Facebook Twitter Pinterest
14 Angebote ab EUR 6,10

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Harry Potter und der Feuerkelch (DVD-ROM)

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
2.2 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
Standard
6 neu ab EUR 26,79 8 gebraucht ab EUR 6,10

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0009PO5CA
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.630 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibung

Harry, Ron und Hermine sind zurück! Das Videospiel Harry Potter und der Feuerkelch wird im November in Verbindung mit dem Warner Bros. Pictures-Film, basierend auf J.K. Rowlings viertem Buch, veröffentlicht. Der Spieler erlebt die mitreißenden Momente des Films und stellt seine magischen Fähigkeiten im kooperativen Spiel mit bis zu zwei Freunden auf die ultimative Probe.

Im Videospiel Harry Potter und der Feuerkelch, lizenziert von Warner Bros. Interactive Entertainment, wird Harry auf mysteriöse Weise als vierter Teilnehmer des gefährlichen Trimagischen Turniers ausgewählt. Jeder Teilnehmer an diesem internationalen Wettbewerb muss sich einem Feuer speienden Drachen stellen, seine Freunde aus den eisigen Tiefen des Schwarzen Sees retten und sich durch die verschlungenen Geheimnisse eines riesigen, gefährlichen Labyrinths kämpfen.

Die Spieler erleben die Spannung des Films – von der Quidditch-Weltmeisterschaft bis zu einem atemberaubenden Duell mit Lord Voldemort selbst.

Harry, Ron und Hermine sind spielbare Charaktere, die nach ihren Gegenstücken auf der großen Leinwand gestaltet wurden. Durch das brandneue Zauberspruch-System können die Spieler die Magie erstmals wirklich spüren, da der Controller vibriert und auf die kleinste Bewegung des Zauberstabs reagiert. Die Spieler können im kooperativen Spiel mit Freunden ein Team bilden, um ihre Magie zu kombinieren und mächtigere Zaubersprüche als je zuvor zu wirken!

FEATURES:
- Die ganze Magie der Filme – Durch Charaktere, die nach ihren Gegenstücken auf der großen Leinwand gestaltet wurden, filmreife Umgebungen, mitreißendes Gameplay und das umwerfende interaktive Spielerlebnis erwacht Harry Potters magische Welt zum Leben.
- Mehr mächtige Magie – Die Spieler entdecken das brandneue Zauberspruch- System des Spiels und wirken mächtige Sprüche, um zu Meistern der Magie zu werden. Der Controller vibriert bei jedem Schwingen des Zauberstabs!
- Kooperatives Spiel – Als weitere Neuerung können sich die Spieler nun gemeinsam mit Freunden durch die Welt von Harry Potter bewegen, ihre Kräfte vereinen und kooperative Zaubersprüche sprechen, um noch mächtigere Magie zu erschaffen.
- Motivierendes Belohnungs-System – Mit “Accio” können die Spieler dynamische Bohnen einsammeln und die Kräfte von Harry, Ron und Hermine mit Sammelkarten und Tierwesen- Bildkarten steigern.
- Spiele mit bis zu zwei Freunden kooperativ als Harry, Ron und Hermine. Spüre bei jeder Bewegung des Zauberstabes die Magie als Vibrieren des Controllers.

Amazon.de

Für alle Harry-Potter-Fans, denen Bücher und Filme nicht genug sind, erscheint das Spiel zum vierten Buch Harry Potter und der Feuerkelch. Harryfans können sich auf ein actionreiches Spiel freuen, in dem Harry und seine Freunde - Ron und Hermine - nun endlich Harrys Erzfeind Lord Voldemort bekämpfen können.


Nur im Team werden Harry, Ron und Hermine die bösartigen Kreaturen besiegen können

Drei Freunde durch Dick und Dünn
Erstmals ist es möglich, Harrys magische Adventure mit max. zwei Freunden zu erfoschen. Aber auch im Singleplayer-Modus kommen alle drei Charaktere zum Zug, denn jeder einzelne des Trios hat eine wichtige Rolle um die Aufgaben zu lösen. Da ist Teamplay angesagt: So werden beispielsweise die Kräfte der Freunde benötigt, um Objekte mit Zaubersprüchen zu bewegen. Nur die richtige Kombination von Sprüchen kann zur Lösung führen. Auch im Kampf wird die Magie eine wichtige Stellung einnehmen, beispielsweise um sich und seine Kameraden zu schützen. Es gibt ein Dutzend bösartiger Kreaturen, die man mit bis zu vier Zaubersprüchen aus dem Weg räumen kann, manche Kräfte wirken jedoch nur in Kombination richtig.


Trimagisches Turnier
Im Videospiel wird Harry auf mysteriöse Weise als vierter Teilnehmer des gefährlichen Trimagischen Turniers ausgewählt. Jeder Teilnehmer an diesem internationalen Wettbewerb muss sich einem Feuer speienden Drachen stellen, seine Freunde aus den eisigen Tiefen des Schwarzen Sees retten und sich durch die verschlungenen Geheimnisse eines riesigen, gefährlichen Labyrinths kämpfen. Die Spieler erleben die Spannung des Films – von der Quidditch-Weltmeisterschaft bis zu einem atemberaubenden Duell mit Lord Voldemort selbst.


Mit mächtigen Zaubersprüchen gegen Feinde.


Harry, Ron und Hermine werden mit vereinten Kräften bösartige Kreaturen besiegen

Magie zum anfassen
Harry, Ron und Hermine sind spielbare Charaktere, die nach ihren Gegenstücken auf der großen Leinwand gestaltet wurden. Durch das brandneue Zauberspruch-System können die Spieler die Magie erstmals wirklich spüren, da der Controller vibriert und auf die kleinste Bewegung des Zauberstabs reagiert. Die Spieler können im kooperativen Spiel mit Freunden ein Team bilden, um ihre Magie zu kombinieren und mächtigere Zaubersprüche als je zuvor zu wirken!


Features:

  • Die ganze Magie der Filme – Durch Charaktere, die nach ihren Gegenstücken auf der großen Leinwand gestaltet wurden, filmreife Umgebungen, mitreißendes Gameplay und das umwerfende interaktive Spielerlebnis erwacht Harry Potters magische Welt zum Leben.
  • Mehr mächtige Magie – Die Spieler entdecken das brandneue Zauberspruch- System des Spiels und wirken mächtige Sprüche, um zu Meistern der Magie zu werden. Der Controller vibriert bei jedem Schwingen des Zauberstabs!
  • Kooperatives Spiel – Als weitere Neuerung können sich die Spieler nun gemeinsam mit Freunden durch die Welt von Harry Potter bewegen, ihre Kräfte vereinen und kooperative Zaubersprüche sprechen, um noch mächtigere Magie zu erschaffen.
  • Motivierendes Belohnungs-System – Mit "Accio" können die Spieler dynamische Bohnen einsammeln und die Kräfte von Harry, Ron und Hermine mit Sammelkarten und Tierwesen-Bildkarten steigern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 15. November 2005
Edition: StandardPlattform: PC
Ich glaube, ich kann meine Enttäuschung gar nicht gebührend in Worte fassen. Aber ich versuch es trotzdem:
- Während die ersten drei Spiele noch aufeinander aufbauten und von mal zu mal besser wurden, gab es jetzt einen großen Umstieg, das vierte Spiel hat spielerisch nichts mehr mit den PC-Vorgängern zu tun und erinnert mich an die Konsolenversionen, die mir aus Vorschauen bekannt sind.
- Man kann sich nicht mehr frei in Hogwarts bewegen. Während das erste Spiel noch linear war, gab es in Teil 2 schon vier und in Teil 3 sieben Stockwerke, die alle frei erkundbar waren. Diese Möglichkeit zu haben, war eine der tollsten im ganzen Spiel. Doch bei dem neuen Teil wurde sie einem wieder genommen, anstatt weiter ausgebaut zu werden. Man startet jetzt beim Denkarium und darf von dort aus verschiedene Level anwählen, die man mehrmals besuchen muss, um Trimagische Schilde zu finden, die einem den Zugang zu weiteren Levels ermöglichen. Was soll das?
- Anstatt wie in den Vorgängern meist allein unterwegs zu sein (bei Teil 3 wurde ab und zu mal zwischen den verschiedenen Charakteren hin und her gewechselt), darf man sich nun einen Charakter aussuchen und wird von den anderen beiden begleitet. Entweder lässt man diese von Freunden oder der KI übernehmen, letztere ist jedoch unter aller Würde. Okay, wenn der seltene Fall eintritt, dass man gerade zwei Freunde zu Hause hat, die zusammen mit einem Harry Potter zocken wollen, mag es ja sein, dass das neue System ganz ausgeklügelt ist. Aber meistens ist man ja doch allein und dann muss man sich mit diesen dümmlichen Computerbegleitern herumschlagen, was den Spielspaß noch weiter nach unten bugsiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Wie sehr habe ich mich auf den Nachfolger der kindlich schönen, liebevoll animierten Harry Potter Spiele gefreut und dann eine so herbe Enttäuschung! Ich weiss garnicht wo ich zuerst anfangen soll.

- Es gibt eine einzige Option die lediglich darin besteht zwischen automatischem und manuelem speichern zu wählen.

- Keine Änderung der Tastaturbelegung möglich, keine Steuerung per Maus und Tastatur. Das ganze Spiel über wird aus der Vogelperspektive erzählt. Keine Grafikoptionen. Keine Möglichkeit die nervige Musikbeschallung auszuschalten.

- Alle Level spielen sich im freien ab. Kein herumstöbern im Schloss, kein Bohnen Belohnungs Raum, kein Kartentausch, kein Einkaufen mehr im Laden der Zwillinge. Keine Mitschüler, keine Fieslinge aŽla Malfoy oder Professor Snape.

- Sämtliche Level laufen nach Schema F ab. Man rennt sich in den unübersichtlichen Wegen die Hacken ab, schießt mit dem Zauberstab auf alles und jeden, die Gegner sind immer die gleichen und hat man das Level hinter sich gebracht das selbe in grün. Ständig stirbt eine der Spielerfiguren aufgrund der vermurksten Steuerung bzw. fällt um und wacht nach einer Art Halleluja wieder auf. Doof!

- Das jedoch beste! Hat man ein Level zu 80% beendet, speichert ab und möchte später an der gleichen Stelle weitermachen erwartet einen das blaue Wunder: Man muss das gesammte Level von vorne beginnen. Das ist der Hohn schlechthin.

Fazit: Wenn Sie sich schwarz ärgern wollen ist dies die passende Gelegenheit dazu. Der Preis ist ebenfalls eine Lachnummer. Ein Paradebeispiel für ein Ruckzuck zusammen geschustertet Spiel.
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Ich habe alle Vorgänger immer gerne gespielt und waren sie auch noch so billig gemacht.
Mit dem neuen Teil liegt leider eine Version vor, die wirklich gar keinen Spaß macht.
Da wäre zunächst diese unsägliche Vogelperspektive. Leider lässt sich das Bild nicht - wie bei anderen Spielen Standard - drehen. So werden wichtige Gegenstände, Orte, gar Gegner erst gar nicht sichtbar. Das ist sehr frustrierend!
Plötzlich kann man überall Bohnen finden. Das klingt zwar gut, da man aber auf alle möglichen Gegenstände Flüche schießen muss, um diese zu bekommen, läuft man wie bei einem Ego-Shooter durch die Gegend und ballert, ballert, ballert usw. Mit Harry Potter hat das rein gar nichts mehr zu tun.
Die Figuren (Gegner & Co) und ein Großteil der Story sind frei erfunden. Die Videos sind eine Katastrophe. Da waren selbst die Zwischensequenzen der Vorgänger noch interessanter. Die 3 Hauptfiguren sind recht wortkarg.
An manchen Stellen weiß man nicht, was man tun soll, die Optik verwirrt einen zudem auch noch und die schlechte Steuerung tut ein Übriges. Das Spiel kennt wirklich nur links, recht, vorne und hinten. Dadurch benötigt man schon 3-4 Versuche, um einen Gegner überhaupt einmal zu treffen - und das, obwohl die Spielfiguren automatisch zielen - wenn, ja wenn man es denn schafft, in die richtige Richtung zu schauen. In der Zwischenzeit hat der Gegner schon mehrmals getroffen und die Lebensenergie schmilzt dahin. Naja, die Spielfiguren erwachen immer wieder zu neuem Leben - welch ein Blödsinn.
Das gesamte Spiel wird nur mit der Tastatur gespielt. Eine Maus zum Feuern und zielen wäre hier sicher sinnvoll gewesen.
Gibt es auch Positives an dem Spiel?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard