Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Endstation Kabul: Als deutscher Soldat in Afghanistan - ein Insiderbericht von [Wohlgethan, Achim, Schulze, Dirk]
Anzeige für Kindle-App

Endstation Kabul: Als deutscher Soldat in Afghanistan - ein Insiderbericht Kindle Edition

3.4 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der “Top Secret”-Stempel auf dem Cover von Achim Wohlgethans „Insiderbericht“ Endstation Kabul über den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr verspricht sensationelle Enthüllungen. Zwar erweist sich das, was der ehemalige Stabsunteroffizier und sein Co-Autor, der Ex-Hauptmann und ehemalige Presseoffizier Dirk Schulze, in ihrem Buch dann tatsächlich berichten, als vielleicht doch nicht ganz so spektakulär, wie mancher gehofft (oder auch befürchtet) haben mag. Einige mehr oder weniger brisante und auch schockierende Details hat die Lektüre aber doch zu bieten.

Damit sind nicht nur die schon öfter gehörten Klagen über eine teilweise äußerst mangelhafte Ausrüstung der Truppe gemeint -- oder darüber, dass in Kabul eintreffende Bundeswehrsoldaten zu Beginn der Mission noch mit zivilen Charterbussen zu ihrem Camp gefahren wurden, bis bei einem Selbstmordanschlag vier Insassen eines solchen Transports starben und weitere 29 verletzt wurden. Manche Passagen des Buches sind sogar von einer gewissen Komik: etwa die, in denen davon berichtet wird, wie sich die Truppe während Wohlgethans Dienstzeit in Afghanistan auf die Besuche von Politikern (die die Autoren auch als „Gefechtsfeldtouristen“ bezeichnen) vorbereitete, oder jene, in denen uns die Inkompetenz mancher, sich bisweilen auch widersprechender Befehlshaber vor Augen geführt wird. Darüber mag man schmunzeln.

Alles andere als zum Schmunzeln aber ist etwas anderes, das zwischen solchen, für einen „Insiderbericht“ irgendwie ja erwartbaren „Enthüllungen“ beinahe untergeht und das man nur deshalb nicht überliest, weil es auf das Grausamste in Erinnerung ruft, dass die Operation „Enduring Freedom“ letztlich doch nichts anderes als ein Kriegseinsatz ist -- mit allen Konsequenzen! Dazu gehört der Umstand, dass die Regeln der Menschlichkeit ungeachtet etwaiger UN-Konventionen offenbar manchmal nur eingeschränkt gelten: Wenn wir Wohlgethans und Schulzes Schilderungen glauben dürfen, haben ISAF-Soldaten nämlich auch schon einmal Kinder zum Aufspüren von Minen missbraucht, indem sie Äpfel ins Feld warfen und ihre Reaktion abwarteten: Wenn die Kinder losliefen, ohne dass eine Mine explodierte, „galt das Gelände als unvermint. Liefen sie nicht los, wurden Spezialkräfte zur Entschärfung gerufen“. -- Andreas Vierecke, Literaturanzeiger.de

Kurzbeschreibung

Wie fühlt es sich an, als deutscher Soldat in den Straßen von Kabul zu patrouillieren? Wie reagiert man, wenn plötzlich ein Kind mit einer Waffe vor einem steht? Und wie geht man als Soldat mit der ständigen Bedrohung um? In seinem Erfahrungsbericht gewährt der Fallschirmjäger Achim Wohlgethan erstmals einen ungeschönten Einblick in den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr. Mit seinem Insiderbericht bringt er uns nicht nur Land und Leute, sondern auch die Probleme der deutschen Armee und der internationalen Afghanistan-Politik nahe. Ein packendes und längst fälliges Buch, das die Diskussion um die gefährliche Auslandsmission der Bundeswehr auf eine neue Basis gestellt hat.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 9929 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 348 Seiten
  • Verlag: Ullstein eBooks (12. August 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005HVKULG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #116.880 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Herr Wohlgethan hat uns sehr mit diesem Buch berührt.
Es zeigt unsauch die Seiten des Einsatzes auf der von offizieller Seite nie erwähnt wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Alberto B. aus M. am 14. Februar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich denke das der Soldat teilweise ein bisschen übertreibt. Besonders als das World Trade Center angegriffen wurde und er sich während der Fernsehübertragung Gedanken über einen Auslandseinsatz gemacht hat.
Ich glaube jedoch auch, dass viele Geschichten darin der Wahrheit entsprechen, auch wenn die Bundeswehr dem widerspricht.
Sie klingen zu authentisch, um erfunden zu sein. Ich habe das Buch gerne gelesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist gut geschrieben und lesenswert. Am Ende des Buchs fragt man sich warum unsere Gesellschaft und vor allem unsere Regierung nicht hinter unseren Soldaten steht. Man wünscht sich dass in den Medien mehr über die Einsätze unserer Soldaten Berichtet wird damit man mehr über die Ängste und Sorgen unserer Soldaten weis und nicht glaubt das in den Einsatzländern Urlaub gemacht oder nur einfach Geld verdient wird.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Selten habe ich ein so schlechtes Buch gelesen. A.Wohlgethan ist ja der Held überhaupt. Er erlebt in 6 Monaten was andere Soldaten in 3 Jahren nicht erleben.
Dann hat der Held nach 6 Monaten Einsatz, Anpassungsschwierigkeiten in der Heimat, wie die Soldaten des 2 Weltkriegs nach 5 Jahren Ostfront und 5 Jahren Gefangenschaft in Sibierien. Geschrieben wie ein schlechter Schulaufsatz. Finger weg von diesem Buch. Dieses Buch ist keinen Cent wert. So ein Schmarrn.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Flo am 9. Juni 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch was einem klar aufzeigt wie die Bedingungen im Einsatz in Afghanistan sind und was dort vollbracht wird von den Soldaten. Wer kritisch über den Einsatz dort denkt und dafür die Soldaten verantwortlich macht was dort passiert dem lege ich dieses Buch zu Herzen, anschließend sollte er überlegen wie er in der ein oder anderen Situation reagieren wird/würde.

Es zeigt einmal mehr wie viel ein Soldat opfert um anderen Menschen zu helfen. Anders als in Nachrichten wird hier von speziellen Einsätzen dort berichtet und das ohne Beschönigungen oder ähnliches. Es kommt genau so zum Ausdruck wie es ist.
Schönes Buch gut zu lesen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich war selbst Soldat.
Für mich war das Buch ein Muss.
Er beschreibt hier genau das, was viele Soldaten erleben.
Ob es das eigene "feindliche" Deutschland ist oder die zustände in den Kriesengebieten.
Teilweise finde ich es heute noch sträflich, das so viele Deutsche, seine Soldaten bestraft, für Entscheidungen, die die Regierung trifft. Keiner von denen wird wohl je begreifen, das wir nur die ausführende Gewalt sind.
Das Buch ist wirklich gut in der Hinsicht. Ich kann es nur jedem Empfehlen. Vor allen wenn man mal etwas mehr Wissen will, falls man sich nicht entscheiden kann, ob man zum Bund will oder nicht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mein erstes Buch von Wohlgethan gefällt mir sehr. Der Schreibstil ist für mich flüssig und faszinierend,. Man erfährt aus Sicht des Soldaten vor Ort einiges über die Mission am Kundus. Interessant ist es zu lesen, wie ungeschminkt von der politischen Propaganda der Soldat vor Ort seinen Einsatz sieht. Dabei weist der Autor auch auf Fehler bzw. Versäumnisse der Führung hin. Eben weil das Buch aus sicht des Soldaten geschrieben ist, ist grade diese Sichtweise das Interessante.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr interessant. Ich hab ddas Buch in 2 Wochen durch. Teilweise war ich wie gefangen und konnt mir alles bildlich sehr gut vorstellen. Ich dachte erst es würde mich seelisch runterziehen aber ganz im gegenteil, mich hat es aufgebaut, da ich viel besser nachvollziehen kann was sache ist. Der Soldat hat ein großes talent zu schreiben.
Also rund um daumen hoch. Werde auch das 2. Buch von ihm lesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover