Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Entwicklung naturwissensc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Dresden 2009 Broschiert – 24. Februar 2010

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 24. Februar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 19,71
1 gebraucht ab EUR 19,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Es ist sinnlos, ein Buch mit weit über 100 verschiedenen Vorträgen generell zu kritisieren, zumal selbst versierte Rezensenten nicht von all den Themen Ahnung haben dürften, die hier besprochen werden. Viel wichtiger also ist hier, die Bedeutung des Themas zu unterstreichen und warum dieses Buch nicht nur für Fachdidaktiker, sondern auch in der Breite für Lehrer, Studenten, aber auch Eltern interessant ist.

Ein zentraler Aspekt, der diesem Buch eine breitere Leserschaft bieten sollte, ist immer noch die sprachliche Kluft zwischen Eltern und Lehrern, die vor allem den Eltern anzulasten ist. Wer sich diesen Band durchliest, wird feststellen, wie komplex Unterrichtsgeschehen und eine gute (Schul-)Ausbildung sein können. Ein wesentlicher Punkt bei der guten Schulausbildung ist eine gute Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern, und das muss nicht heißen, dass sich die Lehrer immer auf das Niveau der Eltern hinab begeben, sondern dass Eltern auch mal versuchen, sich auf das Niveau der Fachlehrer hinauf zu denken (diese Schelte, die ich mir hier gestatte, gebe ich nicht als Lehrer, sondern als betroffenes Elternteil). Zugegeben gibt es Bücher, die grundlegender in die Fachdidaktik von Physik und Chemie einführen, aber nichtsdestotrotz sind viele der Artikel so gut geschrieben, dass man sie mit ein wenig Nachdenken und Nachvollziehen verstehen kann.
Ein zweiter Tenor in diesem Buch geht ebenfalls in den Bereich gesellschaftlicher Schelte, wenn auch nicht mehr direkt aufs Elternhaus, und das ist der der sprachlichen Entwicklung. Es ist nicht nur so, dass den Jugendlichen heute die fachsprachlichen Wörter fehlen, sondern grundlegender fehlen ihnen differenzierte Kommunikationsstrukturen beziehungsweise differenzierte Textmuster.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden