Facebook Twitter Pinterest
EUR 21,56 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von maximus2014

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Star Wars - Obi-Wan

Plattform : Xbox
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,56
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 21,56 11 gebraucht ab EUR 3,91

Wird oft zusammen gekauft

  • Star Wars - Obi-Wan
  • +
  • Star Wars Episode 3 - Die Rache der Sith
Gesamtpreis: EUR 57,05
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00006377F
  • Erscheinungsdatum: 29. März 2002
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.732 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Profitiere von den Erfahrungen aus deinem Jedi-Training - Mit deiner Macht und den Umgang mit dem Lichtschwert kannst du den Abschaum und die Schurken der Galaxie besiegen. In den Wochen vor der Invasion Naboos durch die Handelsförderation entdeckt Obi-Wan eine Spur, die von den Verbrechern der unteren Bezirke von Coruscant zum Heimatplaneten eines geheimnisvollen, neuen Feindes führt - den Jin'ha.
FEATURES:
- Die Macht der Jedi liegt in deinen Händen - Du kämpfst dich durch gefährliche Situationen und erweiterst deine Fähigkeiten mit der Gewandtheit der Jedi und Schwert-Würfen.
- Trete gefährlichen Feinden gegenüber - Killerdroiden, Tusken-Krieger, zahlreiche Banditen und schließlich Darth Maul,- in mehr als 15 spannungsgeladenen Level.
- Folge der Spur din dieser Original-Story - von den bevölkerten Welten von Coruscant bis in die hintersten Winkel der Galaxy, einschließlich des trostlosen Ödlands von Tatoonie und Obredaan, der Heimat der Jin'ha.
- Verbessere deine Fähigkeiten in bis zu sechs verschiedenen Arenen für 2 Spieler - dort triffst du auf Jedi-Meister wie Mace Windu, Ki-Adi-Mundi und Saesee Tiin.

Amazon.de

In Star Wars: Obi-Wan übernimmt der Spieler in Gestalt des jungen Obi-Wan Kenobi die Aufgabe, gegen einen geheimnisvollen neuen Feind anzutreten: die Jin'ha. Die Geschehnisse im Spiel finden vor Episode I statt, sodass man es hier mit einem völlig neuen Abenteuer des Padawan zu tun hat und nicht die Handlung eines Films nachspielt.

Man bewegt Obi-Wan in der Schulterperspektive durch die Level; mit dem linken Analogstick läuft man, der rechte Analogstick dient dem Schwingen des Lichtschwertes: drückt man nach oben, links oder rechts, greift Obi-Wan in die entsprechende Richtung an, drückt man den Stick nach unten, wehrt Obi-Wan Angriffe ab. Zusätzlich kann man seine Macht aktivieren, indem man die linke Trigger-Taste drückt. Nun umschwebt ein blaues Licht Obi-Wans Füße, und man kann Machtangriffe und höhere Sprünge bewerkstelligen -- aber auch Hindernisse oder Feinde aus dem Weg stoßen.

Während die Steuerung noch einigermaßen gelungen ist (wenn man sich einmal daran gewöhnt hat), muss man an der Grafik leider Kritik üben. Level, Charaktere und Umgebung wirken seltsam lieblos gestaltet -- vor allem der Rat der Jedi ist eine Beleidigung für die Augen (ich sage nur Yoda!). Als echtes Highlight allerdings kann der Sound angesehen werden. Das Geräusch der Lichtschwerter, die originale Filmmusik als Hintergrundmusik und die originalen Synchronstimmen lassen durchaus echte Star Wars-Atmosphäre aufkommen.

Fazit: für Star Wars-Fans annehmbar, insgesamt leider ein nur durchschnittliches Spiel, in das man nur mehr Zeit investieren müsste, um es zu einem echten Hit zu machen. --Ines Heidrich


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Wie der Titel bereits vermuten läßt,...darf man sich durch dieses Spiel mit Hilfe der 'Macht' kämpfen...und seinem Lichtschwert selbstverständlich :-)!!!

Das Spiel beginnt in den dunklen Häuserschluchten von Coruscant, der Hauptstadt der Republik. Anakin bekommt vom Jedi-Rat den Auftrag, auszukundschaften, was es mit einer in jüngster Zeit stärker gewordenen Verbrecherorganisation, genannt 'Schwarze Heth', auf sich hat. Über die Minen Obredaans gelangt man anschließend in bekannte Gefilde: in ein Raumschiff der Handelsföderation. Hier setzt die bekannte Geschichte aus Episode I ein und endet mit der Befreiung Naboo's...

...Ja, das Spiel ist grafisch nicht so herausragend, wie vergleichbare andere Spiele von LucasArts. Die Figuren sind, wie bereits ein Mitrezensent trefflich formuliert hat, sehr 'kantig' animiert; was allerdings bei den Kampfdroiden in späteren Leveln wurscht is...um es mal bayerisch salopp auszudrücken :-). Mit Detailarmut glänzen vor allem die 'Coruscant-Level', also gleich die ersten drei Level der Story. Anschließend wird es aber besser. Begeistert war ich von den Naboo-Leveln. Diese spielen zwar ausschließlich in dessen Hauptstadt Theed. Diese ist aber so bunt, so umfangreich und...ja, ich finde durchaus liebevoll animiert, daß es allein diese sechs Level, verteilt auf zwei Kapitel, wert sind, dem Spiel mal eine Chance zu geben. Interessant sind auch die beiden Tatooine-Level, wo man ein wenig mehr Einblick in die Welt der Tusken-Raider bekommt. Und so, wie sich Obi-Wan durch die Reihen dieser Banditen 'metzelt', hätte er durchaus auch das 'Zeug' für einen Darth Vader gehabt;...steht also seinem späteren Padawan Anakin in nichts nach :-).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ok, nachdem ich Obi Wan ausgiebig getestet habe will ich nun mal von meinen Erfahrungen berichten.
Zur Grafik:
Die Grafik ist wirklich nicht vergleichbar mit anderen X-Box-Titeln. Die Texturen sind oft sehr schlicht. Die Charaktere sehr kantig. Außerdem nerven die Slow-Downs etwas. Sollte bei dieser mittelmäßigen Grafik nicht sein. Kommt aber zum Glück nicht andauernd vor. Fazit: Die Grafik ist sehr verbesserungswürdig.
Zum Sound:
Der Sound ist wirklich sehr gelungen. Der Subwoofer bebt gerade zu wenn man das Lichtschwert schwingt. In Dolby-Digital ein absolut cineastisches Erlebnis. Wie gewohnt sind die Original-Sounds und Musik von Star Wars intigriert. Ein klangvolles Meisterwerk!
Zum Leveldesign:
Das Leveldesign ist wirklich sehr schlicht ausgefallen. Die Level sind gerade zu langweilig und auch kurz aufgebaut. Die kurzen Levels führen auch dazu, dass man das Spiel auch sehr schnell durchgespielt hat. Doch zum Glück bleibt ja noch der Multiplayer-Modus in dem man Lichtschwertduelle mit Bekannten ausfechten kann.
Zur Steurung:
Die Steuerung des Lichtschwertes ist einfach nur genial. Sie erfolgt über den rechten Ministick. So können Lichtschwertduelle sehr realistisch durchgeführt werden. Da kann auch kein JK2 auf dem PC mithalten. Leider ist die Steuerung von Obi Wan selber nicht so gelungen. Er reagiert sehr stark auf Seitwärtsbewegungen und läuft auch öfters nicht in die gewünschte Richtung. Zum Glück gibt es ja die Auto-Aim-Funktion. Dadurch richtet sich Obi Wan immer automatisch zu einem fixierten Gegner aus. Das erleichtert Lichtschwertduelle.
Mein Fazit:
Der Sound und die Lichtschwertduelle haben mich begeistert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hab vor kurzem das Spiel erworben und muss sagen, dass ich trotz der überwiegend nüchternen Kritiken angenehm überrascht bin. Die Steuerung des Lichtschwerts via Stick ist genial gelöst, der Einsatz von Machtkräften macht Spaß und lässt sich gut anwenden. Alles in allem ein solider Klassiker, welcher mit mehr Entwicklungszeit durchaus ein Konkurrent zu Jedi Outcast hätte werden können.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Obi Wan ist für Star Wars fans ein muss.
Speziell der Multiplayer für Lichtschwertschlachten mit Freunden hat mich begeistert.
Im Single Player Modus ist leider die Grafik etwas mittelmässig ausgefallen. Weiters bin ich der Meinung, das man es ruhig etwas läger hätte machen können. Ich war mit dem Single Player ziemlich schnell durch.
Soundqualität ist ausgezeichnet (bei mir über DD5.1).
Für Graphikfans kann ich dann nur Jedi Outcast 2 am PC empfehlen, da es Obi Wan auf einem vernünftigen PC um längen schlägt.
Aber abschliessend möchte ich noch sagen:
Jemand dem die Art des Spieles und die Handlung gefällt, wird es sicher als sehr guter Zeitvertreib dienen, wenn man nicht alles bis ins kleinste Detail analysiert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wenn ich die beiden Worte "Star Wars" höre, kriege ich wie so viele andere ein kindliches Leuchten in den Augen. So stand es für mich ausser Frage, dass ich das neue SW-Spiel für die Xbox haben müsse. Nach wenigen Minuten wurde mir jedoch klar, dass dies eine miserable Verheitzung der teuren SW-Lizenz war. Das Leveldesign ist ziemlich lasch. Die Grafik ist unter aller Sau: Da wurden in Punkto Texturen und Polygonen gespart - Selbst auf der PSone brillierte so mancher Launch-Titel mit besseren optischen Effekten. Ganz schlimm wird es, wenn aufgrund ein paar weniger Gegner und Leuchteffekte die Frame-Rate für einige Augenblicke unter 5 fps sinkt - Da kommt man sich vor, wie im Daumenkino, nur, dass man für den schlechten Streifen rund sFr. 100 ausgegeben hat.
Der einzige Spass, wenn er auch nur von kurzer Dauer war, ist der Zweispieler-Modus (Splitscreen). Durch das Schwingen der Leuchtschwerter und Anwenden der Mächte entstehen spannende Kämpfe, die sich sehen lassen können. Doch leider sind die Möglichkeiten der Charaktere noch lange nicht so ausgereift, wie bei "Jedi Knights 2". Ausserdem fehlen mir die Feuerwaffen, auch wenn ein edler Jedi lieber sein Leuchtschwert zückt.
Dieses Spiel empfehle ich nur wahren Fans, die es zu einem günstigen Preis ersteigern können. Hoffentlich werden die zukünftigen SW-Titel auf der Xbox besser inszeniert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden