Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Electronica 2: the Heart ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Electronica 2: the Heart of Noise

4.5 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Mai 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 14,49
EUR 8,30 EUR 8,69
Auf Lager.
Verkauf durch DVDMAXXX und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
97 neu ab EUR 8,30 6 gebraucht ab EUR 8,69

Electronica Vol.1- & Vol.2-Fanbox
Auch erhältlich als Fanbox mit beiden Alben „Electronica 1: The Time Machine“ und „Electronica 2: The Heart Of Noise.

Hinweise und Aktionen


Jean Michel Jarre-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Electronica 2: the Heart of Noise
  • +
  • Electronica 1:  The Time Machine
  • +
  • Essential Recollection
Gesamtpreis: EUR 31,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Mai 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Columbia d (Sony Music)
  • ASIN: B01AA4CRK6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 395 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Heart Of Noise, Pt. 1 - Jarre, Jean-Michel & Rone
  2. The Heart Of Noise, Pt. 2 - Jarre, Jean-Michel
  3. Brick England - Jarre, Jean-Michel & Pet Shop Boys
  4. These Creatures - Jarre, Jean-Michel & Julia Holter
  5. As One - Jarre, Jean-Michel & Primal Scream
  6. Here For You - Jarre, Jean-Michel & Gary Numan
  7. Electrees - Jarre, Jean-Michel & Hans Zimmer
  8. Exit - Jarre, Jean-Michel & E.S.
  9. What You Want - Jarre, Jean-Michel & Peaches
  10. Gisele - Jarre, Jean-Michel & Sebastien Tellier
  11. Switch On Leon - Jarre, Jean-Michel & The Orb
  12. Circus - Jarre, Jean-Michel & Siriusmo
  13. Why This, Why That And Why - Jarre, Jean-Michel & Yello
  14. The Architect - Jarre, Jean-Michel & Jeff Mills
  15. Swipe To The Right - Jarre, Jean-Michel & Cyndi Lauper
  16. Walking The Mile - Jarre, Jean-Michel & Christophe
  17. Falling Down - Jarre, Jean-Michel
  18. The Heart Of Noise (The Origin) - Jarre, Jean-Michel

Produktbeschreibungen

Für die Veröffentlichung von 'Electronica Vol 1: The Time Machine' hatte Jarre eine faszinierende Gruppe Musiker als Mitstreiter um sich versammelt. Das Album geriet auf Anhieb zu seinem erfolgreichsten Werk seit 1983. Jetzt hat sich der französische Künstler Zusagen von 15 weiteren Kultmusikern zur Teilnahme an »The Heart Of Noise« sichern können.
Diesmal begleiten Rone, die Pet Shop Boys, Primal Cream, Julia Holter, Gary Numan, E.S., Jeff Mills, Peaches, Siriusmo, Yello, The Orb, Sebastien Tellier, Hans Zimmer, Cindy Lauper und Christophe als handverlesene Wunsch-Kollaborateure die denkwürdigste musikalische Reise Jarres. Der Londoner Evening Standard nennt das Electronica Projekt »Jarres faszinierendstes und dynamischstes Album seit Jahrzehnten«, während die Sunday Times den »französischen Synthesizer-Superstar Jarre und seine Kollaborateure« als »Elektro-Dream-Team« bezeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Der Godfather of New Age hat wieder gesprochen.
Abgesehen von kernigen Melodien und Effekten, sind einige Stücke sogar gut tanzbar.
Aber es wäre nicht JMJ, wenn er nicht auch einige Experimente machen würde.
Diese sind aber nicht verstörend wie bei anderen Künstlern, sondern passen sich wunderbar in das Gesamtwerk ein.
Fünf Sterne, Note 1+ Sternchen.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lexicon TOP 1000 REZENSENT am 6. Mai 2016
Format: MP3-Download
Das Konzept überzeugte schon mit Electronica 1... Jean-Michel Jarre bittet einige bekannte Elektro Künstler zum Auftritt und macht daraus 2 Alben. Wenn der Meister ruft sagt natürlich keiner nein, davon können Pseudo Electro Künstler wie Schiller nur träumen.
Ob Yello oder Pet Shop Boys... die Liste liest sich wie das Who is who der Elektronikmusik.

Wer jetzt einen neuen Aufguss von Oxygene erwartet wird hier natürlich nicht fündig. Das ist auch nicht die Idee, sondern Jarre wollte gerade andere Einflüsse zusammenbringen und selbst dabei eher ergänzend mitwirken. Für die beiden Alben war er insgesamt knapp 4 Jahre unterwegs für Electronica 1 gibt es auch Track Videos zu den einzelnen Künstlern.. bei Electronica 2 habe ich das noch nicht gesehen. Vielleicht kommt es aber noch.

Über die Audioqualität braucht man bei Jarre nicht zu reden, der Mann ist nicht ohne Grund für viele eine Ikone. Die einzelnen Songs scheinen eher von den Künstlern selbst gemacht worden zu sein und Jarre hat sich dann noch mit eingebracht und ergänzt. Yello klingt jetzt also schon wie Yello aber halt schon mit etwas Jarre ;) So ist es auch bei Pet Shop Boys, die jetzt nicht wie von Steward Price produziert klingen wie auf ihren letzten Alben sondern schon weicher.

Jarre hat zwar die letzten Jahre nicht unbedingt mit grossen Releases überzeugt und konnte leider nicht mehr so wirklich an den Erfolg von Oxygen anschliessen aber die 70er sind halt nun doch schon eine Weile rum, da kann auchmal was neues kommen und Oxygene im X-ten Aufguss will man nicht mehr so wirklich hören.
Das Album und Konzept ist gelungen, zumal es in der Art wohl auch nur ein Jean-Michel Jarre machen kann..
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
... vor Abwechslung und latenter "Sperrigkeit" kaum laufen kann!
Da ist sie also nun, die von mir gespannt erwartete Fortsetzung von Jarres kongenialem Electronica-Projekt.
Zunächst: ich habe den Vorgänger Electronica 1 mit fünf Sternen bewertet, auch wenn ich bei keinem der beiden Teile alle Lieder mag. Das ist angesichts des großen Umfangs auch nicht nötig.
Es war aber leicht, jeweils 10 Songs herauszufiltern, die mich begeistern oder zumindest angenehm zu hören sind. Und das ergibt in meiner Playlist aus Teil 1 und 2 zusammen knapp 90 Minuten toller Musik!

Das kleine Problem, das ich mit Electronica 2 habe, ist schwer zu beschreiben. Aus meiner Sicht hat das Album seine stärksten Momente ziemlich zu Beginn, genauer gesagt mit den Tracks 1-3. Danach erreicht es dieses Niveau an keiner anderen Stelle, auch wenn es sich oft auf einem guten Weg dorthin befindet (Here for You, Why this...).
Und wie es das Cover andeutet, sind mir einige Tracks einfach zu poppig. Ich vermisse starke Instrumentalstücke wie "Immortals", "Stardust" oder "A Question of Blood". Meine Hoffnung lag hier auf "Electrees", das mir aber zu generisch und harmlos geraten ist.
Die Schere zwischen "richtig stark" und "eher schwach" klafft also vielleicht etwas weiter auseinander als im ersten Teil.
Der Einsatz von Vocodern in den Gesangspassagen wurde nach meinem Geschmack übertrieben, besonders zu "Falling down" finde ich deshalb einfach keinen Zugang. Als Instrumentalversion hätte ich das Stück geliebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sein Kooperationsprojekt "Electronica" hatte der französische Mastermind und Soundtüftler Jean-Michel Jarre bereits im Vorfeld als Zweiteiler angekündigt. Und nachdem im Oktober 2015 der erste Teil mit dem namentlichen Zusatz "The Time Machine" erschienen ist, legt Jean-Michael Jarre nun mit "Electronica 2: The Heart Of Noise" den abschließenden zweiten Teil vor. Die unter Spannung stehende Discokugel des Covers lässt schon auf die Ausrichtung der neuen Kooperationen und Songs deuten.
Zusammen mit Kollaborateuren wie den Pet Shop Boys, Electro Pionier Gay Numan, Pop-Ikone Cyndi Lauper, Soundtrack-Tüftler Hans Zimmer, Primal Scream, Yello, Peaches und auch eingeschränkt Edward Snowden legt Jean-Michel Jarre 18 neue Tracks vor, die seine noch immer schier uneingeschränkte elektronische Kreativität betonen. Zugleich unterstreichen die neuen Songs aber auch, dass Jean-Michel Jarre sich auch bei seinen neuen Veröffentlichungen nicht mehr auf die alten Werte á la "Oxygene" zurückzieht, sondern der aktuellen elektronischen Musikspielwiese offen und zeitgemäß zugetan ist. Mal sphärisch, mal verspielt, mal tanzbar und mal experimentell schafft der Franzose es, ein abwechslungsreiches Album zu produzieren, dem man durch die vielen Kollaborateure keinen wirklich eigenständigen Stempel, sondern vielmehr unzählige Stempelfragmente aufdrücken kann. Dieses Album ist ein Mosaik, ein Puzzle der elektronischen Genialität der Jahrzehnte und somit zugleich ein aktuelles Dokument der Zeitlosigkeit dieser Art von Musik.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden