Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Entscheidungs- und Spielt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Entscheidungs- und Spieltheorie: Eine anwendungsbezogene Einführung (Wissen Kompakt) Taschenbuch – 1. Oktober 2008

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 19,00 EUR 14,92
39 neu ab EUR 19,00 2 gebraucht ab EUR 14,92

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Wolfgang Ortmanns, geb 1958, studierte in Aachen Wirtschaftswissenschaften und war von 1986-1992 in verschiedenen Managementfunktionen für eine amerikanische Großbank tätigt. Seit 1995 ist er Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und vertritt dort die Lehrgebiete Entscheidungs- und Spieltheorie, Volkswirtschaftlehre, Bankwesen und Internationale Finanzmärkte.

Anke Albert, Jahrgang 1984, arbeitet als Tutor für Prof. Ortmanns und bemüht sich in den Übungen das nachzuholen, was in der Vorlesung keiner verstanden hat. Ihre entscheidungstheoretische Kompetenz setzt sie erfolgreich beim Pokern ein.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
So - jetzt hab ich das Buch auch durch. Für mich ist das Buch eine tatsächlich gelungene Einführung in die Entscheidungs- und Spieltheorie. Es ist dafür, dass es ein Professor geschrieben hat, recht verständlich gehalten. Natürlich kommt Mathematik auch vor und dies umso intensiver, je komplexer die besprochenen Entscheidungsfälle werden. Das liegt aber in de Natur der Sache. Gerade aber das Kapitel zur Entscheidungstheorie sowie die ersten Kapitel zur Spieltherie kann man auch als Laie sicher gut verstehen und auch mit einfachster Mathematik nachvollziehen. Selbst ohne Mathematik leuchtet einem das meiste aber ein - und ich bin sowieso ein Verfechter, die Mathematik soweit wie möglich rauszuhalten.

Insgesamt ein gutes Buch - ich habs nicht gleich wieder nach der zweiten Seite weggelegt sondern durchgelesen - und ich les nicht unbedingt gerne.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die wohl verständlichste Einführung in die Spieltheorie, die in deutscher Sprache erhältlich ist. Besser verständlich als die eher formelle Einführung in die Spieltheorie von Holler/Illing, dabei aber nicht so oberflächlich wie bei Dixit: Spieltheorie für Einsteiger. Vom Niveau her etwa dazwischen angesiedelt. Dazu erhält man noch eine breite Behandlung der Entscheidungstheorie, quasi als Zugabe. Den 5. Stern gibt es von mir wegen den letzten beiden Kapiteln zur Prinzipal-Agenten-Theorie. Die Probleme moral hazard" und advers selection." habe ich nirgends so gut beschrieben gefunden wie hier. Wer was Einführendes zur Prinzipal-Agenten-Theorie sucht, für den ist das Buch ein echtes Muss!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Angrick am 6. November 2008
Format: Taschenbuch
Endlich mal ein Buch zur Entscheidungstheorie UND zur Spieltheorie, dass nicht so mathematisch aber trotzdem sehr informativ ist. Die Erklärungen sind anschaulich. Ich habe es mit viel Spaß von vorne bis hinten gelesen.
Was in anderen Büchern meistens sehr kompliziert beschrieben wird, ist in diesem Buch viel logischer. Die Beispiele sind oft mitten aus dem Leben gegriffen: Ich weiß jetzt, wie ich mit meiner Freundin richtig "verhandeln" kann :-)
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der zukünftig seine Entscheidungen gezielt treffen möchte. Was ich mich frage: Warum handeln so viele Menschen gegen die eigene Vernunft?
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden