Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Elvis on Tour ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,85
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmwelt
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Elvis on Tour

3.8 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,85
EUR 6,23 EUR 4,49
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Sie haben die Wahl: Elvis On Tour erscheint in zwei Versionen.


Wird oft zusammen gekauft

  • Elvis on Tour
  • +
  • Elvis - That's the Way It Is [Special Edition] [2 DVDs]
  • +
  • Elvis Presley - Aloha from Hawaii [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 35,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Elvis Presley, James Burton, Charlie Hodge, Ronnie Tutt, Glen Hardin
  • Künstler: Perry Adidge, Robert E. Thomas, Robert Abel
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Portugiesisch, Rumänisch, Türkisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Polnisch, Finnisch, Spanisch, Griechisch, Ungarisch, Isländisch, Tschechisch, Bulgarisch, Arabisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 13. August 2010
  • Produktionsjahr: 1972
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003N5VUFI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.558 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nachdem Elvis "That’s the Way It Is" mit dem Live-Auftritt des Kings in Las Vegas ein großer Kinoerfolg geworden war, beschlossen er und sein Team, eine weitere dynamische Konzertdokumentation zu produzieren. Aber worin konnte sie sich unterscheiden? Zum Beispiel dadurch, dass die Tourneereise in den Vordergrund rückte. Hinzu kommen die innovative Aufteilung der Leinwand in mehrere Bilder, wie sie schon in Woodstock zum Einsatz kam: So bekommt der Zuschauer das Gefühl, hautnah mitzuerleben, wie Elvis über die Bühne wirbelt. Mit mehr als 25 Titeln beweist Elvis Presley sein Können, seine Bandbreite und sein unwiderstehliches Charisma als Showman. Neben dieser Chronik der durch etliche Städte führenden Konzerttour von 1972 gibt es Montagesequenzen zu sehen, die Martin Scorsese betreute: Darin geht es um die frühen Jahre in Presleys Karriere und seine Kinofilme.

VideoMarkt

Anfang April 1972 begibt sich Elvis Presley auf eine zweiwöchige US-Tournee. Im Tross des Protagonisten und seiner Begleitmusiker befindet sich ein Filmteam, das bei den nun anstehenden knapp 20 Konzerten Aufnahmen macht. Live festgehalten werden dabei große Hits wie "Bridge Over Troubled Water" oder "Can't Help Falling in Love". Darüber hinaus fängt die Kamera auch das bunte Drumherum der Tour ein. Ergänzt wird das Ganze durch verschiedenste Szenen, etwa von den Proben vorab oder von Interviews.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ein durchweg guter und interessanter Dokumentar- und Konzertfilm, allein durch die spezielle Kameraführung. Wird nun langsam Zeit, dass dieser auch auf DVD erscheint. Seltsamerweise wird ständig der Termin verschoben. Kann doch nicht so schwer sein, diese DVD nun endlich der Produktion zuzuführen, denn die Rechte sind meines Wissens doch schon lange verhandelt worden. Schade, dass noch keine Special Edition, ähnlich wie bei "THAT S THE WAY IT IS" 1970 in Aussicht ist. Denn Material soll doch auch für "ELVIS ON TOUR" 1972 noch genug vorhanden sein. Wäre doch nun zum 30. Todestag langsam einmal fällig. Ähnlich wie die noch fehlenden DVDs zu "Charro", "Change of Habit", etc. in deutscher Veröffentlichung!!!

ELVIS FOREVER
Kommentar 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
1970 (TTWII) bis 1973 (ALOHA) war Elvis nach seinem 68er Comeback am Zenith seiner 2. Karriere (und leider bereits in der Spätphase seines Lebens, was ich einfach immer wieder nur HAMMERSCHADE finde!), however: ON TOUR = MUSS, ganz einfach, und ich spreche hier rein von der Performance des King, nicht der typisch lieblosen DVD-Umsetzung (fast) ALLER Elvis-Releases, die alles andere als eines KINGs würdig sind. Darauf muß man gefasst sein als Neueinsteiger, alte Hasen wissen es ohnehin seit Anbeginn, daß alle Elvis-Filme seit jeher sehr spartanisch und mit dem kommerziellen Beigeschmack verhökert werden, da kann auch die xte Cover-Neuauflage zeitangepasst nichts ändern - egal! Der Inhalt BLEIBT - und zwar FOREVER! Wer hier nicht fan wird sollte sich noch die Aloha nachschiessen, aber das hier ist der typische Elvis-goes-Opera-Gigant der 70er! Besser geht's nicht!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die großartige Dokumentation einer Minitour des King im April '72. Der Film ist toll gefilmt, super geschnitten, die Splitscreen ist legendär und Elvis rockt die Hallen, wie es schöner nicht sein könnte. Eine fantastische Musikdokumentation also.

Lange Jahre, viel zu lange hat man auf die VÖ dieses Filmes auf einem digitalen Datenträger gewartet. Immer wieder wurde diese VÖ verschoben. Und nun ist er also endlich da. An sich eine wunderbare Sache, wenn nur die Umsetzung nicht so durchschnittlich bis lieblos erfolgt wäre. Dass die DVD keinerlei Bonusmaterial enthält, überrascht schon gar nicht. Warner eben. Aber dass man diese lange erwartete VÖ nicht zum Anlass genommen hat, das Material von Grund auf neu zu mastern, sondern lediglich bestehende Master ein bisschen entstaubt hat, somit keine tollen Qualitäten in Sachen Bild und Ton zu erwarten sind, das enttäuscht schon. Tonfehler, Lautstärkenschwankungen an einigen wenigen Stellen, die man schon von VHS kannte, sind noch da. Ebenso findet man so manche Laufstreifen im Bild auch wieder, die man bereits gesehen hat. Schade, eine verpasste Chance. Das SCHLIMMSTE und unverzeihlichste aber ist das Ersetzen des wohl wichtigsten Songs des Films: Zu Beginn des Filmes erzählt Presley davon, wie ihm sein Vater in jungen Jahren davon abgeraten hatte, es mit Musik zu versuchen. Er, der Vater, würde keinen Gitarrenspieler kennen, der auch nur einen Deut wert wäre. Und an dieser Stelle erklingt im originalen Film der Chuck-Berry-Song "Johnny B. Goode", in dem eben diese Thematik des Gitarristen wiederaufgenommen wird. Und eben diese Nummer hat man mal so eben ganz schmerzfrei durch das an dieser Stelle völlig sinnfreie "Don't Be Cruel" ersetzt. Warum?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von mir bekommt der Film 5 Sterne
1. weil er endlich auf DVD und Blu Ray erscheint
2. weil die Bildqualität wirklich gut ist
3. weil es toll ist, dass auch nach 38 Jahren!!!! Elvis noch so beliebt ist, dass es sich lohnt, den Film zu restaurieren
4. weil ich den Film unheimlich gerne sehe und
5. weil ich hoffe, dass vielleicht im Jahre 2012 40 Jahre Elvis on Tour und 35. Todestag doch noch eine Box mit unveröffentlichtem Material kommt

Sicher es ist schade, dass diesmal nichts unveröffentlichtes dabei ist. Ich hätte mir das auch mehr als gewünscht. Und sicher es ist auch schade, dass der Vorspann geändert wurde, aber erstens ist der neue Vorspann nicht so schlecht und hey .......... der Film geht nach dem Vorspann auch noch weiter........ Das sollte man nicht vergessen!!!!!!!!!
4 Kommentare 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie schon bei der "Elvis - That's the Way it is"-PAL-DVD hat der Ton-Ingenieur auch hier bei der deutschen DVD-Fassung vergessen, bei der Umwandlung von Film auf das deutsche PAL-Fernsehformat die Tonhöhe anzupassen.

Da Film mit 24 Bildern und PAL mit 25 Bildern pro Sekunde läuft, wird der Film bei dieser Konvertierung in der Regel um 4% schneller abgespielt, was neben einer kürzeren Länge (die deutsche Fassung ist ca.3 Minuten kürzer als das amerikanische Original) auch eine Erhöhung der Tonhöhe zur Folge hat. Bei Spielfilmen fällt das kaum auf, bei Konzertfilmen aber schon.
Nun ist es aber heutzutage technisch überhaupt kein Problem dies nachträglich am Computer wieder zu korrigieren... Macht man das nicht, hört man wie hier eine deutliche Verzerrung (Micky Mouse-Effekt). Mir ist das vor allem bei den hohen Gesangsstellen aufgefallen, z.B. bei Burning Love.

Der gesamte Soundtrack läuft also etwa einen Halbton höher als im Original. Wie schlecht ist das ?!
Daher unbedingt die Blue-Ray oder die amerikanische DVD-NTSC-Fassung kaufen. Dort ist der Sound normal geblieben.
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden