Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Erlösung: Ein Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller von [Adler-Olsen, Jussi]
Anzeige für Kindle-App

Erlösung: Ein Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 503 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 592 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Sehnsüchtig haben wir auf den dritten Krimi des Mega-Seller-Autors aus Dänemark gewartet.«
Brigitte EXTRA - Die besten Taschenbücher für den Urlaub 31.05.2011

»Alles in den Schatten stellt aber der wunderbare Humor, den Adler-Olsen in den Roman einfließen lässt - er schreibt, wie er ist.«
Regina Krieger, Handelsblatt 17.06.2011

»Wieder eine ungewöhnliche Geschichte - wieder spannend und beklemmend geschrieben.«
stern.de 24.06.2011

»Der Däne bringt die Geschichte nahe, er macht sie zur Geschichte des Lesers, der immer mehr mit hineingezogen wird, mitdenkt, mitüberlegt und mitleidet.«
Ulrike Bertus, news.de 01.07.2011

»Er nimmt seine Figuren ernst - die guten wie die bösen, in denen das Böse aber auch Grautöne aufweist.«
Margarete von Schwarzkopf, NDR1 Niedersachsen, Neue Bücher 05.07.2011

»Der atemberaubend spannende Thriller sorgt für schlaflose Nächte.«
Oberhessische Presse 26.07.2011

»Hochspannung von Jussi Adler Olsen.«
Dirk Marwede, Uelzener Anzeiger 27.07.2011

»Eine mehr als gelungene Urlaubslektüre.«
Oberösterreichische Nachrichten 16.07.2011

»Jussi Adler-Olsens Markenzeichen sind ausführliche Schilderungen brutaler Verbrechen, genaue Charakerstudien seiner Figuren und eine gute Portion Humor.«
Tobias Wenzel, NDR kultur 30.07.2011

»Das Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Man könnte auch sagen - eine Geisterbahnfahrt!«
MDR1 Hörfunk 05.08.2011

»Eine große Thriller-Serie.«
Petra Albers, Stern-Online 17.08.2011

»Und wieder schreckt er in seiner teils süffisanten, teils brutal spannenden Geschichte nicht vor perfiden Einfällen zurück.«
Bücher Ausgabe 05/2011

»Eine Krimireihe mit Suchtfaktor, made in Denmark.«
Echo Journal der REWE Group 08/2011

»Spannung pur!«
Claudia Theurer, HALLO München 31.08.2011

»Dieses fast 600 Seiten starke Buch ist einer der besten skandinavischen Kriminalromane, die in den vergangenen Jahren auf den Markt gekommen sind.«
Anke Kronemeyer, Rheinische Post 27.08.2011

»Atemberaubend spannend und klug: Mit diesem Krimi übertrifft Adler-Olsen sogar die beiden hervorragenden Vorgänger.«
Westdeutsche Zeitung 27.08.2011

»Atemberaubend böse - Jussi Adler-Olsen bietet ein perfektes Krimierlebnis.«
Dieter Bergmann, Fuldaer Zeitung 27.08.2011

»Ein Thriller der Extra-Klasse.«
Ulrike Lotze, Darmstädter Echo 29.08.2011

»Krimikost mit Suchtfaktor.«
K. Seidensticker, Sonntagsjournal der Bremervörder Zeitung 04.09.2011

»Adler-Olsen ist kein filigraner Autor, aber einer, der seine Geschichten so kraftvoll erzählt, dass er sich allerlei Ausflüge erlauben kann [...].«
Südwest Presse 08.09.2011

»Empfehlenswert!«
Cornelia Gstöttinger, biblio.at 14.09.2011

»Und für die 600-seitige Lektüre wird man mit viel Spannung und einem fulminanten Schluss belohnt.«
Nigg Gegli, Schweizer Familie, Zürich 13.10.2011

»Irre spannend, immer realistisch und sehr überzeugend.«
Bernd Locker, Leipziger Volkszeitung, lvz-online.de 20.02.2013

Kurzbeschreibung

Kinder verschwinden spurlos. Niemand meldet sie vermisst ...


»›Was wird er mit uns machen, wenn er zurückkommt?‹ Die Angst flackerte auf in den Augen seines Bruders. Sie wussten, dass bald alles vorbei war. Aus diesem Bootshaus gab es kein Entrinnen.«

Niemand hatte die verwitterte Flaschenpost beachtet, der Hilfeschrei in ihrem Inneren war ungehört verhallt. Jahre später gelangt das verblasste Schriftstück ins Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Die Materialanalyse zeigt, dass die Botschaft mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Die Entzifferung der Buchstaben führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens – und in Bereiche der Gesellschaft, die ihnen beiden einigermaßen fremd erscheinen …


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2649 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 592 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (24. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0056GMKWO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 503 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.283 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 21. Juni 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Auch mit seinem dritten Band"Erlösung"konnte der Autor Adler Olsen mich wieder begeistern. Der Wechsel zwischen knisternder Spannung und humorvollen Schilderungen der Befindlichkeiten seiner Hauptprotagonisten Assad, Carl Mork und Rose, sind die Grundessenzen seiner unwiderstehlichen Thiller. Auch dosiert er seine blutigen Beschreibungen hier auf ein erträgliches Maß, ohne es an Spannung fehlen zu lassen.Die baut er langsam auf, so auch in diesem Buch.Die Abgründe der menschlichen Psyche,tiefe Verletzungen im Kindesalter, falsch verstandener Glaube und Sekten, sind die Basis für dieses spannende Leseerlebnis.

In seinem dritten Thriller startet Adler Olsen gemächlich. Er läßt sich viel Zeit, um über seine Hauptprotagonisten zu berichten,die sich behaupten müssen, um ihr Sonderdezernat Q in den Kellerräumen der Kriminalstation behalten zu dürfen, da der Keller mit Asbest verseucht ist.Auch Assad gibt Carl Mork wieder Rätsel auf was seine Vergangenheit angeht und dass die Sekretärin Rose dann plötzlich verschwindet und angeblich durch ihre nicht weniger nervige Zwillingsschwester Yrsa ersetzt wird, läßt Morks Laune auch nicht gerade steigen.Die restlichen Kollegen sind mit ungereimten Brandfällen und Bandenkriegen beschäftigt, sprich, das Chaos ist perfekt.In dieser Situation gibt eine Flaschenpost, die schon vor Jahren gefunden, dann aber vergessen wurde, Karl Mork und seinem Team Rätsel auf.Die Analyse des Papiers ergibt, dass diese Botschaft mit Menschenblut geschrieben wurde und sie von einem Entführungsopfer stammt. Nur der Hartnäckigkeit Assads ist es zu verdanken, dass das Team sich auf Spurensuche begibt und eine spannende Ermittlung nimmt ihren Anfang.
Lesen Sie weiter... ›
47 Kommentare 171 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich habe das dritte Buch über Carl Mørck, den Leiter des Sonderdezernats Q der Kopenhagener Kriminalpolizei, seinen syrischen Mitarbeiter Hafez el-Assad und Yrsa, der Zwillingsschwester der allseits bekannten und beliebten Rose, innerhalb von zwei Monaten 2 Mal gelesen - und beide Male war es spannend vom Anfang bis zum Ende. Wie kann das dem Autor nur gelingen?

Der Plot hört sich dramatisch, beinahe überzogen an. Ein Mann lebt mit seiner jungen Ehefrau und seinem Sohn Benjamin in einem kleinen, hübschen Haus in Roskilde, einer idyllischen Stadt etwa 30 km vom Kopenhagen entfernt. Und hinter den Mauern seines so unscheinbar durchschnittlichen Hauses gebiert das Hirn dieses Mannes die schlimmsten Verbrechen: er lebt von Entführung und Mord! Jahrelang unerkannt und offensichtlich recht erfolgreich.

Jussi Adler-Olsen wechselt wie in seinen beiden bisherigen Büchern mit Carl Mørck auch in diesem Kriminalroman beständig die Perspektiven und Zeiten. Der Leser kann so die Bewegungen und Gedanken des Psychopathen und seiner immer näher kommenden Verfolger hautnah in einer sehr realistisch beschriebenen Umwelt verfolgen.

Doch dem Autor geht es nicht nur um das Vordergründige: das Verbrechen und dessen Aufklärung. Nein, Adler-Olsen sucht Ursachen und Abhängigkeiten für menschliches Verhalten. Er beschreibt eine zunehmend asymmetrische Gesellschaft beispielhaft an den religiösen Sekten, aus deren Mitte sich der Mörder seine Opfer sucht. Sekten, die sich von der Gesellschaft abkapseln, sich eigene Normen geben und sich gegen die angeblich so teuflische Umwelt stellen, regelrecht abschotten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin ein Spätsünder. Bin erst sehr spät auf die Adler-Olsen Reihe aufmerksam geworden. Als ich die exorbitant guten Rezensionen zu dieser Thriller-Reihe gelesen habe, wurde ich neugierig.
So bestellte ich mir alle Bücher, ohne überhaupt richtig zu wissen, um was es in den Büchern geht. Umso mehr wurde ich nach dem ersten Werk positiv überrascht.
Nun habe ich also auch das dritte Buch gelesen und muss zu meinem Erstaunen sagen: Es ist das mit Abstand beste Buch.

Die aufbauende Tragik, die prägnanten gut vollendeten Anekdoten bis hin zu einem mehr als würdigen Finale. Das Buch hat mich vor Neugier brennen lassen und genau auf Grund dieses Effekts, lese ich Bücher.

Dieses Mal erfährt man wieder ein bisschen mehr von Assad und auch Carl Morck manifestiert profunde Erkenntnisse aus seinem Alltagsleben.
Darüber hinaus ist dieses Mal die Geschichte gravierender, ja fast schon unlösbarer, als bei dem Fall um Marete oder im 2. Fall von der Jugendbande.

Eine absolute Kaufempfehlung und generelle Empfehlung diese Thriller-Reihe zu lesen.
Ich bin jetzt auf Teil 4 gespannt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Man wird in eine völlig unbekannte Religions- und Glaubenswelt versetzt. Die häuslichen Brutalitäten, die sozialen Kälten der Eltern ihren Kindern gegenüber, alles unter dem Mantel der Gläubigkeit, lassen beinahe Mitleid und Verständnis mit dem Hass des Täters aufkommen. Aber eben nur beinahe, weil seine Taten noch viel schrecklicher sind als die morbiden Erziehungsmethoden der Eltern und deren sozialem Umfeld. Schon bald fiebert man mit Carl Mörck, er möge diesem Ungeheuer schnellstens das grausame Handwerk legen.
Ein Buch, das in die dunkelsten Winkel völlig falsch geleiteter Gehirne entführt, das nur in vernünftigen Dosen konsumiert werden sollte, da man sonst Gefahr läuft, daran zu zweifeln, dass der Mensch auch gute Seiten hat. Spannend, schrecklich spannend und schrecklich schrecklich, eine Hochschaubahn für Gefühle und Emotionen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover