Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Emmas Geheimnis: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Emmas Geheimnis: Roman Taschenbuch – 14. Januar 2013

3.8 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,98
61 neu ab EUR 8,99 20 gebraucht ab EUR 1,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Emmas Geheimnis: Roman
  • +
  • Ich schreib dir sieben Jahre: Roman
  • +
  • Die dritte Schwester: Roman
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Liz Balfour, geboren 1968, studierte Theaterwissenschaften und ist als Dramaturgin in Deutschland sowie im englischsprachigen Raum tätig. Schon von früher Jugend an war sie fasziniert von Irland, der grünen Insel, und verbringt ihre freie Zeit am liebsten im County Cork.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Zwei Frauen, eine tragische Liebe und ein dunkles Geheimnis

Nachdem mich Liz Balfour bereits in "Ich schreib dir sieben Jahre" nach Irland entführt hatte, musste ich "Emmas Geheimnis" unbedingt auch lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Die knapp 370 Seiten haben mich von Anfang an mitgerissen, was eindeutig am packenden Schreibstil der Autorin liegt. Sie hat mir ein kleines bisschen Irland in den trüben deutschen Winter gebracht. Wer beim Lesen nicht die Küsten und das rauhe Meer vor seinem geistigen Auge sieht, der hat offensichtlich keine Fantasie.

Liz Balfour beschreibt eine junge Frau, die ihren Mann zu Grabe getragen hat. Leider ist es nicht der erste verhängnisvolle Todesfall in ihrem Leben, denn auch Mutter und Großmutter musste Kate Riley bereits verabschieden. Zu all der Tragik erwachen in Kate Fragen nach ihrer Herkunft und wie schon früher stößt sie dabei auf eine Wand des Schweigens.

Ablenkung bietet ihr dabei die Freundin aus Kindertragen, die Kate zufällig über den Weg läuft: Emma.

Emmas Geschichte offenbart sich mittels eines geschriebenen Briefes, der zwischen den Kapiteln für einige Rückblicke sorgt und letzten Endes in Kates Händen landet. Doch bis dahin bleibt für Kate einiges verborgen, was für Spekulationen beim Lesen und für viel Spannung sorgt.

Welches Geheimnis Emma hat ahnt man eventuell schon im zweiten Drittel des Buches, aber letzten Endes geht es nicht darum. Mir zumindest nicht. Ich fand das Buch trotzdem weiterhin fesseln und szenenweise sehr ergreifend. Es geht nämlich nicht nur um "Emmas Geheimnis", sondern um neue Chancen, Freundschaften und darum sich seiner Vergangenheit zu stellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
vor einer langen zug- und busfahrt in deutschland habe ich mir dieses kindle-buch gekauft, obwohl mich die kostenlosen einlese-seiten nicht wirklich neugierig gemacht haben (das ist mein neues kauf-kriterium von [kindle-]büchern, welche ich als in irland wohnende nicht beim deutschen amazon kaufen darf). also für die ablenkungsreichen fahrten in öffentlichen verkehrsmitteln war das buch gerade richtig, dennoch war mir allzu schnell klar, was es mit dem "geheimnis" auf sich hat. und das "letzte" geheimnis" wurde obendrein nicht wirklich gelüftet. will nicht jede(r) leser(in) ein klein wenig länger an der nase herum geführt werden?
gut an dem buch ist die immer wieder geschilderte verwundete irische seele, wie sie derzeit unter der überall regierenden rezession stöhnt. die deutsche autorin versteht es, irland nicht nur als softig-grünes wolkenkuckucksheim, sondern sehr realistisch zu schildern. insofern ist diese geschichte eine gute reisevorbereitung, will man den irischen alltag in ländlichen gegenden verstehen lernen. das erste buch von liz balfour jedoch hat mich wesentlich mehr mitgerissen. ja, in beiden büchern pilchert es, doch ab und zu kann das angenehm entspannend sein. und da viele solche zdf-herzschmerz-streifen hier im südwesten irlands gedreht worden sind, kann man landschaft und story gut verbinden. zudem ist das hier eine gegend, die so reich an herzzerreißenden schicksalen ist, dass wir ganz oft reale "pilchereien" erleben, ohne auch nur ein buch anfassen zu müssen.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kate Riley hat früh ihre Mutter verloren und lebt von da an in einem irischen Küstenort bei ihrer Großmutter.Ihr Vater ist unbekannt und auch alle Nachfragen innerhalb der Familie bringen sie nicht weiter.
Nach der Beerdigung ihrer Großmutter lernt sie Brain kennen. es wird ihre große Liebe. Die beiden heiraten und sind eigentlich glücklich, bis Brain bei einem Autounfall ums Leben kommt.
Kates Welt bricht zusammen.Alle wichtigen Menschen in ihrem Leben sind Tod.
Sie zieht sich zu Tante und Onkel zurück, hilft in deren Pub aus.Ganz langsam fasst sie wieder Fuß.
Sie lernt den Amerikaner Matt kennen und plötzlich kommt ihre Freundin aus Kindertagen Emma im Pub vorbei.
Die beiden bringen Kate, jeder auf seine Art dazu nicht nur an Brain und den Tod zu denken.
Matt ist auf der Suche nach Informationen über seinen Großvater und deshalb auf der Reise durch Europa auch in Irland gestrandet.

Emma ist heute spindeldürr im Gegensatz zu früher, hat ein kleines Mädchen, dass im Krankenhaus liegt und eine ziemlich beschwerlichen Lebensweg hinter sich. Kate nimmt sie ihrer an und versucht zu helfen.
Bis sie eines Tages Emmas Geheimnis erfährt... und nichts mehr ist wie es einmal war.
Ich musste dieses Buch einfach lesen, nach "Ich schreib dir sieben Jahre" blieb mir nichts anderes übrig.Liz Balfour hat einen mitnehmenden Schreibstil, mit einer Menge an Feinfühligkeit und Sensibilität .Hier geht es um Liebe, Tod, dass loslassen lernen, Eifersucht, Wut und wieder Leben zu lernen.Diese Mischung hat Liz Balfour so hervorragend in dies Buch gebracht, dass auch die ein oder andere Träne fallen durfte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden