Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Entdecke deine Stadt: Stadtsafari für Kinder Gebundene Ausgabe – 23. August 2010

5.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99 EUR 26,89
1 neu ab EUR 49,99 3 gebraucht ab EUR 26,89

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Zu den großen Stärken zählt, dass Kinder nicht nur die Stadt auf ungewohntem Wegen entdecken lernen, sondern auch ihre eigenen Bedürfnisse in diesem Lebensraum.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Randvoll ist dieses Buch mit Ideen zum Nachmachen. Es gibt lustige Fotos und Texte, informative Interviews, manchmal auch recht schulbuchhafte Anleitungen. Das Beste aber sind die vielen ungewöhnlichen Blicke auf da Leben in der Stadt. Kein Winkel bleibt dabei unerforscht.« DIE ZEIT

»Vor allem jedoch macht das 156 Seiten starke, lustvoll gestaltete Buch deutlich, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema Stadt und Stadtplanung weitaus mehr ist als ein weiteres Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche, wie Einradfahren oder Töpfern.« Süddeutsche Zeitung

»Ein wunderbares Buch, es regt die Fantasie an, macht Lust, die gebaute Umwelt zu erleben und sprüht vor Ideen und Anleitungen, diese auch umzusetzen.« Deutschlandradio

»Eine unerschöpfliche Fundgrube für alle Stadtentdecker.« WDR 5, Lilipuz

»Gespickt mit Fotos und Interviews, Informationen und Ideen motiviert das außergewöhnlich gestaltete Buch, auf Stadtsafari zu gehen, den urbanen Raum zu erobern und selbst zu gestalten.« Financial Times Deutschland

»Diese reich bebilderte Entdeckungsreise macht Lust auf ungewöhnliche Häuser, belebte Straßen und lebensoffene Plätze. Städteplanern, Architekten und Künstlern auf der Spur macht die Reise Lust, eine eigene Utopie von Stadt zu entwickeln.« Deutschlandfunk

»Dass die Stadt nicht unbedingt kindheitsverschlingender Moloch sein muss, sondern auch großer Abenteuerspielplatz sein kann, zeigt das Buch ›Entdecke deine Stadt‹ von Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann.« Stern

»Die vielen Fotos – von Fundgegenständen, Hausnummern und –türen, von spielenden Kindern und Strassenkunst – sind so reizvoll, dass man beim Blättern immer irgendwo hängenbleibt.« NZZ

»Ein großartiges Entdeckerbuch mit Spaßgarantie.« Multimania

»Ungewöhnlich gestaltet, mit vielen Fotos, Interviews und spannenden Sachtexten versehen, bietet dieses Buch zahlreiche Ideen und Vorschläge, schöne und interessante Orte zu finden, zu notieren und zu fotografieren, zu pflanzen und zu bauen – schlicht: selber aktiv zu werden.« Fuldaer Zeitung

»Das Buch gehört in möglichst viele Kinderhände und am allerbesten gleich als Klassensatz in den Kunstunterricht all unserer Schulen.« Stuttgarter Zeitung

»Städte sind groß, grau und langweilig? Dann habt ihr euch noch nicht richtig umgeschaut. Wo ihr das tun solltet, verrät dieses Buch. Es wird euch die Augen öffnen für die vielen verborgenen Schönheiten, die eine Stadt zu bieten hat: verschnörkelte Fassaden, rätselhafte Inschriften oder das Unkraut, das mancherorts so wunderbar wild durch den Asphalt kriecht.« GEOlino

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anke M. Leitzgen ist Journalistin und Autorin. Sie war Chefredakteurin von "miss VOGUE" und Autorin für Zeitschriften wie dem SZ-Magazin und dem ZEIT-Magazin. Sie hat als Drehbuchautorin gearbeitet und Dokumentationen für Fernsehen gedreht. Aber am liebsten macht sie Bücher für Kinder und Jugendliche. Und zwar genau die, die sie selbst immer vermisst hat. Mehr Infos unter www.anke-m-leitzgen.de.

Lisa Rienermann ist Grafikerin, Fotografin und Illustratorin. Sie liebt es, wenn sich die Bereiche miteinander vermischen, wenn Typografie und Fotografie Händchen halten, Texte zu Bildern werden und dabei Geschichten erzählen. Ihre Arbeiten wurden bereits international veröffentlicht und ausgezeichnet, www.lisarienermann.com.

Lisa Rienermann ist Grafikerin, Fotografin und Illustratorin. Sie liebt es, wenn sich die Bereiche miteinander vermischen, wenn Typografie und Fotografie Händchen halten, Texte zu Bildern werden und dabei Geschichten erzählen. Ihre Arbeiten wurden bereits international veröffentlicht und ausgezeichnet, www.lisarienermann.com.

Lisa Rienermann ist Grafikerin, Fotografin und Illustratorin. Sie liebt es, wenn sich die Bereiche miteinander vermischen, wenn Typografie und Fotografie Händchen halten, Texte zu Bildern werden und dabei Geschichten erzählen. Ihre Arbeiten wurden bereits international veröffentlicht und ausgezeichnet, www.lisarienermann.com.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Janne Hoffmann TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist einfach toll! Jedes Kind sollte es in die Hand bekommen - und damit auf Stadtsafari gehen. Leitzgen und Rienermann haben eine Art Animationsbuch gemacht , mit dem Kinder ihren Lebensraum wie einen riesigen Spielplatz erkunden und mitgestalten können. Wie werden Städte eigentlich geplant? Was unterscheidet meinen Kiez von deinem? An welchen Orten geben Städte Kraft - und wo zerfetzen sie einem die Nerven? Wem gehören eigentlich die Straßen? Wie werden Städte grün statt grau? Kann man Gärten wie Straßen verbinden? Welche Räume können Kinder sich zum Spielen erobern? Was passiert, wenn ich versuche, immer geradeaus zu gehen, durch Häuser und Gärten, über Zäune und Mauern (kletternd) hinweg? Was denkt sich die Künstlerin Carol Hummel, wenn sie Bäumen Pullis häkelt? Und was kommt dabei raus, wenn man versucht, die Lichter der Stadt mit einer Handykamera einzufangen? Mit diesem Buch kann man viel Spaß haben. Aber es geht auch um Dinge wie Nachhaltigkeit und Ökologie. Um die Vision einer Stadt von morgen, in der die Kinder von heute als Erwachsene leben werden. Und ihre eigenen Kinder großziehen werden. Anke Leitzgen schreibt im Nachwort, dass sie ein Buch machen wollte, das seinen Lesern sagt: "Das Leben ist schön! Und du wirst da draußen gebraucht, um es noch schöner zu machen." Diesen Anspruch lösen die Autorinnen ein, durch die frischen Texte ebenso wie durch die Gestaltung des Buches, die klar, phantasievoll und auf vielen Seiten schön wie ein Kunstwerk ist.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn ich dieses Buch aufschlage, durchfährt mich jedes Mal ein Schreck: die Seiten sind verknittert, im Text Wörter mit Buntstift markiert? Puuuh... das war nicht meine Tochter, das sind nur zwei Beispiele für die ungewöhnliche Gestaltung dieses Buches.

Auf Safari in der Großstadt?
Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann geben keine Anleitung, sondern Denkanstöße dafür, was man in einer Stadt alles entdecken kann, und das der Untertitel des Buches "Stadtsafari für Kinder" nur ganz klein unter dem Titel steht, ist ganz okay so, denn hinter dem Buchdeckel verbirgt sich viel mehr als ein Kinderbuch.
Wer es wegen dem Untertitel schon wieder weglegen wollte: schön wieder aus dem Regal nehmen und mit mir zusammen Durchblättern - gut so!

Nach dem Cover, auf dem in jedem Buchstaben des Titels Momentaufnahmen aus dem Stadtleben festgehalten sind, bietet auch das Inhaltsverzeichnis einen Eindruck auf die ungewöhnliche und extravagante Gestaltung des Buches in Text und Bild. Der Inhalt ist nicht einfallslos in Stichpunkten untereinander aufgeführt, wie man das beispielsweise aus Romanen kennt, sondern passend zur Thematik mit farbigen Sprechblasen auf einem stilisierten Stadtplan in Grautönen abgedruckt:
Kapitel 1: Werde ein Stadtentdecker!
Kapitel 2: Was macht eine Stadt lebenswert?
Kapitel 3: Wie komme ich sicher ans Ziel?
Kapitel 4: Wie erobert sich Natur die Stadt zurück?
Kapitel 5: Wo ist Platz für Spiel und Sport?
Kapitel 6: Warum ist Kunst (fast) überall?
Kapitel 7: Was macht mich zum Stadtexperten?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
So ein Buch liebe ich; noch mehr das, was es anregt! Vollgestopft mit wirklich spannenden, lustigen und immer sehr kreativen Ideen, was man in einer Stadt so alles entdecken und erleben kann, ist es eine Fundgrube der Ideen für Stadtkinder. Das Entdecken geschieht da mit allen Sinnen - ein weiterer Vorteil gegenüber einer lähmenden Stadtführung üblicher Art: "Links sehen Sie aus dem 19. Jahrhundert - rechts stand eine Fabrik - hier können Sie Überreste eines historischen Parks sehen ...". Das Buch regt an, ganz neu zu Sehen, zu Fühlen, zu Riechen, zu Hören und vor allem aber für sich zu erobern und zu verändern.

Da werden Türen und Fassaden fotografiert, Häuser entdeckt, die Gesichter haben oder geradezu "sprechen" können. Auch wird die Stadt zum Garten gemacht, wenn man sich das vornimmt und ein klein wenig Lust und Zeit investiert. Auch die Stadt als Kunstobjekt entdecken und noch mehr zum Kunstobjekt zu machen gehört zu den pfiffigen und Spaß bringenden Vorschlägen dieses Buches. Manches, was man umsetzt könnte zwar Ärger geben, doch auch das gehört zur Stadteroberung dazu, auszuloten, was möglich ist und wer einen bei der Umsetzung der Inanspruchnahme der Wohnumgebung unterstützen kann. Oft sind schnell Mitstreiter und -kämpfer gefunden.

Am Schluss des mit vielen Fotos, Skizzen und Plänen illustrierten Buches gibt es ein Stadt-ABC, welches eine ganze Reihe wichtiger Begriffe wie Baukultur, Entsiegelung, Infrastruktur oder Ökologischer Fußabdruck erklärt.

Der Autorin ist ein Mut machendes und sehr zur Beteiligung und kreativer Aktivität aufforderndes Buch gelungen. So eine Stadtsafari sollten sich alle Mädchen und Jungen gönnen. © 10/2010, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Spiel- und Kulturpädagoge, Freier Journalist, Fürth/Bay.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen