Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 6,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Erebos Taschenbuch – 7. Januar 2010

4.7 von 5 Sternen 527 Kundenrezensionen

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,29
Taschenbuch, 7. Januar 2010
EUR 6,89
8 gebraucht ab EUR 6,89

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wie Nick dem Spiel verfallen auch wir schnell diesem famosen Hörerlebnis." (hörBücher)

""Erebos" ist derzeit eines der besten Hörbücher, die es auf dem Markt gibt, sowohl von der Handlung her als auch von der Ausführung." (NAUTILUS) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Der Verlag über das Buch

Taschenbuch mit Prägung. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
An der Schule wird ein Fantasy-Rollenspiel rumgereicht. Wer es spielen möchte darf keinem davon erzählen, denn das Spiel kann denken, fragt die Spieler über ihr wahres Leben aus und spielt sie in der Realität gegeneinander aus.
Lange bleibt dem Leser verborgen was das Geheimnis des Spiels ist und die Auflösung klingt durchaus glaubhaft und kann wohl als Warnung vor Computerspielen verstanden werden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
PC-Spiele gibt es viele. Aber dies hier ist ein Besonderes.

An der Schule werden Umschläge von Schüler zu Schüler gegeben. Was verbirgt sich dahinter? Genau das will Nick herausfinden.
Nachdem so ein Päckchen endlich in seine Hände fällt, schlägt seine Begeisterung schnell in Angst um.

Wie krank kann ein Spiel werden?

Hast du einen eigenen PC?
Deine Antwort lautet: Ja.

Schnüffeln dir deine Eltern hinterher?
Deine Antwort lautet: Nein.

Dann herzlich Willkommen bei einem Spiel, dass du nie vergessen wirst. Aber es gibt eine Regel, du darfst niemanden von diesem Spiel erzählen, auch wenn du das Gefühl hast, dass derjenige mich auch spielt, rede nicht mit ihm über mich, denn lass dir eins gesagt sein, ich sehe alles!

Die Idee zu diesem Buch fand ich sehr interessant. Ein Spiel welches so mit dem Spieler agiert hat mich fasziniert wie beängstigt.

Auf jede Frage hat Erebos eine Antwort. Während der User die Spielwelt erkundet, kann er sich über ein Chatfenster mit dem Spiel unterhalten, wie mit einem Freund. Erebos hat seine Augen überall. Viele Aufgaben müssen im realen Leben erfüllt werden. Egal wie banal sie dem Spieler auch vorkommen, wird sich nicht erledigt, kann es den Ausschluss vom Spiel bedeuten, denn es sieht alles. Wird eine Aufgabe mit Zeitlimit gestellt, dann kann man auch erst nach Ablauf des Limits wieder das Spiel starten.

Die Charaktere waren mir etwas zu grau und oberflächlich, aber dies machte der Schreibstil und die Idee für das Spiel wieder wett.
Ich als Leser hatte das Gefühl, dass ich Erebos selbst spiele, jeder Mausklick, jede Taste konnte ich fast fühlen, als hätte ich es mit eigenen Augen erlebt.

Mein Fazit:

Ein Spiel, das ich ums verrecken nicht spielen möchte, aber gerade deshalb ist es ein klasse Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist der Hammer. Meine Tochter hat es seid Weihnachten nicht mehr aus der Hand gelegt und erzählt mir ständig den aktuellen Stand zu ihrem Lesefortschritt. Es fesselt einem.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Habe das Buch schon mehrmals gelesen und jedes Mal wieder ein tolles Leseerlebnis. Konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. sehr zu empfehlen!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zunächst war ich ja ein wenig skeptisch, denn da "Erebos" ein Jugendthriller ist und ich der eigentlichen Zielgruppe schon seit ein paar Jahrzehnten entwachsen bin, hatte ich die Befürchtung, dass dieses Buch vielleicht nichts für mich sein könnte. Außerdem geht es um die Faszination von Computerspielen, also um ein Thema, das in meinem Leben eigentlich keine Rolle spielt. Da das Buch aber nicht nur von Jugendlichen, sondern auch von Erwachsenen in den höchsten Tönen gelobt wurde und mir Ursula Poznanskis Thriller "Fünf" außergewöhnlich gut gefallen hat, war ich doch ein wenig neugierig auf "Erebos", zumal ich den Eindruck habe, dass ich so ziemlich der letzte Mensch auf diesem Planeten war, der das Buch noch nicht gelesen hat. Ursula Poznanski wurde für diesen Jugendthriller mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. 2011 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Das Buch wird offenbar auch in Schulen gelesen, was mich ein wenig neidisch macht, denn ich kann mich nicht erinnern, dass wir im Schulunterricht jemals ein so spannendes Buch besprochen hätten.
Meine anfänglichen Bedenken, dass ich vielleicht nichts mit diesem Buch anfangen könnte, weil es sich um einen Jugendthriller handelt, haben sich nicht bestätigt, denn ich war von der ersten Seite an vollkommen gefangen von der Geschichte. Auch wenn die Protagonisten fast ausschließlich Jugendliche sind und es nicht nur um die Faszinationskraft dieses Computerspiels, sondern auch um den Schulalltag, Freundschaften und eine zarte Liebesgeschichte geht, war ich von dem Buch ebenso schnell gefesselt wie Nick von diesem Spiel.
Gemeinsam mit Nick bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kann ich wirklich empfehlen; ich bin zwar dem Jugendalter auch schon seit geraumer Zeit entwachsen, habe beruflich aber viel mit (lesefaulen) jungen Leuten zu tun. Also habe ich das Buch natürlich gelesen, in der Hoffnung, es weiterempfehlen zu können. Außerdem ist das Buch (laut Klappentext) im Antolinprogramm verzeichnet, was für mich auch sehr interessant ist. Auf jeden Fall war ich wirklich sehr gefesselt, absolut lesenswert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem mich Saeculum von U.Poznanski mehr als begeistert hatte, entschied ich mich dazu ein weiteres Buch ihr zu lesen. Eine wahrhaft gute Entscheidung, wie ich sehr bald feststellte. Selten ist es es einem Autor gelungen mich einer Geschichte so zu fesseln und gleichermaßen zum Nachdenken anzuregen.
Erebos ist ein Computerspiel das alles von seinen Spielern abverlangt und zwar wirklich alles. Weitaus mehr als der gesunde Menschenverstand zulassen würde und doch verfallen immer mehr diesem Spiel.Wie auch Nick. Sehr bald besteht seine Welt, sein Denken und auch sein Handeln nur noch aus Erebos. Nichts anderes außer der Wunsch nach einem höheren Rang, neuen Waffen und schlussendlich eines Tages dem inneren Kreis anzugehören, bestimmt seinen Verstand. Er würde alles dafür tun dies zu bekommen. Doch wäre er auch bereit einen Mord hierfür zu begehen?
Mehr möchte ich nicht zum Inhalt verraten denn es wäre zu schade zuviel vor dem Lesen zu erfahren. Ich kann nur sagen die Autorin Poznanski schaffte es den Spannungsbogen von Kapitel zu Kapitel zu erhöhen. Sogar ein wenig Gruseln kam dazu als ich mich fragte ob es sein könnte das Erebos wirklich das Denken und Handeln von Nick und den anderen Spielern mit verfolgen könnte, obwohl es doch eigentlich nur ein Spiel ist. Als Fan von Final Fantasy fällt es mir nicht schwer die Faszination eines Spiels nach zu vollziehen und mehr als einmal fragte ich mich wie ich mich als Nick verhalten und wie weit ich gehen würde. Klasse und sehr überraschend ist auch das Ende. Besser hätte man das Geschehen um Erebos nicht auflösen können. Für mich ein Jugendbuch das trotz meiner 51 Jahre zu einem meiner Lieblingsbücher wurde. Die Autorin hat die 5 Sterne mehr als verdient und ich empfehle das Buch von ganzen Herzen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden