" Mann ist auf der Bühne zwar böse, trinkt aber nach der Vorstellung mit den Zuschauern ein Bier. Ein großer Humanist, der selten komisch ist, witzig will er auch nicht sein. Er legt den Finger in die Wunden der Gesellschaft und wenn wir ehrlich sind, er hat immer recht.
Mehr kann ein Buch nicht geben
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren