Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Elfenkuss (Die Elfen-Roma... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Elfenkuss (Die Elfen-Romane, Band 1) Taschenbuch – 12. März 2012

3.9 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,01 EUR 0,83
56 neu ab EUR 8,01 14 gebraucht ab EUR 0,83

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Elfenkuss (Die Elfen-Romane, Band 1)
  • +
  • Elfenliebe (Die Elfen-Romane, Band 2)
  • +
  • Elfenbann: Band 3 (Die Elfen-Romane, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Der Roman bietet eine überzeugende Mischung aus Gefahr und Romantik, die Charaktere sind unvergesslich, die Handlung rasant.“ (School Library Journal)

„Aus der gegenwärtigen Flut der Romanticies ragt dieser Roman heraus. Eine betörende Sprache (…) und eine wunderbar fremde Welt." (Kirkus Review)

„Schmökerstoff zum Träumen, der die alltägliche Wirklichkeit elegant mit dem Übernatürlichen verbindet.“ (Booklist)

„Der Originalität der Handlung entspricht die unglaubliche Schönheit, mit der sich die Geschichte entfaltet.“ (Stephenie Meyer)

"Eine Fantasy-Geschichte, die zum Träumen verführt." (Nordbayerischer Kurier/Christina Back)

"Ein modernes, romantisches und fesselndes Märchen." (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. »Elfenkuss«, der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, machte sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich lese wirklich gerne fantasy , aber dieses Buch ist wirklich schlecht geschrieben. Es tut mir leid das sagen zu müssen aber so ein schlechtes Stil, habe ich bisher noch nie gesehen. Die Figuren der Hauptdarsteller sind langweilig und es passiert in diesen ersten Band fast überhaupt nichts . Dieses Buch kann ich wirklich nicht weiter empfehlen . Es sei denn man hat ja sonst überhaupt nichts zu lesen , dafür ist die Lebenszeit wirklich zu knapp !
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Elfenkuss ist der erste Band von Arilynne Pikes Elfen-Fantasy-Reihe. Die Geschichte erzählt im ersten Teil das ganz normale Teenager-Leben von Laurel, welche mit ihren 15 Jahren erstmalig die Highschool, und somit überhaupt eine öffentliche Schule, besucht und Freunde wie den wohlerzogenen David oder auch die offene und direkte Chelsea findet. Doch ihr Leben ändert sich schlagartig, als ihr eines Morgens eine elfenhafte Blüte aus dem Rücken wächst. Sie bemerkt, dass sie kein Mensch ist, sondern eine zauberhafte Elfe - genauer gesagt eine Herbstelfe -, welche von nun an zwischen zwei völlig unterschiedlichen Welten lebt und nirgens so richtig verweilen kann, ohne die andere zu vermissen. Es gibt nun in ihrem Leben David, ihre Eltern und das ganz normale Menschenleben. Und auf der anderen Seite verlockt nun auch Tamani - ein Frühlingself, das Reich der Elfen und die ganze magische Welt, welche sie bis jetzt nur aus Sagen und Legenden kannte.

Die Geschichte Elfenkuss ist jetzt nicht der Adrenalin-Kick pur, aber sie ist einfach märchenhaft schön und lädt zum Träumen und Verweilen ein. Es geht um tiefe Freundschaften, welche bedingungslos zusammenhalten. Es handelt von den ersten, großen Gefühlen und ihre Unsicherheiten. Zudem wird einem mal eine ganz andere, neue Sichtweise auf die Thematik Elfen gezeigt. Elfen sind in der Elfen-Fantasy-Reihe von Aprilynne Pike den Menschen zwar weitaus ähnlich, aber in ihrer Struktur sind sie vollkommene, hochentwickelte Pflanzen, welche zudem eine ganz andere Magie besitzen, als was man eigentlich sonst von Elfen so kennt. Ich persönlich finde diese Sichtweise irgendwie aufregend und die detaillierten Erklärungen zu dem Phänomen Elfen auch schlüssig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt
Eines Morgens wachsen Laurel Flügel auf ihrem Rücken. Schnell kommt ihr Freund David hinter ihr Geheimnis und zusammen versuchen sie den Grund dafür herauszufinden.
Scheinbar ist Laurel eine Elfe, dies will sie jedoch nicht wahrhaben, bis sie auf Tamani trifft.

Eigene Meinung
Laurel und David sind einem sofort sympathisch. Die dritte im Bunde kommt leider kaum vor, ich hoffe, dass sich das im Laufe der Reihe noch ändert. In Tam habe ich mich sofort vom ersten Augenblick an verliebt. Wahnsinnig toller Typ! Da kann ich die Dreiecksgeschichte überhaupt nicht verstehen... wer will da noch David?? Ich mag so etwas sowieso nur, wenn es gut gemacht ist und die Hauptperson nicht ständig zwischen beiden steht. Daher fand ich Laurels Benehmen etwas grenzwertig...

Außer einer Sache passiert im ersten Band nicht wirklich viel und alles ist schnell durchschaut, scheinbar eher für's jüngere Publikum?
Von den Elfen erfährt man schon relativ viel und das war in sich auch alles schön schlüssig.

Fazit
Der erste Band ließ sich gut lesen und so bin ich gespannt, wie es im zweiten Band weiter geht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Handlung allein lässt ja eigentlich schon auf einen unsagbar kitschigen Roman schließen: Die 15-jährige Laurel muss sich mit einigen Veränderungen abfinden. Nicht nur, dass sie nicht mehr zuhause unterrichtet wird und stattdessen auf eine normale Highschool gehen muss, ihr wachsen auch eines Tages flügelartige Blätter auf dem Rücken. Mit ihren neu gefundenen Freund David versucht sie herauszufinden, was mit ihr geschieht. Erst, als sie im Wald hinter ihrem ehemaligen Elternhaus auf Tamani trifft, erfährt sie die Wahrheit: Dass sie, wie auch Tamani, eine Elfe ist.
Wer mir jetzt noch nicht glaubt, dass man es hier mit einem grässlich kitschigen Jugendroman zu tun hat, der sollte unbedingt weiterlesen. Die Handlung ist dabei nicht wirklich innovativ, wobei ich sagen muss, das ich die Idee von den Elfen der lieben Aprilynne Pike eigentlich ganz interessant finde. Nur was sie daraus macht… Na ja, ich war bei der Handlung? Genau. Die lässt sich wirklich ganz einfach und schnell erklären:
Mädchen kommt auf neue Schule. Mädchen lernt Jungen kennen, der sofort fasziniert von ihr ist. Etwas passiert mit Mädchen, das sie sich selbst nicht so ganz erklären kann. Mädchen findet jemanden, der es ihr erklären kann und dabei auch noch gut aussieht. Liebesdreieck ist im Entstehen. Außerdem gibt es noch böse Orks, die bekämpft werden müssen. Ende.
Das ist, ganz grob, das, was in „Elfenkuss“ passiert. Und ja, es gibt das anscheinend unvermeidliche Liebesdreieck, das schon unfassbar ausgelutscht ist. Was der Autorin nichts auszumachen scheint, sie bedient ja sowieso gerne die Klischees.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen