Facebook Twitter Pinterest
13 Angebote ab EUR 6,86

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Flatout: Ultimate Carnage

Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.1 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
Standard
  • Codemasters FLATOUT ULTIMATE CARNAGE, VÖ: bereits erschienen/ System: PC/ Genre: Rennspiel/ deutsche Version/ USK: 12/ Vollversion
6 neu ab EUR 39,99 7 gebraucht ab EUR 6,86

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0019JIXUU
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 30. Juli 2008
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.661 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

FlatOut Ultimate Carnage ist der erste Teil der Action-Rennspiel-Serie, der für die Next Generation Konsole Xbox 360 entwickelt wurde.

Flatout Ultimate Carnage bietet knallharte Renn-Action mit zwölf Boliden, die sich gleichzeitig auf der Strecke packende Positionsduelle liefern. Fünf neue Einzelspielermodi und zwei neue Online-Mehrspielermodi über Xbox Live sorgen für Abwechslung. Mehr als 8.000 dynamisch dargestellte Objekte pro Strecke, 20.000 Polygone pro Wagen, eine HD-Auflösung in 720p im Breitbild-Format sowie dynamische Echtzeit-Lichteffekte auf den Fahrzeugen sorgen für Raser-Action in einer neuen Dimension. Über Xbox Live können zudem neue Inhalte heruntergeladen werden.

Viele verschiedene Rennmodi für jede Stimmung. Karrieremodus: Stellen Sie sich der Herausforderung einer stetig schwieriger werdenden Meisterschaft und schrotten Sie Ihren Weg durch 3 Klassen, um der ultimative FlatOut-Champion zu werden Einzelspielermodus mit 12 Fahrern und einer Auswahl von 48 Wagen auf 39 Strecken in 6 verschiedenen Umgebungen mit 8000 zerstörbaren Objekten pro Strecke.

Arcaderennen: Deathmatch-Zerstörungsderbys, Zerstörungsrennen, Entkomme-der-Bombe und riskante Herausforderungen. Verrückte Dummys können in 12 halsbrecherischen Minispielen eingesetzt werden. Mehrspielermodus über Xbox LIVE für bis zu 8 Spieler mit Rennen, Derbys und Stunts einschließlich den brandneuen Deathmatch-Derbys und dem exklusiven Pingpong-Modus. Maximaler Spaß und maximales Chaos in atemberaubender Auflösung; FlatOut Ultimate Carnage ist der wohl extremste Crash Racer für die Xbox 360!

FEATURES:
- 5 neue Einzelspieler- und 2 neue Mehrspielermodi (Live!)
- Inhalte zum Herunterladen werden Unterstützt
- Brandneue Partikeleffekte wie etwa Staub, Schmutz, Rauch, Wasserspritzer und Funke
- Beeindruckend aussehende Autos - der kleinste Kratzer und jede Beule wird mit Echtzeit-Umgebungsmapping dargestellt
- 8.000 Objekte (vormals 5.000) zum Reinrasen mit normalem Mapping für zusätzlichen Realismus
- 12 Autos rasen auf dem Bildschirm (vormals 8) und verbreiten die ultimative Verwüstung
- 2 völlig unterschiedliche Spielarten zur Auswahl - Flatout und Carnage.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PC
Dass Flatout Ultimate Carnage kein Flatout 3 werde würde, sondern eine Portierung der Konsolenversion, die auf Flatout 2 beruht, das war ja vorher bekannt. Wer Previews gelesen hatte, war darauf vorbereitet, dass es keine neuen Strecken und Wagenmodelle geben würde. Lediglich der "Carnage"-Modus würde gegenüber Flatout 2 eine Neuerung darstellen.

So sehr Flatout Ultimate Carnage dem Quasi-Vorgänger Flatout 2 ähnelt, gibt es im Detail dennoch eine ganze Reihe von Änderungen gegenüber seinem PC-Spiel-Vorfahren - und in den meisten Fällen sind es Änderungen zum Schlechteren:

- Kein LAN-Modus
Ausgerechnet das Spiel, das auf LAN-Partys zum "Renner" wurde, hat in der neuen Fassung keinen LAN-Support mehr. Das dürfte schon mal eine Reihe potentieller Kunden kosten. Multiplayer ist nur noch online und ausschließlich über XBox Live möglich, was nicht unbedingt jeder gerne in Anspruch nehmen möchte.

- Kein 5.1 Sound
Entgegen der Reviews in GameStar und anderen Magazinen verfügt Flatout Ultimate Carnage über keinen 5.1-Support. In den FAQ von Empire Interactive heißt es: "Q: Are there any settings so that I can configure the sound to 5.1 or 7.1? - A: The sound output regarding this product will be in Stereo Only. There are no configuration options to set this for 5.1 or 7.1 sound."
Für heutige PC-Spiele ist das ein Armutszeugnis. Am Sound gibt es aber noch mehr zu bemängeln:

- Schlechte Soundqualität
Stereo muss ja nicht unbedingt gleich schlecht sein, bei Flatout Ultimate Carnage ist es aber so. Wo Flatout 2 noch mit ausgezeichnetem 5.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Flatout Ultimate Carnage war ja im Prinzip eh als Stand-Alone Addon zu Flatout 2 angedacht. Trotzdem hatte ich erwartet, dass es wenigstens ein paar wesentliche Neuerungen gibt.

Die hochangepriesene, verbesserte Graphic bekommt man in der für Flatout üblichen Rennaction eh nicht wirklich mit.

Die neuen Modi an einer Hand abzählbar und umfassen in der Regel nur bereits bekannte Maps, die man nur mit einem vordefinierten Fahrzeug abfahren kann.

Ganz großes Minus ist der Netzwerk/Internet-modus. Mehrspielerpartien sind NUR NOCH über WINDOWS LIVE möglich. Lan Spiele ohne Internet sind somit NICHT mehr machbar und Internetspiele benötigen eine Registration bei der guten alten Spionagefirma Microsoft.

Insgesamt bietet das Spiel kaum etwas, dass Flatout 2 nicht geboten hätte. Wenn ihr Flatout 2 also besitzt, finger weg. Besitzt ihr es nicht, kann ich es nur empfehlen, dieses Addon aber nicht. Für so wenig Erneuerungen viel zu teuer.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Als echter Flatout 2 Fan habe ich nun auch Flatout Ultimate getestet, da ich mir eine eigene Meinung über das Spiel machen wollte.

In Kurzform hier mein Fazit:
- Innovationslose, identische Streckenführung
- Objekte wie Bäume, Häuser, Zapfsäulen, Geschäfte, parkende Autos etc. stehen an denselben Stellen wie schon beim Vorgänger
- Grafik wurde leicht aufgehübscht und bietet etwas mehr Details und Wasserspiegelungen, was aber keinen merklichen Einfluss auf den Spielspaß hat, da bereits Flatout 2 ausreichend schöne Grafiken bietet.
- Größtest Defizit und absolutes Killerkriterium für mich: Die genialen ForceFeedback-Effekte am Microsoft Sidewinder FF Wheel aus Flatout 2 sind tot. Grund: Aktiviert man die ForceFeedback-Funktion vibriert und schlägt das Lenkrad ununterbrochen. Hier hilft nur abschalten und ohne diese Effekte spielen, womit der Bezug zur Strecke und zu den Gegnern stark verloren geht. Das Problem ist bekannt und tritt auch bei anderen Lenkrädern auf. Eine Lösung ist leider nicht zu erwarten, denn der Support von "Empireinteractive" schreibt auf Anfrage hierzu lapidar: "Steering wheels are not supported with Flatout Ultimate!"

Damit geht für mich ein wichtiger Spaßfaktor von Flatout 2 bei Flatout Ultimate verloren. Flatout 2 ist damit eindeutig die bisherige und weitere Krönung der Reihe und für mich eines der besten Rennspiele am PC überhaupt. Flatout Ultimate darf als leicht aufgehübschte Imitation gelten, die sich durch fehlende ForceFeedback-Unterstüzung am Lenkrad völlig entbehrlich macht.

Schade, aber andererseits: Nie war sparen einfacher, dank Flatout 2 !!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Ich weiß nicht was da los war bei den Entwicklern...
Ob die was geraucht haben oder so...
Aber wie kann man den "Nachfolger" (die Anführungszeichen erklär ich gleich) vom genialen Flatout 2 ohne LAN-Modus rausbringen?
Für Leute die nur allein spielen oder über dieses Windows Live ist das Spiel gut, aber allen anderen sei nochmal gesagt, dass es noch KEINE MÖGLICHKEIT gibt, das Spiel über LAN zu spielen.
Besondere Neuerungen gibt es auch nicht, nur dass die Grafik ausgebessert wurde. Deshalb auch nur der Nachfolger in Anführungszeichen.
Wie vor mir schon jemand schrieb ist es eher ein Update. Zwar ein großes, aber ein Update.
Durch die neue Grafik ist es auch nicht möglich mit etwas älteren Grafikkarten zu spielen. Die Grafikkarte muss die Shader 3.0-Technologie unterstützen.

Alles in Allem ganz nett. Aber kein LAN-Modus, recht hohe Grafikanforderung und nix zwingend neues. Da es aber doch für ne Woche Spaß macht geb ich 2 Sterne.

PS: Bleibt zu hoffen, dass man sich im Hause "Bugbear Entertainment" dafür entscheidet, nen LAN-Patch hinterher zu schicken oder, dass sich ne Gruppe von Hobbyprogrammierern dazu durchringen, dies selbst zu tun.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard