Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
30
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2014
Seit Kindertagen liebe ich diese Bücher, und irgendwie hatte man immer das Gefühl es fehlte ein Stück. Erst später erfuhr ich, dass ein Band der reihe ausgespart wurde. Die Gründe kann ich verstehen, keine Frage. Aber als dann bei Privatkäufen die ersten Bücher des fehlenden Bandes auftauchten, hatte ich nur einen Wunsch: Das musste ich lesen! Leider machten es die Preise der Exemplare es völlig unmöglich, die sich zwischen 80 - 150 € nur für das einzelne Buch bewegten. Jetzt wurde mein Wunsch erfüllt und ich kann endlich alle Bände der Urfassung lesen, und das auch noch zu einem super Preis, dank Kindle.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Als Kind habe ich die Nesthäkchen Bücher für mein Leben gern gelesen. Dieses E Book habe ich mir gekauft, da der fehlende Band Nesthäkchen und der Weltkrieg enthalten ist. Natürlich habe ich diesen Band als erstes gelesen. Nach und nach habe ich auch die anderen mir schon bekannten Bücher gelesen und musste feststellen, wie sehr doch Neuauflagen gekürzt worden sind. Teilweise fehlen ganze Kapitel. Auch eben die geschichtlichen Dinge, die auf den drohenden Krieg hinweisen sind zb aus dem Buch Nesthäkchen im Kinderheim komplett herausgekürzt. Auch die Ausdrucksweise ist in den Neuauflagen gegenüber zu dieser Ausgabe teilweise verändert worden und in den heutigen Sprachgebrauch "übersetzt" worden. Ich kann diese Ausgabe einfach nur empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich bin überglücklich - alle zehn Bände (sogar Nesthäkchen und der Weltkrieg) konnte ich jetzt als eBook kaufen und dann noch zu einem sagenhaften Preis! Hinzu kommt, dass es sich hierbei wohl mal nicht um eine gekürzte bzw. mehrfach veränderte, vereinfachte Ausgabe handelt, sondern wirklich um das Original aus den 1920er Jahren. Jetzt heißt es lesen, lesen, lesen....
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Gekauft hatte ich das eBook insbesondere wg. Band 4, da ich diesen noch nicht kannte. Insofern war es ein lohnender Kauf. Aber wie schon andere Rezensenten angemerkt haben: Insbesondere in den "späteren" Bänden sind sehr viele Schreibfehler enthalten, einmal sogar ein richtiger Bug. Offenbar erfolgt hier auch keine Nachbesserung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Abends zum Einschlafen sind die Geschichten ein netter Zeitvertreib, allerdings muss man sich von einigen Dingen distanzieren, die Geschichte hängt in der Zeit zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg fest und das Nesthäkchen wird zwar älter, aber die Zeit bleibt stehen.
Manchmal kommt ein bisschen sehr der erhobene Zeigefinger durch.
Und so etwas wie Emanzipation gab es nicht wirklich...

Aber das Buch ist plaudernd geschrieben und somit lesenswert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Die Nesthäkchen-Reihe ist für mich ein Muss. Und nun die Gesamtausgabe. Genial. Lese sie gerade mit meiner Tochter - sicher muss man den einen oder anderen Zusammenhang zeitgeschichtlich erklären, aber Else Urys Klassiker ist das auf jeden Fall wert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
bis hin zum 1.Weltkrieg ist das Ganze sehr authentisch und interessant zu lesen, was auch den geschichtlichen Hintergrund angeht. Dann allerdings hört es mit der Zeitgeschichte auf und es wird zum fiktiven Mädchenroman. Das Frauenbild, das Else Ury da zeichnet, ist teilweise sehr antiquiert und lässt einen schmunzeln.
Weshalb das Nesthäkchen unter Hitler nicht mehr gelesen werden durfte, ist mir schleierhaft (ausser weil die Autorin Jüdin war), soviel deutscher Patriotismus ist mir schon lang nicht mehr in der Literatur begegnet.
Die Ausdrucksweise (obwohl anscheinend überarbeitet), ist auch sehr amüsant.
Insgesamt bedaure ich nicht, es gelesen zu haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Schon als Kind eines meiner Lieblingsbücher. Habe schon lange nach einer Kindle Ausgabe gesucht. Die Tatsache, dass sogar der schwer zu bekommende Band Nestäkchen und der Weltkrieg enthalten ist, macht dem Namen Gesamtausgabe alle Ehre.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wie hat es mich damals wirklich "ungehauen", als mir beim Aufräumen des Lagers in unserer alten Schülerbücherei einige Originalbände von Else Ury in die Hand fielen, die dort jahrzehntelang vor sich hingestaubt hatten. Da ich die Nesthäkchen-Reihe in der damals erhältlichen Version kannte, staunte ich beim Hineinlesen in die alte Frakturschrift, dass zum einen Urys Originalschreibe anders klingt und dass in meiner Kinderbuchversion einiges fehlte.
Und so machte ich das erste Mal Bekanntschaft mit einem Phänomen, das leider immer wieder Kinder- und Jugendbücher trifft, während man bei "richtiger" Literatur, also Werke für Erwachsene alles schön belässt, wie es ist: je nach Zeitgeschmack und aktueller Pädagogik wird Kinder- und Jugendliteratur bearbeitet, oft sehr großzügig, so dass man das Original fast nicht mehr erkennt. Neben Else Ury sind davon u.a. auch Astrid Lindgren und Enid Blyton betroffen, bei Magda Trotts "Pucki" wurde sogar ein ganzer Band völlig neu umgeschrieben.

Hier nun aber - endlich - das Original. Im modernen Druck und alle 10 Bände. Ja, auch der Weltkriegsband. Der Band, bei dem Else Ury am deutlichsten mit ihrem eigenen Erleben der Gegenwart arbeitete, hier fällt die fiktive Geschichte der Annemarie Braun ganz dicht mit tatsächlicher Geschichte zusammen.
Es ist gut, dass dieses Buch auf diesem Wege endlich wieder frei zugänglich ist, denn es bietet neben allem heute befremdlich wirkenden Hurra-Patriotismus (aber auch der ist eben absolut authentisch, geschrieben von einer Autorin, die diese Zeit gerade selbst erlebte) interessante Einblicke in den Alltag einer gutbürgerlichen Familie zu dieser Zeit. Vor allem die "Denke" dieser Leute wird hier ungefiltert eingefangen, da Ury zur Zeit des Verfassens noch nicht reflektierte, wie in späteren Bänden, sondern unmittelbar schildert, was in den Leuten vorgeht - so bizarr das auf uns heute oft wirken mag. So bettelt z.B. der älteste Bruder Hans, dass ihm der Vater doch erlauben möge, die Schule abzubrechen und Soldat zu werden, denn einige aus seinem Jahrgang hätten das getan und - Gipfel des Verlockenden, man glaubt es kaum - einer sei sogar schon gefallen! Der Vater ist vernünftig und verbietet dem 16jährigen solche überspannten "Abenteuer". "Mach erstmal die Schule zu Ende!" befielt er und äußert die Hoffnung, dass dieser schreckliche Krieg dann vielleicht schon zu Ende sein möge.

Auch die Auswirkungen des 1. Weltkriegs kommen in folgenden Originalbänden 5-10 immer wieder zur Sprache. Sei es die Verbitterung der schlesischen Verwandten, wenn ihnen Land genommen wurde, sei es eine kurze Randbemerkung über die Zeit der großen Geldentwertung oder die Situation der umgesiedelten Menschen aus den verlorenen Ostgebieten, die sich in Berlin nieder ließen.

So merkt man, dass "Nesthäkchen" mehr ist als ein kitschiges, altes Kinderbuch, das Oma gelesen hat. Es ist ein Bild der späten Kaiserzeit und Weimarer Republik aus der Sicht von Kindern, Jugendlichen und schließlich einer erwachsenen Annemarie. Warmherzig und mit einer guten Prise derben Berliner Humors.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
Ich kannte diese Buchserie nur aus den Erzählungen, meiner Mutter und Großmutter! Während mich die ersten Bücher mit ihrer zu kindischen Art nicht überzeugten bin ich nun doch angetan. Nun gut, es ist nicht jedermanns Sache, aber mit gefallen die Beschreibungen und die Ausdrucksweise welche sich um die kleine Familie von Nesthäkchen "rankt". Es ist lesenswert, wenn man mal so richtige Ablenkung sucht .......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden