Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ender's Game - Das große Spiel 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

Enders Game - Das große Spiel sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Unter unzähligen Kandidaten besitzt ausgerechnet der schmächtige, schüchterne Ender die Qualität, junge Raumkadetten in einen riskanten Präventivkrieg gegen aggressive Aliens zu führen. Davon jedenfalls ist Colonel Graff überzeugt, der den brillanten Jungen mit anderen außergewöhnlichen Kids ein hartes Trainingsprogramm im All durchlaufen lässt. Tatsächlich lernt Ender dort, sich gegen alle Konkurrenten durchzusetzen, zeigt dabei einen Killerinstinkt, der seinem Mentor imponiert, die Persönlichkeit Enders aber verändert.

Darsteller:
Abigail Breslin, Harrison Ford
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 54 Minuten
Darsteller Abigail Breslin, Harrison Ford, Hailee Steinfeld, Asa Butterfield, Viola Davis, Nonso Anozie, Ben Kingsley, Moises Arias
Regisseur Gavin Hood
Genres Kriegsfilm
Studio Highlight Communications
Veröffentlichungsdatum 6. März 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel Ender's Game
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 54 Minuten
Darsteller Abigail Breslin, Harrison Ford, Hailee Steinfeld, Asa Butterfield, Viola Davis, Nonso Anozie, Ben Kingsley, Moises Arias
Regisseur Gavin Hood
Genres Kriegsfilm
Studio Highlight Communications
Veröffentlichungsdatum 6. März 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel Ender's Game

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
...für einen Film, von dem ich vorher relativ wenig wusste, bis eben auf die Rezensionen. Ich bin froh, mich in diesem Fall davon nicht beeindrucken zu lassen, denn mir hat der Film sehr gut gefallen und ich vergebe hier 5 Sterne.

Ich kenne nicht das Buch und kann daher nichts zur Umsetzung im Vergleich dazu sagen, aber der Film hat mich trotz meiner 36 Jahre sehr gefesselt. Ich nehme damit Anlehnung an manche Rezensionen, die den Film in einer Jugendlichen Zielgruppe und deren Allmachtsfantasien befriedigt sehen. Ich kann dem nicht zustimmen. Natürlich geht es rauh zur Sache, zumindest teilweise, aber das ist eben dem militärischen Drill zugestanden. Insgesamt finde ich aber das Verhalten der Akteure sehr schlüssig.
Was man bemängeln kann ist jedoch der typische militärische Pathos, der zum Ende hin etwas zunimmt, den man aber auch in vielen Filmen deutlich aufdringender findet.
Dieser Film legt den Fokus eindeutig auf den Hauptcharakter und dessen Entwicklung. Daher sollte man kein Actionfeuerwerk erwarten. Wer sich aber auf des Gefühlsleben der Rekruten einlassen kann, den erwartet ein mitreißender Film.
Die Story ist im Groben vielleicht simpel, allerdings kann man das über 99% aller Filme sagen, wenn man mal einen gewissen Grundschatz angesammelt hat. Ender`s Game ist in meinen Augen überdurchschnittlich, weil hier einige interessante Ideen aufgegriffen werden und auch das Ende nicht so vorhersehbar ist, was mir persönlich recht selten passiert. Normalerweise habe ich recht schnell eine Ahnung, wohin das Ende eines Films verläuft, nicht so jedoch hier, was für mich einen klaren Qualitätsnachweis bildet, solange man ohne große Logikfehler auskommt, welche ich hier auch nicht finden konnte.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ich die ersten Filmbesprechungen zu Enders Game las, ging es mir, wie offenbar einigen Rezensenten. Ungesehen ging ich davon aus, dass man offenbar einen weiteren Film über den Kampf gegen eine Alien-Spezies hatte machen wollen, aber offenbar das Budget fehlte, dass adäquat umzusetzen.
Wer ebenfalls mjt dieser Erwartungshaltung an den Film heran geht, wird auch in der Tat enttäuscht werden. In Enders Game gibt es keinerlei Szenen, wo man, wie bei Star Wars oder Independence Day mit einzelnen Piloten mitten ins Schlachtgetümmel geworfen wird. Zwar gibt es Schlachtsequenzen, doch erlebt man diese distanzierter, geht es doch um eine Ausbildung, in der eben auch Simulationen zum Einsatz kommen.
Optisch ist Enders Game, der, bis auf wenige Szenen, komplett im All spielt, perfekt gelungen.
Die Story setzt ein, als einige Jahre vergangen sind, seit die Menschheit nur ganz knapp eine Alien-Invasion abwehren konnte, dank der taktischen Fähigkeiten des inzwischen zur Legende gewordenen Mazor Rackham. Die Erdverteidigung testet nun schon geraume Zeit junge Talente, die ähnliche überragende Fähigkeiten besitzen, um gegen einen neuen Angriff der Formics gewappnet zu sein. Hyrum Graff glaubt ihn in dem jungen Ender Wiggin gefunden zu haben und unterzieht ihn einer harten Ausbildung voller Herausforderungen und Belastungen.....
Graff bezeichnet die Ausbildungsstation einmal selbst als 'Boot Camp' trotzdem sollte man hier natürlich nicht als Maßstab gedanklich Filme wie Full Metal Jacket heran ziehen. Bei Enders Game ist es eine moderatere Version von Kadetten zusammenstauchen. Da das Erzähltempo aber straff gehalten ist und Herausforderung auf Herausforderung folgt, kommt keine Langeweile auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ohne zuviel von der Geschichte zu verraten, versuche ich eine faire Bewertung zu vergeben.
Storyline: Aufgrund einer guten Buchvorlage ist die Geschichte einfach gut, allerdings gibt es ein Problem, der Film hält sich an das Buch. Jeder der das gute Stück gelesen hat kennt den " Clue" der Story, somit entfällt für den Leser ein Aha- Erlebnis und der Film muß anders überzeugen. Entweder durch eine gelungene Adaption des Romans zum Drehbuch, oder durch eine eigene Auslegung des Buches, wodurch der Leser auf eine neue "Spur" geführt wird und doch die eine oder andere Überraschung erfährt. Regisseur und Produzententeam hat sich für die erste Variante entschieden, und mir dadurch zwar nix neues geboten, aber mich dennoch gut unterhalten, da es schon gut 15 Jahre her ist, dass ich das Buch gelesen habe.
Schauspieler: Ich liebe Harrison Ford und finde Kingsley einfach gut in allen Rollen. Beide spielen gut, doch ich finde man sieht Ford das Alter an, dass in der Rolle des ersten Kriegshelden Mace (gespielt von Kingsley) besser gepasst hätte. Aber so besetzt Hollywood nicht, wenn Ford spielt, dann muß es die Hauptrolle sein, leider in diesem Fall.
Die junge Darstellerriege macht das aber mehr als wett, spielt hervorragend auf und sehr glaubwürdig.
Effekte/Ausstattung:
Die Welt in der Ender lebt sieht adäquat aus, funktionell im All, futuristisch, aber so wie Menschen schon immer gelebt haben. Gut.
Die Effekte sind vor allem auf die/den Schlachten/Weltraum begrenzt, nicht überbordend, sondern auch auf den Punkt gebracht und gut inszeniert. Sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen