Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

  • Encore
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
158
4,6 von 5 Sternen
Encore
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 7. Februar 2013
Die komplette CD ist wirklich ein Genuss. Abwechslungsreich, so dass man immer weiter hinhören möchte - und gleichzeitig die wundersamen Töne genießt. Ich habe die CD gleich zweimal gekauft. David Garrett ist ja nun mal ein Ausnahmetalent und so ist auch die CD 1A. Meiner Mutter, die fast ausschließlich Klassik in ihrem Leben hört, gefiel sie auch ausnehmend gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2017
„Er hat das Zeug zur Legende – in ihm befindet sich eine ganze Sammlung an meisterhafter Violinkunst, dargebracht mit einer gleichermaßen Furcht erregenden wie unbegreiflichen Schönheit“ - BBC Music Magazine
Dem kann man nichts hinzufügen....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
... kann ich hier nichts sagen da ja jeder einen anderen Geschmack hat. Ich selbst habe diese CD verschenkt.

Die Beschenkte war zufrieden und ihr hat es auch gefallen.

Gruß Stefan
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Das erste Stück, das ich mir von diesem Album angehört habe, war "Thunderstruck". Unglaublich virtuos, wie David Garrett dieses unnachahmliche Gitarrensolo, das Intro des gleichnamigen AC/DC-Songs, auf seiner Geige zelebriert.
Aber egal, ob er Michael Jacksons "Smooth Criminal" oder den Queen-Klassiker "Who Wants to Live Forever" zum Besten gibt, die Filmmusik aus "Fluch der Karibik" oder zahlreiche klassische Stücke neu interpretiert, man kann diesem Geiger stundenlang zuhören.

Die Tracklist des Albums führt neben vertrauten Melodien der Klassik auch bekannte Klassiker der Rock- und Popmusik, Filmsoundtracks sowie einige Eigenkompositionen des jungen Künstlers auf. Dieses Crossover-Projekt ist garantiert den Einkauf wert, da David Garrett mit seinen außergewöhnlichen Interpretationen regelrecht die Saiten krachen lässt und einen neuen Zugang zur klassischen Musik bietet.
22 Kommentare| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. Dezember 2010
Aufmerksam geworden auf diesen Künstler in einer großen Casting Sendung habe ich mir direkt die neusten Cds von David Garret zugelegt.
Als eingefleischter Klassik Fan und auch manchen Rock und Pop Stücken nicht abgeneigt fand ich die Mischung der beiden Elemente am interessanten.
Ich muss sagen das ich natürlich durch die Hörproben schön ein Stück weit "vorgewarnt" war was mich erwarten würde, aber die Stücke in voller Länge sind ein Genuss für sich. Ob dezent im Hintergrund schallend bei einem guten Buch oder Wein oder auch mal lauter um einfach den Alltagssorgen zu entgehen David Garret passt immer.
An dieser CD finde ich die Titelauswahl am besten, so wechseln sich langsame und schnelle(durchaus rockigere )Lieder ab und liefern nicht den Eindruck sich völlig in der Klassik verlaufen zu haben.
Man hat nicht das angestaubte Feeling das manchen Klassikstücken immer noch anhaftet im Gedächtnis sondern freut sich aber über diese neuen teils sehr gewagten Interpretationen eines Ausnahmekünstlers.
Im Vergleich zu neueren Werken des Künstler eben ein Highlight das in keinem CD Schrank fehlen sollte.

FAZIT: Volle 5 Sterne für die gelungene Mischung aus Klassik und Rock zu einem Top Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2008
Im Gegensatz zu "Technikverweigerer", verweigere ich mich nicht dieser CD! Es ist noch mal eine deutliche Steigerung zum Vorgänger "Virtuoso", die Trackliste ist einfach wunderbar und wieder eine Mischung aus allem, was die Musik so bietet. Die Hörproben sagen mir auch sehr zu. In bin kein Klassikfanatiker und sehe es auch nicht als Verrat an dieser so wundervollen Musik, wenn man sie einer breiteren Masse zugänglich macht. Im Gegenteil! Ich befürworte es sehr, dass ein so grandioser Violinist klassische Musik neu interpretiert und andere dafür begeistert. Er schafft es Tradition und Moderne zu verbinden, da er auch weiterhin sehr viele rein klassissche Konzerte, aber natürlich auch sein eigenes Programm spielt.

Mich haben seine letzten Auftritte beim ECHO Klassik und TV Total noch mehr bestärkt diese CD zu kaufen, das hat Lust auf mehr gemacht.
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Vorab möchte ich anmerken, dass ich das MP3-Album gekauft habe - alle 16 Tracks besitzen die optimale Bitrate von 320 kBit/s.

Mir gefällt auch dieses Album, da die Zusammenstellung aus meiner Sicht erneut gut gelungen ist – es gibt sowohl "flotte" Stücke (z. B. "Smooth Criminal", "He’s a Pirat") als auch Tracks, die ruhiger gestaltet sind (z. B. "Who Wants To Live Forever", "Claire de Lune"). Außerdem ist die Symbiose aus Klassik, Rock/Pop und Filmmusik m. E. wunderbar gelungen und absolut hörenswert. Zu meinen Lieblingsstücken gehören ganz sicherlich die bereits oben erwähnten 4 Tracks sowie "Summer", "Air" und "Thunderstruck".
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2011
Ich hatte mit das Album ENCORE von dem David Garrett aus purer Überzeugung gekauft, nach dem ich mich gründlich über den Musikstiel der CD informiert und mich damit auseinandergesetzt hatte.
Meiner Meinung nach ist das Album richtig überzeugend toll.
Jede Umsetzung der Stücke war auf den Punkt gebracht und alles andere als ,,überzogen''.
Besonders haben mir die Stücke ,,Smooth Criminal'', ,,He's a pirate'', ,,Clair de Lune'', ,,O Mio Babbino Caro'', ,,Air'' und ,,New Day'' gefallen.
So muss ich sagen, dass Garretts Version von Bachs ,,Air'' sehr gefühlsvoll ist.
Da ich schon viele Versionen des besagten Stücks gehört habe, muss ich sagen, dass diese von allen wesentlich am Besten ist.
Zudem habe ich auch Garretts Album ,,Classic Romance'' gekauft und war auch da von seinen Klassischen Stücken überaus beeindruckt.
Ob es nun Klassik, Pop, Rock oder Jazz ist, Garrett zeigt sich in jedem Album bzw bei allen Stücken, die er spielt, sehr virtuos und professionell.
Bei allen Stücken kommen die gewünschten Emotionen rüber und das ist, worauf es ankommt.
Die beeindruckende Virtuosität und musikalische Leidenschaft dieses großartigen Künstlers und Ausnahmetalents kommt in diesem Album am Deutlichsten zum Ausdruck.
Für mich bleibt dieses Album die absolute Nr 1 unter den Instrumentals.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Diese Cd war meine erste von diesem Ausnahmekuenstler und sie hat mich tief beeindruckt.

Der Erste Track , Smooth criminal, ist wie das Original sehr rockig und mit sehr viel Bass unterlegt, darauf folgt einer meiner absoluten favorite Tracks, Who wants to live forever. Es ist absolut beeindruckent wieviel Gefuehle man mit einer Geige rueberbringen kann. Die Ballade steigt zuerst dramatisch an, bis am Hoehepunkt Herr Garrett von E-gittarre begleitet eine Passage hinzaubert, die seinesgleichen sucht.
Darauf folgt Clair de Lune und Track 4 ist wieder absoluter hoehepunkt. He s a pirate, wer den film kennt, weiss wie genial sich das Stueck anhoert, aber liebe Filmemacher, ladet Herrn Garrett ins Studio ein, der machts noch sehr viel besser als die von euch verwendete Version.Ein absoluter Traum!!!!
Nach dem darauf folgenden Summertime ein ebenfalls sehr beruehmtes Stueck, Hungarian dance no. 5 von Johannes Brahms. Das Arrangement versprueht tatsaechlich so viel puszta-flair, das man sich sofort dorthin versetzt fuehlt.
Auf Chealsea girl folgt vivaldis Klassiker summer aus den vier Jahreszeiten, der durch das hervorragende Talent Davids einen rockigen Charakter bekommt, wie selbst Metallica das nicht hinkriegt.
Dann folgen einige zwar sehr schoen gespielte, aber nicht so praenante Stuecke, bis Track 16 ,Zorbas Dance, das hervorragende Album beendet. Er spielt auch diesen Track so genial, das man meint am Olymp zu stehen. Die Tempoverschaerfung am Ende ist so etwas von virtuos, das man einfach ins grinsen und staunen kommen muss.

Alles in allem ein sehr empfehlenswertes album, das selbst nach oft wiederholtem Hoeren nicht Langweilig wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2008
Encore ( Premium Edition mit Bonus Track)Encore

Endlich kommt die lang ersehnte "Zugabe". Wieder eine tolle Mischung aus verschiedenen Musikgenres, die David wieder auf seine eigene Weise interpretiert und arrangiert hat. Schon die Hörproben haben mich begeistert, die CD mit den kompletten Stücken wird es um so mehr tun!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Encore
7,97 €
Music
7,97 €
Explosive
6,99 €
Rock Symphonies
5,99 €
Classic Romance
27,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken