Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Elizabeth & Elizabeth - Das goldene Königreich (2 DVDs) [Limited Edition]

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Limited Edition
EUR 29,99 EUR 2,39

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cate Blanchett, Geoffrey Rush, Christopher Eccleston, Clive Owen, Rhys Ifans
  • Regisseur(e): Shekhar Kapur
  • Format: Dolby, Limited Edition, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Mehrsprachig
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Mehrsprachig
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/DVD
  • Erscheinungstermin: 24. April 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 228 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0013LNBEM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.868 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Elizabeth"
England im Jahre 1558: Intrigen, Mord und Totschlag bestimmen das politische Klima Englands unter der Herrschaft der fanatischen Katholikin Queen Mary I. Selbst im Angesicht des Todes schreckt die unheilbar kranke Königin nicht vor einem vernichtenden Feldzug gegen die Protestanten zurück, bei dem auch ihre jüngere Halbschwester und Thronerbin Prinzessin Elizabeth in große Gefahr gerät. Marys verzweifelter Versuch, Elizabeth wegen Verrats hinrichten zu lassen, schlägt fehl. Nach Marys Tod zur Königin von England gekrönt, stößt Elizabeth auf erbitterten Widerstand bei ihren engsten Beratern. Als sie erfährt, dass selbst ihr Geliebter Robert Dudley sich mit ihren Gegnern verbündet hat, kennt sie kein Erbarmen mehr. Elizabeth schlägt gnadenlos zurück, um ihre Herrschaft zu sichern. Doch ihre Feinde sind vorbereitet...
Laufzeit: 118 Min.
Produktionsjahr: 1998
Darsteller: Cate Blanchett, Christopher Eccleston, Geoffrey Rush;

"Elizabeth - Das goldene Königreich"
1585: Elizabeth ist nun schon seit drei Jahren Königin von England, doch muss noch immer um ihren Thron kämpfen. Nicht nur innerhalb des Könighauses lauert die Gefahr, auch der spanische König Phillipe hat es sich zur Aufgabe gemacht die protestantische "Ketzerin" von ihrem Thron zu werfen um dem fundamentalistischen Katholizismus den Weg durch ganz Europa zu bereiten.
Laufzeit: 115 Min.
Produktionsjahr: 2007
Darsteller: Clive Owen

VideoMarkt

"Elizabeth": Die Protestantin Elizabeth Tudor wird im Jahr 1558 trotz heftiger Proteste des überwiegend katholischen Adels zur englischen Königin gekrönt. Sir William Cecil, ihr treuester Berater, schlägt ihr vor, zwecks Sicherung der Herrschaft eine Vernunftehe mit dem Duc d'Anjou, dem Neffen der französischen Königin, einzugehen. Doch Elizabeth ist seit frühester Jugend in Robert Dudley verliebt und lehnt ab. Kurz darauf entgeht sie nur knapp zwei Attentaten. Entschlossen an der Macht zu bleiben, übt Elizabeth fürchterliche Rache an ihren Gegnern...
"Elizabeth - Das goldene Königreich": Den Thron hat Elizabeth I gegen alle Widerstände bestiegen, nun muss sie sich als Regentin des größten Weltreichs des 16. Jahrhunderts behaupten. Der spanische König Philip II trachtet unverhohlen nach ihrem Amt. Während die Königin sich auf den Krieg mit Spanien vorbereitet, kann Elizabeth sich ihrer Gefühle für Sir Walter Raleigh nicht erwehren, ohne ihnen nachgeben zu dürfen. Zugleich macht ihr engster Vertrauter Walsingham Verräter am eigenen Hof aus, darunter Elizabeths Cousine Mary, Königin von Schottland.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Andreas Endres TOP 500 REZENSENT am 25. April 2008
...des ersten Teiles in der Box...:(

Also ich hatte mich wirklich auf die Box gefreut6, wollte sie mir unbedingt zulegen und hatte aus diesem Grunde auch bisher auf einen neukauf meiner ersten "Elisabeth" Scheibe verzeichtet, welche ja als ansprechende Special Edition neu erschienen ist.
Nun musste ich aber leider erfahren, dass in dieser Box die "schlechtere" Erstauflage des ersten Teiles enthalten ist, was ich wirklich unverschämt finde.
Für mich kommt daher kein Kauf dieser ansonsten wirklich ansprechend aufgemachten Box in Frage.

Die Filme verdienen 4-5 Sterne, die Box in dieser Zusammenstellung nur 2 :(
3 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
ELIZABETH (1998)

"Die jungfräuliche Königin" heißt es im Nachspann zu "Elizabeth", dem filmischen Denkmal, welches der indisch-englische Regisseur Shekhar Kapur der Anfangszeit des elisabethanischen Zeitalters, dem so genannten Golden Age, im Jahre 1998 setzte.

Der Film befasst sich mit dem Tod von Bloody Mary, der katholischen Halbschwester Elisabeths, der anschließenden Thronbesteigung Elisabeths im Alter von 25 Jahren und der darauf folgenden ersten Regierungsphase (1558-1563) unter ihrer Ägide.
Kongenial verkörpert wurde die bis zum heutigen Tag beliebteste Monarchin der Briten hierbei von einer meisterhaft spielenden Cate Blanchett, die ihrer Rolle ein Höchstmaß an Authentizität angedeihen lässt. Vor allem aber auch die Nebenrollen sind hervorragend besetzt, beispielsweise mit Richard Attenborough in der Rolle des William Cecil, erster Baron Burghley, sowie mit einem mephistophelischen Geoffrey Rush als Sir Francis Walsingham, dessen Spiel als im Sinne der Königin spionierender und intrigierender Leibwächter und Berater absolut bemerkenswert ist.

Was mich an "Elizabeth" aber am meisten beeindruckt hat, ist - entgegen der vielfach angebrachten Kritik an der historischen Ungenauigkeit - die Porträtierung einer jungen Frau, die sich allen politischen und konspirativen Widerständen zum Trotz an der Spitze Englands behauptet und dabei die Wandlung von der selbstunsicheren, von einem Großteil ihres eigenen Kabinetts angezweifelten Thronnachfolgerin zum "mit England vermählten", der engstirnigen Männerwelt der damaligen Zeit den Kampf ansagenden Souverän vollzieht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lux Aeterna VINE-PRODUKTTESTER am 16. Oktober 2010
Gleich zu Beginn:
Die beiden in dieser Edition enthaltenen Filme, "Elizabeth" und dessen Fortsetzung "Elizabeth - Das Goldene Königreich", gehören zu jenen Werken, an denen sich bisweilen die Geister scheiden. Das liegt zweifelsohne an der stilistischen Eigenwilligkeit, mit der Regisseur Shekhar Kapur sie inszeniert hat.

Denn er wählt einen gänzlich anderen Ansatz als etwa Hooper für dessen Zweiteiler "Elizabeth I (2 DVD Special Edition)" mit Helen Mirren; Letzterer nämlich favorisiert deutlich eine Dramaturgie, welche selbst bei "großen Szenen", etwa mit Volk oder Heer, den Eindruck relativer visueller Nüchternheit vermittelt und so die Aufmerksamkeit des Rezipienten nachdrücklich auf die Interaktion zwischen den einzelnen beteiligten Figuren fokussieren soll. Damit lehnt sich Hoopers Inszenierung streckenweise erstaunlich stark an Motive eines Kammerspiels an.
Kapur hingegen schlägt einen hierzu diametral entgegengesetzten Weg ein; seine beiden hiesigen Filme sind detailliert komponierte, reichlich opulente, durch und durch prachtvoll-bombastische, optisch und filmmusikalisch schlicht überwältigende "Kostümopern".

Dieser Begriff ist von einigen Kritikern betont geringschätzig verwendet worden, und tatsächlich: Es ist nur allzu gut nachzuvollziehen, dass vereinzelte Puristen und faktenbegeisterte Historienfans das kalte Grausen packt, wenn sie sich mit Kapurs "Elizabeth"-Werken konfrontiert sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo!

Die Box mit ihren beiden Filmen ist eine Rezension wert.

Der erste Film "Elizabeth" ist durchaus ein Meisterwerk,
das von Anfang bis Ende überzeugt.
Handlungsstrang, Umsetzung und Schauspieler sind sehr gut.
Während des gesamten Films bleiben sich die Charaktere treu und somit glaubhaft.
Sie folgen dabei einem klaren Handlungsstrang,
der niemals den Spannungsbogen bricht und dabei stets "Geschichte vermittelt".
Dabei strotzen die Bilder, die gesamte technische Umsetzung nur so vor Energie.

Deshalb waren die Erwartungen an den zweiten Teil "Elizabeth - Das goldene Königreich" auch enorm.
Er hat sie leider nicht erfüllt.
Der Handlungsstrang war wesentlich flacher, die Schauspieler gut,
die Charaktere aber unglaubwürdig.
Die Bilder und die technische Umsetzung waren wieder sehr gut,
was dem Film aber auch nicht stark verbesserte.
Alles in allem ist der zweite Teil durchaus sehenswert,
begeistert aber lange nicht so wie der erste Teil

Die Box an sich ist schön verarbeitet und sieht sehr edel aus.

mfG
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden