Facebook Twitter Pinterest
1 neu ab EUR 97,77
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ernst Lubitsch Collection (6 DVDs)

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 97,77

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ossi Oswalda, Viktor Janson, Harry Liedtke, Curt Goetz, Ferry Sikla
  • Regisseur(e): Ernst Lubitsch
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. November 2006
  • Produktionsjahr: 1921
  • Spieldauer: 407 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000I0RJ60
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.833 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Universum Film Ernst Lubitsch Collection (6 DVDs), USK/FSK: 12+ VÖ-Datum: 20.11.06

Synopsis

s/w

DVD 1: "Ich möchte kein Mann sein"
Als Antwort auf die Versuche ihres Hauslehrers, ihr damenhaftes Benehmen beizubringen, verkleidet sich die rebellische Ossi als Mann. Das führt zu unvorhergesehenen Verwicklungen und zu einem Happy End.
Laufzeit: 45 Minuten
Produktionsjahr: 1918
Darsteller: Ossi Oswalda, Ferry Silka, Curt Goetz;

DVD 2: "Die Austernprinzessin"
Die Tochter eines Milliardärs, der sein Vermögen mit Meeresfrüchten verdient hat, ist blindwütig auf der Suche nach einem adligen Ehemann und heiratet versehentlich den Diener eines mittellosen Prinzen.
Laufzeit: 60 Minuten
Produktionsjahr: 1919
Darsteller: Ossi Oswalda, Victor Janson, Harry Liedtke;

DVD 3: "Sumurun"
Der Scheich und sein Sohn begehren eine Tänzerin, die den Lockungen von Reichtum und Luxus erliegt. Ein Gaukler, der sie liebt, schluckt ein "tödliches" Mittel und geistert fortan als "Leiche" durch den Film.
Laufzeit: 103 Minuten
Produktionsjahr: 1920
Darsteller: Paul Wegener, Pola Negri, Carl Clewing;

DVD 4; "Anna Boleyn"
Lose auf historischen Fakten basierend, erzählt das Melodram die Lebensgeschichte der zweiten Ehefrau Heinrichs VIII., die von ihrem Mann verstoßen wird, als sie eine Tochter anstatt eines Thronfolgers gebärt und wegen angeblichen Ehebruchs geköpft wird.
Laufzeit: 118 Minuten
Produktionsjahr: 1920
Darsteller: Henry Porten, Emil Jannings, Hedwig Pauly-Winterstein;

DVD 5: "Die Bergkatze"
Die Offizier Alexis, der in eine Bergfestung strafversetzt wird, verliebt sich in die Räubertochter. Alexis' erstes Kommando ist eine Strafexpedition gegen die Räuber, die er erfolgreich durchführt, auch wenn als Belohnung die erzwungene Heirat mit der Kommandantentochter lockt.
Laufzeit: 82 Minuten
Produktionsjahr: 1921
Darsteller: Pola Negri, Victor Janson, Marga Köhler;

DVD 6:
Bonus-Disk

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Es wundert mich, dass die Ernst Lubitsch Collection noch niemand rezensiert hat. Dann werde ich jetzt mal den Anfang machen.

Wenn es um die größten Regisseure der Pionierzeit des deutschen Films geht, dann fallen immer wieder 3 Namen: Fritz Lang, F. W. Murnau und Ernst Lubitsch. Leider sind die deutschen Stummfilme Ernst Lubitschs zu Unrecht nicht ganz so bekannt, wie die der beiden anderen Regisseure. Das liegt daran, dass Lang mit Metropolis und Murnau mit Nosferatu einen Vorzeigefilm in ihrem Werk haben, den jedes Kind kennt und wohl auch daran, dass Lubitsch als Jude bereits in den frühen 20er Jahren Deutschland verlassen hat und mit "Sein oder Nichtsein" in Hollywood sein Vorzeigewerk ablieferte. Dass seine frühen deutschen Werke aber alles andere als schlecht sind, beweist diese Kollektion, die 5 seiner besten Werke beinhaltet. Im folgenden gehe ich auf die einzelnen Filme ein:

"Ich möchte kein Mann sein" erschien 1918 und wurde noch während des 1. WK produziert. In der Hauptrolle Ossi Oswalda, die durch ihre Zerstörungsorgien berühmt wurde. Wie der Titel schon erahnen läßt geht es hier um Geschlechterrollen und Verwechslungen. Der Film dauert nur 45 Minuten und ist sehr kurzweilig und amüsant. Natürlich muß man aber auch sagen, dass in der heutigen Zeit, in der homosexuelle und transsexuelle Menschen ihre Gleichberechtigung erlangt haben, der Skandal den dieser Film damals für die Menschen darstellte nur noch schwer nachzuvollziehen ist.

"Die Austernprinzessin", 1919, 60 Minuten lang, Hauptrolle wieder Ossi Oswalda. Um es mit einem Wort zu sagen: Genial!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die erste Rezension kann ich nur voll und ganz unterstützen.
Jeder Film ist ein Juwel. "Ich möchte kein Mann sein" und "Die Austernprinzessin" sind mit ihren Übertreibungen nur komisch. Besonders "Die Austernprinzessin" schwelgt in Übertreibungen und übertrifft darin sogar "Die Bergkatze", die darin auch nicht sparsam ist.
"Anna Boleyn" ist allein schon wegen Emil Jannings als Heinrich VIII. sehenswert.
Allen Filmen gemein ist die sehr gute Qualität der Restauration/Kopien. Die Schwarz-Weiß-Szenen bestechen durch guten Kontrast, selbst die viragierten Teile sind gut (was bei Stummfilmkopien nicht selbstverständlich ist). Die Musik ist bei allen Filmen sehr passend.
Die Extra-DVD mit ihrer Dokumentation ist sehr informativ und gut gemacht. Die kurzen Informationen zu den Schauspielern auf den Film-DVDs finde ich ebenfalls gut gelungen, besonders da Wiederholungen in der Regel vermieden werden.
Kurz: die Box ist nur zu empfehlen.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich möchte mich meinem Vorredner eigentlich nur anschließen, jeder Freund des Stummfilms sollte diese DVDs besitzen. Die Filme sind Meisterwerke. Sicherlich hat Lubitsch seinen berühmten Lubitsch-Touch erst richtig in Hollywood zur Vollendung gebracht, am deutlichsten wird das wohl in "Ninotschka". Aber in seinem Frühwerken ist er schon zu spüren. Wie es für Hitchcock die typische "Suspense" gibt, hat Lubitsch sein eigenes Prädikat. (Was für mich immer ein wenig auch als "edle Komödie" bezeichnet werden könnte.) Natürlich war der Meister in vielen Genres zu Hause. Doch erst in seinen Lustspielen kam sein Können zur Entfalltung. Es heißt nicht umsonst: Eine Tragödie ist etwas fürs Herz, eine Komödie ist etwas für den Kopf. An dieser Stelle muss ich unbedingt die technische Ausstattung dieser wirlich alten Filme loben, sie wurden einwandfrei restauriert. Man kann nur hoffen, dass die F.W.Murnau-Stiftung noch andere Boxen der Meister des deutschen Films folgen lassen!
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn man um Lubitsch kennenzulernen würde, müsste man diese Filme sehen.
Besonders empfehle ich 'Sumurun(1920)', in dem Lubitsch mit Pola Negri eine tragische Liebesgeschichte darstellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden