Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Enders Spiel: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Enders Spiel: Roman Taschenbuch – 10. Dezember 2012

4.3 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 4,99 EUR 2,50
66 neu ab EUR 4,99 10 gebraucht ab EUR 2,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Enders Spiel: Roman
  • +
  • Enders Schatten: Roman
  • +
  • Der ewige Krieg: Roman
Gesamtpreis: EUR 26,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein einzigartiger Roman! Orson Scott Card hat sich damit in das Pantheon der SF-Autoren geschrieben." (Entertainment Weekly) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"Ein einzigartiger Roman! Orson Scott Card hat sich damit in das Pantheon der SF-Autoren geschrieben."
Entertainment Weekly -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Lizzie am 16. Dezember 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Enders Spiel ist ein großer Klassiker der Science Fiction. Allein die Tatsache, dass der 1985 erschienene Roman bis heute kein bisschen angestaubt wirkt, spricht für die Qualität dieses Werks.

In einer Welt der Zukunft, in der die Erde bereits zweimal von insektenähnlichen Außerirdischen angegriffen wurde, sucht das internationale Militär verzweifelt nach einem militärischen Genie, dem es gelingen kann, die technologisch und zahlenmäßig überlegene Flotte des Gegeners durch geniale Strategie, Taktik und Anführerschaft zu besiegen. Dazu rekrutiert es potentielle Kandidaten bereits im Kindesalter, um sie in einer Militärschule im All isoliert von den Einflüssen, denen normale Kinder ausgesetzt sind, auf den Kampf gegen die Aliens vorzubereiten.

Unter den Kindern ist auch der sechsjährige Ender, aus dessen Perspektive nahezu das gesamte Buch geschildert ist. Ender ist das vielleicht größte militärische Genie, das das internationale Militär jemals gesehen hat, und so werden denn alle Hoffnungen auf die Rettung der Erde schon früh auf die Schultern des schüchternen und verschlossenen Jungen gelegt, der sich eigentlich nichts sehnlicher wünscht, als Liebe und eine friedliche Kindheit. Wird die Rechnung des Militärs, dass sich Ender in Isolation und mit seinen Problemen allein gelassen zum größten Anführer seiner Zeit entwickeln wird, aufgehen? Oder wird das unschuldige Kind unter der Last der Einsamkeit und Verwantwortung zerbrechen?

Der Roman fesselt den Leser von der ersten bis zur letzen Minute. Zu keiner Zeit kommt Langeweile auf.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für den Krieg gegen die Krabbler sucht die Internationale Flotte einen fähigen Befehlshaber. Zu diesem Zweck werden Kinder ausgesucht, die über die nötigen genetischen Eigenschaften verfügen. Sie sollen zu Soldaten ausgebildet werden.

Schon ganz zu Anfang ist klar, daß Ender Wiggins der "Auserwählte" Junge ist. Mit sechs Jahren wird er vor die Wahl gestellt, auf die Soldatenschule zu gehen. Er tut es und muß sich durch die Ausbildung kämpfen, da er von Anfang an isoliert ist.

Er darf immer wieder entscheiden, wie er sich als nächstes verhält - und hat doch keine Entscheidungsfreiheit, denn alle seine Entscheidungen werden vom einzigen Impuls geleitet, zu überleben. Und wer überleben will, muß bereit sein, Feinde zu töten - oder? Wer überleben will, braucht Macht, und die einzige wirkliche Macht ist die, andere töten zu können - oder?

Immer wieder steht Ender vor dieser Frage, immer wieder entscheidet er sich.

Die Geschichte ist mitreißend geschrieben, obwohl der größte Teil sich den über Jahre dauernden Kampfspielen auf der Schule widmet. Das allein wäre nicht fesselnd, aber die psychologische Entwicklung des Helden und der Nebenpersonen wird daran deutlich, und es ist einfach nur spannend zu sehen, wie Ender sich verhält.

Der zweite Teil in der Kommandoschule ist weniger ausführlich beschrieben und damit auch nicht so mitreißend, aber sehr gut gemacht.

Der dritte Teil ist offensichtlich gekürzt oder nicht sauber ausgearbeitet. Die Zusammenhänge sind diffus und eine weitere Entwicklung von Ender wird nicht geboten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das große Spiel (Enders Game)

Andrew Wiggin, von allen – außer seinen Eltern – Ender genannt, ist ein seltsames Kind und das auf gleich mehreren Arten.
Zuerst einmal dürfte es ihn gar nicht geben, denn er ist ein Dritt. Das dritte Kind in einer Familie und das ist seit langen eine verbotene Sache. Zwei Kinder sind das Maximum. Wer mehr hat wir hart mit Sanktionen belegt, doch Ender ist eine Ausnahme. Nicht nur, dass seine Eltern die Erlaubnis für einen Dritt bekamen, nein, die Regierung hat ihn bestellt. Denn die Menschheit könnte ihn brauchen...

Dazu ein paar Hintergründe: Die Menschheit ist geeint. Die Völker stehen unter der Weltherrschaft des Hegemons. Ihm zur Seite steht der Polymarch und der Strategos. Doch nicht Vernunft, oder Einsicht haben die Menschheit vereint, sondern die Krabbler.

Die Krabbler, eine außerirdische Rasse welche die Erde schon zweimal versucht haben zu erobern. Das letzte mal vor 80 Jahren und da war es mehr als knapp. Nur durch einen Zufall konnte die Flotte der Erde sie besiegen. Damals war es ein einzelner Mann, Maazer Rackham, der durch seine Strategie die Invasoren zurückgeschlagen hat.

Seit diesem Zeitpunkt rüstet die Menschheit auf. Erhebliche Mittel gehen in Ausrüstung und Ausbildung der Militärs. Und die sind immer auf der Suche nach neuen Rekruten. Doch nicht als einfache Soldaten, nein sie suchen die Admiräle von Morgen. Die Anführer, die Strategen, die es schaffen, wie Maazer Rackham, die dritte Invasion zurückzuschlagen.

Die Familie Wiggin ist sehr vielversprechend und ihre Kinder haben viele Voraussetzungen um an der Kampfschule – dem Ausbildungsplatz für die späteren Offiziere – aufgenommen zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden