Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Elma van Vliet Oma, erzäh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebundene Ausgabe München : Droemer Knaur, 2008. 144 S. ; 240 mm x 170 mm Unbenutzt und ungelesen, aber mit Lagerspuren, daher mit Mängelexemplar-Kennzeichnung. Sollte Ihr Buch tatsächlich erheblichere Mängel aufweisen, was nur äußerst selten wirklich der Fall ist, erstatten wir den Kaufpreis oder leisten Ersatz. ISBN: 9783426654521
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Elma van Vliet Oma, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens Tageskalender – 19. März 2008

4.6 von 5 Sternen 201 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Tageskalender
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 8,90 EUR 4,84
79 neu ab EUR 8,90 26 gebraucht ab EUR 4,84 1 Sammlerstück ab EUR 14,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Elma van Vliet Oma, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens
  • +
  • Elma van Vliet Opa, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens
  • +
  • Elma van Vliet Papa, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens
Gesamtpreis: EUR 40,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Pattloch Geschenkbuchshop
Pattloch Geschenkbücher
Das richtige Geschenkbuch für jeden Anlass finden Sie im Pattloch Geschenkbuch-Shop Hier klicken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elma van Vliet wurde 1974 im niederländischen Pijnacker geboren und lebt heute in Den Hoorn. Sie ist Autorin der erfolgreichen Geschenkbuch-Reihe "Erzähl mal!", deren Bücher sich in Deutschland bislang über 1,5 Millionen Mal verkauften.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Tageskalender
Ich habe das Buch selbst nicht gekauft, aber habe es für meinen Cousin mit meiner Oma ausgefüllt. Zuersteinmal ist die Idee schön, auch das Buch an sich. Allerdings sind wirklich alle Fragen auf "wohlhabende", "städtische" Omas ausgelegt. Ich weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll. Ich komme vom Land und meine Oma hat ihr Leben lang nur in der Landwirtschaft gearbeitet, mit 17 ihr erstes Kind bekommen. Da war nix mit Heirat aus Liebe oder Urlaub im Ausland oder modischer Kleidung. Aber genau so sind die Fragen ausgelegt, sodass es wirklich unangenehm ist, es auszufüllen. Also es ist wirklich nicht schön, wenn man weiß, dass man damals wegen der Schwangerschaft heiraten musste, zu fragen, ob es eine Heirat aus Liebe war usw. Und dann wiederholen sich die Fragen auch immer wieder. Z.B. ging es ums arbeiten, wie oben beschrieben hatte meine Oma keine Ausbildung, war immer nur Hausfrau und hat den ganzen Tag in der Landwirtschaft geschuftet. Dann schreibt man bei der ersten Frage "ich habe nie eine richtige Stelle gehabt" und dann folgen noch fragen, was bei der Arbeit besonders schön war, ob es der Traumjob war usw. Es war für mich wirklich wirklich eine regelrechte Qual, dieses Buch mit meiner Oma auszufüllen und ihr somit mit jeder einzelnen Frage vor Augen zu führen, wie viel Pech und Unglück sie im Leben hatte, und wie anders manches hätte verlaufen können. Viele Fragen wie (sinngemäß) "was waren deine größten Träume und haben sie sich erfüllt?" "was mochtest du an deiner Kindheit am liebsten" "was ist an deinem heutigen Leben am schönsten?" "was war die beste Entscheidung deines Lebens?Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Tageskalender Verifizierter Kauf
Ein super tolles Buch.
Die Autorin hat sich richtig viel Mühe gemacht

Aussehen:
Das Buch ist groß (24,5x17,5 cm)und 1,5 cm dick, es sieht sehr hochwertig aus. Es wurde in gutem, teuer wirkenden Material gebunden, die Seiten innen bestehen nicht aus normalen weißen Papier, sondern es ist etwas dickeres eingefärbtes hochwertiges Papier.

Worum geht es?
Es geht darum, dass Oma (und Opa) viele Fragen beantworten, einige Fragen werden sie sicher schon direkt ihren Enkelkindern mal beantwortet haben, bei anderen Fragen werden sie selbst nachdenken müssen "wie war das damals eigentlich?".
Natürlich werden auch Fragen wie "Lieblingsfarbe" abgefragt, aber auch Fragen, die zum Nachdenken anregen.
Zum Ausfüllen des ganzen Buches braucht man einige Tage.
Wir haben es so gemacht, dass wir das Buch immer wieder mal zur Hand nahmen und gemeinsam weitere Seiten ausgefüllt haben.
Man kann das Buch ganz alleine für sich ausfüllen und dann irgendwann mal dem Enkelkind schenken, oder man füllt es aus, wenn die Enkelkinder dabei sind und kommt so in immer wieder neue interessante Gespräche. Wie war das bei dir? Wie ist es heute?
Auch zu 2. also die Oma und der Opa können es zusammen ausfüllen und dabei schwelgt man immer wieder in tollen Erinnerungen und trotz langjähriger Ehe erfährt man noch ein paar neue Dinge aus dem Leben der Partnerin.

Für wen?
Ganz sicher ist das Buch ein supertolles Geschenk für die EnkelkKinder, denn wenn Oma oder Opa später mal nicht mehr da sind, bleiben vielleicht einige Fragen offen, oder man hat einfach vergessen was die Großeltern damals erzählten und kann so immer wieder nachsehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 10. März 2008
Format: Tageskalender
Die Idee zu diesem Konzept geht auf das Jahr 2001 zurück. Als die Mutter der Autorin ins Krankenhaus eingeliefert wurde und die Ärzte eine düstere Prognose stellten, merkte Elma van Vliet erst, wie wenig sie von ihrer Mutter weiss. Fragen über das Kleinsein und Grösserwerden, über die Liebe, die Freizeit und andere bewegende Dinge. Fragen, deren Antworten ihr die Mutter nochmals ganz nahe bringen sollten. Da diese Erfahrungen ganz viele Menschen teilen, wurden die Bücher "Mama, erzähl mal!" und "Papa, erzähl mal!" zu grossen Erfolgen. Eine Fortsetzungsgeschichte nach bewährtem Konzept zu schreiben, ist daher verständlich. Also gibt es nun Fragen an die Grosseltern.

Mir gefallen Idee und deren Umsetzung. Was mich stört ist mangelnde Modellpflege und die Arbeit an Details. Wenn ich mir ein noch schöneres und überzeugenderes Layout wünschte, hat das auch damit zu tun, dass sich gerade Holland in den letzten Jahren als Hort innovativer Buchproduktionen und modernem Grafikdesign erwies. Ich hätte mich bei der Grafik noch mehr an den Vorstellungs- und Erfahrungswelten von Grosseltern orientiert. Zudem haben Omas auch nicht die gleichen Wahrnehmungen bei historischen Ereignissen oder bei ihrer Freizeitgestaltung wie Opas. Bei beiden Geschlechtern dieselben Spielzeuge aufzuführen, finde ich dann schon mehr als eine Unterlassungssünde.

Mein Fazit: Trotz meiner Detailkritik empfehle ich dieses Buch gerne weiter. Den grössten Gewinn werden Käufer haben, die es nicht einfach nur verschicken, sondern mit der Grossmutter gemeinsam durchblättern, ausfüllen, diskutieren. Ob am Schluss auf jeder Zeile etwas steht, ist völlig nebensächlich.
Kommentar 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen