Facebook Twitter Pinterest
Elysium ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,52
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,24
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Elysium Import

4.0 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,94 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 11. September 2012
EUR 6,94
EUR 6,94 EUR 12,45
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch SEDIVA Deutschland und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 6,94 2 gebraucht ab EUR 12,45

Hinweise und Aktionen


Pet Shop Boys-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Elysium
  • +
  • Electric
  • +
  • Super
Gesamtpreis: EUR 25,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Wea/Parlophone
  • ASIN: B008B0QH5S
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 367.856 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
...denn das Album klingt so introvertiert und teilweise auch traurig wie die Pet Shop Boys es seit "Behaviour" nicht mehr taten.

Das in Los Angeles produzierte und teilweise in Berlin geschrieben und aufgenommen Album "Elysium" ist das elfte reguläre Werk in der Karriere von Neil Tennant und Chris Lowe.

Die Lieder handeln vom Älter werden ("Invisible" - hierzu erzählte Neil der Spex: "Man steht auf einer Party und fühlt sich alt und nutzlos. Nachlassende sexuelle Attraktivität, ach ... der ganze Kram eben, mit dem man als älterer homosexueller Mann zu tun hat.") Zudem erzählte Neil er sei auf den Text gekommen als er ein Interview mit einer älteren Frau gelesen hat die sagte wenn eine Frau über 40 Jahre alt ist dann wird sie überhaupt nicht mehr wahrgenommen, es scheint so als ob sie unsichtbar sei...
Desweiteren handeln die Lieder vom Abschied ("Requiem for denim and leopard skin" und "Leaving") bietet aber auch positive Seiten wie z. B. "Winner" wobei darin natürlich auch eine gewisse Ironie liegen könnte, so wie man es von den Beiden gewöhnt ist...

Relativ deutliche Worte sind im Song "Ego Music" zu hören, bei dem sich Pet Shop Boys nicht zum ersten Mal mit dem Showbiz und der damit einhergehenden Persönlichkeitsveränderung vieler Menschen auseinander setzen (siehe "Shameless" oder "How can you expect to be taken seriously?").

Ein weiterer interessanter Text ist "Your early stuff". Neil Tennant hat Aussagen gesammelt die ihm in Londoner Taxis um die Ohren gehauen wurden und daraus haben die Pet Shop Boys einen Song gebastelt.

Vom Klang her ist das Album teilweise sehr ruhig.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vielleicht kann ein Nichtfan viel mehr zu dem neuen PSB Album sagen, als mach einer von den sehr treuen Anhängern, die man bei den vielen Rezensionen bemerkt.
Ich mochte ihre früheren Hits und habe immer wieder gerne das eine oder andere Album gehört. Genauso aber auch ist einiges an mir vorbeigegangen an Neuveröffentlichungen.
Wir positiv überrascht bin ich vom neuen, alten Sound der Beiden. Wunderschöne Songs zum Anhören, ohne Hektik, mit viel Liebe zum Detail , mit Feingefühl gesungen.
Unglaublich erwachsen, aber doch verspielt. Sowenig potenzielle Hits, aber doch Musik die ins Ohr geht, die die Seele berührt. Ich kann keinen Lieblingslied finden, so komplex
ist das Album. Ich würde allen echten Fans sagen wollen: Eure Lieblinge sind ganz Große und haben das Herz eines zufälligen Hörers im Sturm erobert. Hut ab...
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 7. September 2012
Format: Audio CD
... das ist wohl der erste Eindruck vieler PSB Jünger. Ein wenig erinnert das an die erste Reaktionen auf das 1990er Album 'Behavior', darauf wird noch zurückzukommen sein ;-).

Das mit dem „Elysium“ ist etwas zu offensichtlich, deswegen sollte man da gar nicht so dolle drauf eingehen. Ja, das Album hat einen gewissen retrospektiven Charakter: Ja, das Album wirkt an mancher Stelle wie ein Tribut Album an sich selber, sowohl was die Musik angeht, als auch was die Texte betrifft. Und ja, das Album ist voller Hinweise und Widersprüche. Aber bitte nicht vergessen, über 25 Jahre ein prägender Bestandteil der Popgeschichte zu sein, und es sich dann noch leisten zu können, mit konischen blauen Hüten durch die Eröffnungsfeier der olympischen Spiele gefahren zu werden, dass sollte die Ängste ein wenig nehmen, dass es sich bei „Elysium“ um das letzte Album, den Abgesang handeln könnte. Die beiden Jungs lieben ihren Zirkus glaube ich einfach zu sehr. Daher zu dem wichtigsten, den Songs:

LEAVING. Ein schöne Eröffnung des Albums. Warme Synthis, ein schlanker Beat und ein poppiger romantischer Chorus, “I know enough’s enough and you’re leaving/ you’ve had enough time to decide on your freedom”. Hoffnung und Bedauern, manchmal hatte man ja vergessen, dass die PSB eben auch nicht zu unterschätzende Songwriter sind. Wie gesagt, ein guter Start in das Album.

INVISIBLE ist ein Midtempo Song über das Älterwerden, nachdenklich, weise, realistisch. Aber nicht depressiv. Oder doch? Die Grenzen verschwimmen. Der Song handelt davon, dass man ab einem gewissen Alter unsichtbar wird, grau, keinen einen mehr wahrnimmt. Die musikalische Umsetzung ist sehr passend.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Adron am 3. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht, was manche Leute dazu bewegt, "Elysium" als mittelmäßig oder gar als schlecht zu rezensieren.

PSB haben im Laufe ihrer Karriere so viele "Knaller" geliefert, wie z. B. auch auf "Yes".

Es sei ihnen doch gegönnt, auch mal ruhigere Stücke aufzunehmen. Mir gefiel auch "Behavior" sehr gut, und das ist mehr als 20 Jahre her.

Die neueste CD ist ein musikalisches Meisterstück! Gute Texte, relaxed, teilweise auch mit House-Rhythmen unterlegt.

Wunderbar, diese weiche Musik zu hören. Läuft bei mir rauf und runter. Ideal zum Chillen, und es gibt auf "Elysium" auch ein paar durchaus tanzbare Songs. Sehr zeitgemäß.

Würde am liebsten 6 Punkte geben!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden