Facebook Twitter Pinterest
Das Erbe des Schwarzen To... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: OVP, lagernd und sofort aus Deutschland lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Erbe des Schwarzen Todes

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
70 neu ab EUR 4,79 6 gebraucht ab EUR 2,94

Hinweise und Aktionen


John Sinclair-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Erbe des Schwarzen Todes
  • +
  • Ich stieß das Tor zur Hölle auf
  • +
  • Im Jenseits Verurteilt
Gesamtpreis: EUR 18,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. September 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)
  • ASIN: 3785742959
  • Weitere Ausgaben: Hörbuch-Download  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.107 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

SINCLAIR JOHN, 59/ERBE DES


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
John Sinclair und Suko fallen aus allen Wolken als ihnen Sir James erzählt, dass am Südpol die Leichen zweier englischer Wissenschaftler gefunden wurden. Grausam zugerichtet von einer riesigen Hiebwaffe, wie beispielsweise einer Sense. Sofort werden Erinnerungen an den Schwarzen Tod wach. Das Tor zu dessen Reich befand sich ebenfalls am Südpol. Und tatsächlich ist es einem Dämon gelungen das Erbe des Schwarzen Tods anzutreten. Sein Ziel: Rache für seinen Meister und Tod dem Sinclair-Team. Das ist zu Weihnachten fast vollständig bei den Conollys versammelt, denn Kara und Myxin müssen Kraft schöpfen nach den Strapazen der letzten Fälle. Da taucht unvermittelt ein großer Wolf im Garten von Johns Freunden auf. Freund oder Feind? Bevor sich das Sinclair-Team richtig besinnen kann, erscheint der Dämon mit der Sense des Schwarzen Tods und es kommt zum mörderischen Kampf auf Leben und Tod '

Zum einen ist es erst mal sehr schön, dass mit dieser Folge erneut eine Geschichte vertont wurde, die es noch nicht als Hörspiel gibt. Das die Story als Wegbereiter für die kommenden Ereignisse nicht gerade unwichtig ist, macht das Hörspiel zum anderen umso wertvoller. Leider wirkt der Gegner dieser Folge wie aus dem Hut gezaubert, ohne Vergangenheit und Hintergrund. Dass er in der Romanserie bereits einen Auftritt in dem Band 'Der grüne Dschinn' hatte, dürfte nur den wenigsten Hörern bekannt sein. Die Geschichte wird im Hörspiel zudem vollkommen ausgeblendet. Immerhin werden durch die Erwähnung von Lionel Hampton (siehe Folge 3) Erinnerungen an die Anfänge dieser großartigen Serie wach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Oktober 2010
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Alte Gefährtin in neuem Look

Ein Schiff wird auf seiner Fahrt von einer merkwürdigen grünen Wolke angegriffen, die Männer glauben, eine Fratze darin zu erkennen. John Sinclair hingegen ist mit anderen Dingen beschäftigt, in Bills Haus soll mit Cara eine Geisterbeschwörung stattfinden - doch diese wird empfindlich gestört...

Der schwarze Tod hat den Geisterjäger John Sinclair in den ersten Folgen das Leben schwer gemacht, bis er in einem packenden Duell besiegt werden konnte. Die 59. Folge greift nun auf diesen Handlungsbogen zurück und präsentiert "Das Erbe des schwarzen Todes". Die Geschichte hat ein recht ungewöhnliches Intro, ein Song, der stark an ein Weihnachtslied lässt den Hörer fragen, ob er wirklich die richtige CD eingelegt hat. Die anfängliche Szene ist dann aber wieder im typischen Sinclair-Stil mit seinen Schockeffekten, aber auch vielen gruseligen Momenten gestaltet - ein vielversprechender Auftakt der Folge. Der Mittelteil ist hingegen recht gemächlich, lange Zeit passiert nichts Entscheidendes, wobei die geführten Gespräche im Sinclair-Team durchaus interessant sind. Die Szene mit dem verschollenen Schiff wird immer wieder behandelt, doch auch hier kommt nicht wirklich Fahrt auf. Erst im letzten Drittel kann die Folge mit dem Auftauchen einer neuen Gefährtin und des eigentlichen Gegners an Tempo aufnehmen und die Folge zu einem spannenden Abschluss führen. Ein wenig mehr von dieser gruseligen Spannung hätte ich mir auch schon vorher gewünscht, trotzdem ist die Folge insgesamt unterhaltsam und gut gelungen.

Die Sprecher sind - wie eigentlich immer bei dieser Serie - in Hochform und können die angepeilte Wirkung voll umsetzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schwarzen Todes ist ein sehr spannendes Hörspiel höre ich mir immer gerne an Sammel alle schon sind leer spiele sehr spannend
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren