Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buerobedarf-kleikemper
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: aus der Stadtbücherei mit den üblichen Aufklebern, Stempeln und Eintragungen, (D 14255)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,19

Elysium Doppel-CD

4.0 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,64 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Elysium
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 11. September 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 7,64
EUR 6,97 EUR 1,48
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 6,97 7 gebraucht ab EUR 1,48

Hinweise und Aktionen


Pet Shop Boys-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Elysium
  • +
  • Electric
  • +
  • Super
Gesamtpreis: EUR 22,54
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Leaving
  2. Invisible
  3. Winner
  4. Your Early Stuff
  5. A Face Like That
  6. Breathing Space
  7. Ego Music
  8. Hold On
  9. Give It A Go
  10. Memory Of The Future
  11. Everything Means Something
  12. Requiem In Denim And Leopardskin

Disk: 2

  1. Leaving (Instrumental)
  2. Invisible (Instrumental)
  3. Winner (Instrumental)
  4. Your Early Stuff (Instrumental)
  5. A Face Like That (Instrumental)
  6. Breathing Space (Instrumental)
  7. Ego Music (Instrumental)
  8. Hold On (Instrumental)
  9. Give It A Go (Instrumental)
  10. Memory Of The Future (Instrumental)
  11. Everything Means Something (Instrumental)
  12. Requiem In Denim And Leopardskin (Instrumental)

Produktbeschreibungen

PET SHOP BOYS, ELYSIUM/LTD 2CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach dem ersten Durchgang war ich wie wohl viele hier ziemlich enttäuscht, obwohl ich selbst am meisten die melancholische Seite der Boys schätze, weniger die Spaßsongs. So blieben zunächst nur "Leaving" und "Invisible" hängen. Beim zweiten Durchgang kam zwar kein Durchbruch, aber es gab tatsächlich etwas zu entdecken, z. B. die feine Melodie von "Memory of the future" und "Give it a go". Ganz ehrlich: Mehr als 3 – 4 Kracher habe ich ohnehin nie auf einem PSB-Album gefunden, auch nicht bei den alten. Und um vom Album als Gesamtkunstwerk zu sprechen: Es kommt natürlich NICHT an "Behaviour" oder sogar "Yes" heran, es ist aber als Gesamtheit schön anzuhören, warum also nicht 4 Sterne geben? Getan.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die Antwort auf diese Frage heißt meiner Meinung nach "nein".
Warum?
Dieses Album hat zwar den typischen, teilweise bombastischen Sound, für den die Jungs bekannt sind. Aber das melodiöse, zum Teil disco-mäßige fehlt bei den meisten Songs dieses Albums. Es ist, im Gegensatz zu seinen vielen Vorgängeralben, deutlich zurückhaltender und melancholischer. Sicherlich sind die Texte der Songs wie immer sehr ausdrucksstark und inhaltsvoll, aber irgendwie fehlt mir doch das, wofür die Pet Shop Boys eigentlich stehen: gute, tanzbare Musik, mit ausdrucksstarken Texten. Nur wenige Ausnahmen gibt es - und die sind gleich zu meinen Lieblingssongs auf diesem Album geworden: "Winner", bekannt von der Olympiade in London, "Memory of the future" und, mein Lieblingssong "Requiem in denim and leopardskin".
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Pet Shop Boys den Höhepunkt ihres Schaffens leider schon überschritten haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...denn das Album klingt so introvertiert und teilweise auch traurig wie die Pet Shop Boys es seit "Behaviour" nicht mehr taten.

Das in Los Angeles produzierte und teilweise in Berlin geschrieben und aufgenommen Album "Elysium" ist das elfte reguläre Werk in der Karriere von Neil Tennant und Chris Lowe.

Die Lieder handeln vom Älter werden ("Invisible" - hierzu erzählte Neil der Spex: "Man steht auf einer Party und fühlt sich alt und nutzlos. Nachlassende sexuelle Attraktivität, ach ... der ganze Kram eben, mit dem man als älterer homosexueller Mann zu tun hat.") Zudem erzählte Neil er sei auf den Text gekommen als er ein Interview mit einer älteren Frau gelesen hat die sagte wenn eine Frau über 40 Jahre alt ist dann wird sie überhaupt nicht mehr wahrgenommen, es scheint so als ob sie unsichtbar sei...
Desweiteren handeln die Lieder vom Abschied ("Requiem for denim and leopard skin" und "Leaving") bietet aber auch positive Seiten wie z. B. "Winner" wobei darin natürlich auch eine gewisse Ironie liegen könnte, so wie man es von den Beiden gewöhnt ist...

Relativ deutliche Worte sind im Song "Ego Music" zu hören, bei dem sich Pet Shop Boys nicht zum ersten Mal mit dem Showbiz und der damit einhergehenden Persönlichkeitsveränderung vieler Menschen auseinander setzen (siehe "Shameless" oder "How can you expect to be taken seriously?").

Ein weiterer interessanter Text ist "Your early stuff". Neil Tennant hat Aussagen gesammelt die ihm in Londoner Taxis um die Ohren gehauen wurden und daraus haben die Pet Shop Boys einen Song gebastelt.

Vom Klang her ist das Album teilweise sehr ruhig.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die PET SHOP BOYS haben einen großen Teil meines Lebens begleitet...sie sind ein Teil meiner Jugend.
In diesem Sinne werden sie immer einen festen Platz bei mir einnehmen. Ich mag sie sehr!
Die neue CD allerdings bietet nur noch gepflegte Langeweile.
Kein Song berührt mich, keiner reisst mich vom Hocker.
Einzig Titel 1 werde ich häufiger hören
und vom 2. Titel spricht mir der Text aus der Seele.
Ein Abgesang? Mal schauen...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vielleicht kann ein Nichtfan viel mehr zu dem neuen PSB Album sagen, als mach einer von den sehr treuen Anhängern, die man bei den vielen Rezensionen bemerkt.
Ich mochte ihre früheren Hits und habe immer wieder gerne das eine oder andere Album gehört. Genauso aber auch ist einiges an mir vorbeigegangen an Neuveröffentlichungen.
Wir positiv überrascht bin ich vom neuen, alten Sound der Beiden. Wunderschöne Songs zum Anhören, ohne Hektik, mit viel Liebe zum Detail , mit Feingefühl gesungen.
Unglaublich erwachsen, aber doch verspielt. Sowenig potenzielle Hits, aber doch Musik die ins Ohr geht, die die Seele berührt. Ich kann keinen Lieblingslied finden, so komplex
ist das Album. Ich würde allen echten Fans sagen wollen: Eure Lieblinge sind ganz Große und haben das Herz eines zufälligen Hörers im Sturm erobert. Hut ab...
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 7. September 2012
Format: Audio CD
... das ist wohl der erste Eindruck vieler PSB Jünger. Ein wenig erinnert das an die erste Reaktionen auf das 1990er Album 'Behavior', darauf wird noch zurückzukommen sein ;-).

Das mit dem „Elysium“ ist etwas zu offensichtlich, deswegen sollte man da gar nicht so dolle drauf eingehen. Ja, das Album hat einen gewissen retrospektiven Charakter: Ja, das Album wirkt an mancher Stelle wie ein Tribut Album an sich selber, sowohl was die Musik angeht, als auch was die Texte betrifft. Und ja, das Album ist voller Hinweise und Widersprüche. Aber bitte nicht vergessen, über 25 Jahre ein prägender Bestandteil der Popgeschichte zu sein, und es sich dann noch leisten zu können, mit konischen blauen Hüten durch die Eröffnungsfeier der olympischen Spiele gefahren zu werden, dass sollte die Ängste ein wenig nehmen, dass es sich bei „Elysium“ um das letzte Album, den Abgesang handeln könnte. Die beiden Jungs lieben ihren Zirkus glaube ich einfach zu sehr. Daher zu dem wichtigsten, den Songs:

LEAVING. Ein schöne Eröffnung des Albums. Warme Synthis, ein schlanker Beat und ein poppiger romantischer Chorus, “I know enough’s enough and you’re leaving/ you’ve had enough time to decide on your freedom”. Hoffnung und Bedauern, manchmal hatte man ja vergessen, dass die PSB eben auch nicht zu unterschätzende Songwriter sind. Wie gesagt, ein guter Start in das Album.

INVISIBLE ist ein Midtempo Song über das Älterwerden, nachdenklich, weise, realistisch. Aber nicht depressiv. Oder doch? Die Grenzen verschwimmen. Der Song handelt davon, dass man ab einem gewissen Alter unsichtbar wird, grau, keinen einen mehr wahrnimmt. Die musikalische Umsetzung ist sehr passend.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden