Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Erotische Comics Band 2: Das Beste aus den letzten fünf Jahrzehnten Gebundene Ausgabe – 28. Januar 2011

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 44,50 EUR 40,05
1 neu ab EUR 44,50 1 gebraucht ab EUR 40,05

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Pilcher beschäftigt sich seit 20 Jahren als Lektor und Verleger mit dem Genre Comic. Er arbeitete unter anderem bei DC Vertigo und war einer der Herausgeber der britischen Zeitschrift Comics International. Das Vorwort schrieb der britische Comic-Zeichner und Autor Alan Moore, der zahlreiche berühmte Comics wie Marvelman, V wie Vendetta und Watchmen Die Wächter konzipierte. In seinen experimentellen Werken wie From Hell erweiterte er die Grenzen dieses Mediums und versucht seine künstlerische Qualität zu erhöhen.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist eine so schöne Würdigung des Mediums Comic, das ich mir noch weitere Bücher von Tim Pilcher über die Neunte Kunst wünsche und zwar gerne auch über anderes als nur über Erotische Comics.
Manches aus Band 1 wird auch in diesem Buch erneut angeschnitten. Pilcher widmet sich dieses Mal den letzten 50 Jahren der Geschichte des Erotischen Comics und zwar in folgenden Kapiteln:

US-Comics
Schwule & lesbische Comics
Europäische Comics
Japanische Comics
Online-Comics

Das Buch ist eine Übersetzung aus dem Englischen, was die in englischer Sprache abgedruckten Strips von Ralf König dem Leser ins Gedächtnis rufen. Der Erfinder des bewegten Mannes hat es zu weltweitem Erfolg gebracht und bleibt damit, als Deutscher, ein Exot in diesem Buch. Ein Paradies für ästhetische Comic-Erotik scheinen Italien und Frankreich zu sein, mit Künstlern wie Milo Manara und Vittorio Giardino, zumindest sind das zwei meiner Favoriten aus Pilchers Bildband.

Allgemeine Informationen, etwa zum US-amerikanischen Comic Code und ganz besonders das hervorragende Vorwort von Alan Moore bieten nicht nur Erotik-spezifische, sondern ganz allgemeine, sehr spannende Erkenntnisse zum Thema Sequenzielle Kunst. Moores Argument, dass Comics die unschuldigste Form der Erotik sei, weil für ihre Herstellung all die negativen Aspekte der Erotik-Industrie wegfallen, erscheint mir einleuchtend. Ausserdem, so Moore, entfalle bei der gezeichneten Erotik das Lächerliche des Aktes, wie aneinanderklatschende Haut und unvorteilhafte Gesichtsausdrücke - auch das ist eine sehr treffende und überaus amüsante Beobachtung des Watchmen-Autors.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden