Facebook Twitter Pinterest
Burnout: Revenge ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Burnout: Revenge

Plattform : PlayStation2
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PlayStation2
Standard
3 neu ab EUR 24,88 12 gebraucht ab EUR 2,60 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Burnout: Revenge
  • +
  • Burnout 2: Point of Impact
Gesamtpreis: EUR 60,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard
  • ASIN: B000ABZFXG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.882 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard

Produktbeschreibung

Dieses Mal geht es nicht ums Gewinnen. Es geht auch nicht darum, mit zweitklassigen Autos zu fahren oder um buntes Neonlicht. Es geht um die völlige Missachtung der Verkehrsregeln und totale Dominanz bei Highspeed Rennen auf dem Asphalt. Dieses Mal wird es persönlich: dieses Mal geht es um Rache!
Burnout Revenge, der Nachfolger des "Racing Game of the Year" 2004 befördert den Spieler hinter das Steuer der schnellsten und gefährlichsten Rennwagen aller Zeiten. Der Spieler kann bis zum Letzten kämpfen oder als Erster in Flammen aufgehen - die einzige Regel ist die vollkommene Anarchie der Straße. Mit einem nie dagewesenen Verkehrschaos fordert Burnout Revenge den Spieler heraus, seine Rache-Phantasien an dem Verkehr der Rush Hour auszuleben, an rachsüchtigen Renn-Rivalen und allem, was ihm auf dem Weg ins Ziel in die Quere kommt. Burnout Revenge bietet eine völlig neue Dimension von Geschwindigkeit und Aggression in ultimativen Zweikämpfen - mit Multi-Ebenen-Strecken für Straßen-Rennen, gefährliche Vertical Takedowns und aufbrausende Verkehrsrowdys sowie neue Gameplay-Modi und weitläufige "Crash Courses" für heldenhafte Crashs, die Hollywood blass aussehen lassen. Und wenn der Spieler bereit ist, seine Rache auf der Straße auszuleben, bietet eine Vielzahl an Online-Modi und -Features endlose Möglichkeiten zum Rammen, Drängeln und Zerquetschen von neuen Gegnern aus aller Welt. Die Jagd ist eröffnet!

FEATURES:
* Rache ist süß - Es geht nicht ums Gewinnen, es geht um Vergeltung. Ein brandneues "Rachemaß" erkennt hinterhältige Taktiken und führt den Spieler auf den Weg zur ultimativen Rache. Nur wenn der Spieler mit allen Mitteln kämpft, bekommt er seine verdiente Auszeichnung _
* Check Traffic - Es ist wie Eishockey auf dem Highway. Jetzt ist jedes Fahrzeug auf der Straße mit von der Partie und ein potentielles Ziel - oder eine Waffe. Der Spieler kann Fahrzeuge in seine Rivalen krachen lassen, Autos in gemeingefährliche Massenkarambolagen rasen lassen und jedem Fahrer Hindernisse in den Weg legen. Keine Angst vor dem Verkehr - Augen zu und durch.
* Traffic Attack - Der brandneue Traffic Attack-Modus lässt den Spieler in einer wilden Zerstörungsfahrt gegen die Uhr fahren. Es geht nicht darum, dem Verkehr auszuweichen, sondern ihn mit allen Mitteln dem Erdboden gleichzumachen.
* Unglaubliche Crashs - Mit völlig neuen endlosen Crash-Punkten kann der Spieler Hollywood zeigen, wie richtige Crashs aussehen. Mit verschiedenen Startpunkten, schwierigen, extrem steilen Strecken und Hunderten von Autos, die darum bitten, zu Schrott gefahren zu werden, ist Burnout Revenge der "King of Crash".
* Grudge Match - Wenn der Spieler einen Rivalen oft genug ramponiert, wird dieser mächtig sauer - und dann braucht er eine Einzellektion in einem völlig neuen Grudge Match.
* Für den Kampf gemacht - Für den maximalen Fahrspaß sind die Strecken in Burnout Revenge vollgepackt mit gewaltigen Sprungschanzen, verschiedenen Routen und gemeinen Staustellen. Sie liefern so ultimative brutale Autorennen. Vertical Takedowns und Crashbreaker eröffnen der Zerstörung ganz neue Wege.
* Fahrzeug-Deformation - In Burnout Revenge lässt der Spieler mit drei Mal mehr Blechschäden als in BurnoutÖ 3: TakedownÖ buchstäblich die Fetzen fliegen.
* Fahrzeugklassen - Völlig neue Autos in drei Klassen (Rennwagen, Muscle- und Crash-Cars) machen die verschiedenen Play-Styles aus und verändern, je mehr Power sie kriegen, ihr Äußeres.
* Wahnsinnstempo - Burnout Revenge bietet nie dagewesene Geschwindigkeiten, die dem Spieler Hören und Sehen vergehen lassen. Mehr Spaß hat man wahrscheinlich nur bei einem echten Rennen.
* Echte Schauplätze - Burnout Revenge bietet Strecken auf drei Kontinenten, nach dem Vorbild von echten Städten wie Detroit, Rom oder Tokyo.
* Online-Play: Der Spieler kann Burnout Revenge online mit sechs Spielern spielen.

Produktbeschreibung des Herstellers

Dieses Mal geht es nicht ums Gewinnen. Es geht auch nicht darum, mit zweitklassigen Autos zu fahren oder um buntes Neonlicht. Es geht um die völlige Missachtung der Verkehrsregeln und totale Dominanz bei Highspeed Rennen auf dem Asphalt. Dieses Mal wird es persönlich: dieses Mal geht es um Rache!

Burnout Revenge, der Nachfolger des "Racing Game of the Year 2004" befördert den Spieler hinter das Steuer der schnellsten und gefährlichsten Rennwagen aller Zeiten. Der Spieler kann bis zum Letzten kämpfen oder als Erster in Flammen aufgehen – die einzige Regel ist die vollkommene Anarchie der Straße.

Mit einem nie dagewesenen Verkehrschaos fordert Burnout Revenge den Spieler heraus, seine Rache-Phantasien an dem Verkehr der Rush Hour auszuleben, an rachsüchtigen Renn-Rivalen und allem, was ihm auf dem Weg ins Ziel in die Quere kommt.

Burnout Revenge bietet eine völlig neue Dimension von Geschwindigkeit und Aggression in ultimativen Zweikämpfen - mit Multi-Ebenen-Strecken für Straßen-Rennen, gefährliche Vertical Takedowns und aufbrausende Verkehrsrowdys sowie neue Gameplay-Modi und weitläufige Crash Courses für heldenhafte Crashs, die Hollywood blass aussehen lassen.

Und wenn der Spieler bereit ist, seine Rache auf der Straße auszuleben, bietet eine Vielzahl an Online-Modi und -Features endlose Möglichkeiten zum Rammen, Drängeln und Zerquetschen von neuen Gegnern aus aller Welt. Die Jagd ist eröffnet!

Features:

  • Rache ist süß – Es geht nicht ums Gewinnen, es geht um Vergeltung. Ein brandneues "Rachemaß" erkennt hinterhältige Taktiken und führt den Spieler auf den Weg zur ultimativen Rache. Nur wenn der Spieler mit allen Mitteln kämpft, bekommt er seine verdiente Auszeichnung …
  • Check Traffic – Es ist wie Eishockey auf dem Highway. Jetzt ist jedes Fahrzeug auf der Straße mit von der Partie und ein potentielles Ziel – oder eine Waffe. Der Spieler kann Fahrzeuge in seine Rivalen krachen lassen, Autos in gemeingefährliche Massenkarambolagen rasen lassen und jedem Fahrer Hindernisse in den Weg legen. Keine Angst vor dem Verkehr - Augen zu und durch.
  • Traffic Attack – Der brandneue Traffic Attack-Modus lässt den Spieler in einer wilden Zerstörungsfahrt gegen die Uhr fahren. Es geht nicht darum, dem Verkehr auszuweichen, sondern ihn mit allen Mitteln dem Erdboden gleichzumachen.
  • Unglaubliche Crashs – Mit völlig neuen endlosen Crash-Punkten kann der Spieler Hollywood zeigen, wie richtige Crashs aussehen. Mit verschiedenen Startpunkten, schwierigen, extrem steilen Strecken und Hunderten von Autos, die darum bitten, zu Schrott gefahren zu werden, ist Burnout Revenge der "King of Crash".
  • Grudge Match – Wenn der Spieler einen Rivalen oft genug ramponiert, wird dieser mächtig sauer – und dann braucht er eine Einzellektion in einem völlig neuen Grudge Match.
  • Für den Kampf gemacht – Für den maximalen Fahrspaß sind die Strecken in Burnout Revenge vollgepackt mit gewaltigen Sprungschanzen, verschiedenen Routen und gemeinen Staustellen. Sie liefern so ultimative brutale Autorennen. Vertical Takedowns und Crashbreaker eröffnen der Zerstörung ganz neue Wege.
  • Fahrzeug-Deformation – In Burnout Revenge lässt der Spieler mit drei Mal mehr Blechschäden als in Burnout 3: Takedown buchstäblich die Fetzen fliegen.
  • Fahrzeugklassen – Völlig neue Autos in drei Klassen (Rennwagen, Muscle- und Crash-Cars) machen die verschiedenen Play-Styles aus und verändern, je mehr Power sie kriegen, ihr Äußeres.
  • Wahnsinnstempo – Burnout Revenge bietet nie dagewesene Geschwindigkeiten, die dem Spieler Hören und Sehen vergehen lassen. Mehr Spaß hat man wahrscheinlich nur bei einem echten Rennen.
  • Echte Schauplätze – Burnout Revenge bietet Strecken auf drei Kontinenten, nach dem Vorbild von echten Städten wie Detroit, Rom oder Tokyo.
  • Online-Play – Der Spieler kann Burnout Revenge online mit sechs Spielern auf dem PlayStation.2 Computer Entertainment System und der Xbox Live spielen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation2
Diesmal bin ich von B4 voll u. ganz überzeugt. War Teil 3 recht schwer und manchmal schon recht frustig, so kann ich sagen das der Schwierigkeitsgrad zwar denoch hoch ist, aber er steigt besser kontunierlich an.
Das liegt zum einen an der anderen Gestaltung der Rennereignisse. Denn diesmal zählt nicht nur der Sieg, sondern auch stylisches Fahren. So bekommt ihr z.b. wenn ihr den Verkehr ausweicht Punkte. Der Rang erhöht sich von einem klägl. "OK" bis hin um "Wahnsinn" Parometer.
Am ende eines Rennen wird abgerechnet. Je höher eure Platzierung und die Stylepunkte je mehr Punkte bekommt ihr. Habt ihr genügend Punkte erreicht, so könnt ihr an neuen Schauplätzen teilnehmen. Insg. gibt es 10 Ränge. Bei jedem erhöht sich der Schwierigkeitsgrad.
Natürlich wurden auch neue Modien mit hinzu gefügt. Die Eleminatorrennen sind jetzt noch spannender. Diesmal müsst ihr keine Runden mehr fahren, wobei dann der letzte rausfliegt, sondern es gibt einen Countdown v. 30 Sekunden. Ist die Zeit abgelaufen und ihr seid auf dem letzten Platz, fliegt ihr raus.
Eine weitere Neuerung ist, das man nun die Fahrzeuge wegschießen kann, die in der gl. Richtung wie ihr fahren. Wenn ihr gut seid, könnt ihr dabei euren Konkurrenten in einen Unfall verwickeln. Nur gr. Brumis und der Gegenverkehr enden immer tödlich.
Ansonsten wurde vieles beibehalten, welches man schon aus dem dritten teil kennt. Die Grafik sieht spitze aus, gr. Unterschiede zum letzten Teil kann ich nicht feststellen.
Auch sind die Rennevents frei anwählbar und abwechslugsreich zugleich. Denoch gibt es noch ein paar Mängel: Zum einen herscht noch immer die nervige Gummi KI. Egal wie schnell ihr seid, eure Verfolger kleben immer am Heck, ob mit o.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation2
Leute ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Burnout 4 punktet einfach bei allem. Die Grafik, das Gameplay, der Geschwindigkeitssrausch- alles macht RICHTIG GROSSEN SPASS!!! Die Entwickler von EA/Criterion haben sich noch mehr auf den Spielspass konzentriert. Die kleinen Macken des Vorgängers ausgemerzt und eine Fun Racer auf die Beine gestellt der gerade so süchtig macht nach mehr. Denn das Geschwindigkeits- bzw. das Fahrgefühl bei Burnout 4 ist schlichtweg grandios!
So wurde die Optik nochmals aufgebohrt: es gibt noch schönere Crashs, noch schönere Autos(mit netten Lichtspiegelungen), neue und bessere Strecken. Und das Beste daran ist, das auch hier die Grafik absolut butterweich läuft. Technisch gesehen denke ich ist das das machbare der PS 2, da wird erst die neue PS 3 neue Maßstäbe setzten können. Wobei, mir reicht das hier allemal, ich finde die Grafik einfach nur geil!
Auch beim Spiel wurde vieles besser. So könnt ihr alle Autos in Fahrtrichtung in die Leitplanke „bitten". Bei „Traffic Attack" geht es darum zu schrotten was die Stosstange hält. Besonders gekonnte „Trickschüsse" machen richtig Spaß Bei „Road Rage" fahren eure Gegner noch Aggressiver und versuchen ihrerseits euch in den Graben zu „helfen". Bei Takedown's schwenkt die Kamera kurz zurück, so werden Aftertouch's einfacher. Und solltet ihr tatsächlich mal dort ankommen könnt ihr immer noch eure Bombe zünden und hoffen, dass sie einen „freiwilligen" findet. Außerdem gibt euch das Spiel Gegner denen ihr den Krieg erklären könnt.
Bei all dem Lob muss aber trotzdem auch erlaubt sein ein paar kritische Töne anzusprechen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Zetti TOP 1000 REZENSENT am 21. Februar 2007
Edition: StandardPlattform: PlayStation2
Ich möchte mich an dieser Stelle als Gelegenheits-Playstation2-Spieler outen. Aus dieser Sicht möchte ich "Burnout Revenge" beurteilen:

Mein Problem ist bei vielen Games, dass sie für mich viel zu schwer sind, da sie eine sehr umfangreiche Einarbeitung in die Bedienung und das Verständnis des Spiels voraussetzen. Da kommt dann schnell der Frust auf.

Aufgrund der vielen sehr positiven Bewertungen bestellte ich mir einfach mal "Burnout Revenge" - und ich wurde nicht enttäuscht. Ein flüchtiger Blick auf die Belegung der Tasten und man kann sofort los spielen und crashen und hat vor allem einen Mega-Spaß dabei. Das heißt, der Einstiegslevel ist selbst für blutige Anfänger absolut okay, aber auch eingefleischte Renn-Freaks kommen bei der tollen Grafik sicher umgehend auf ihre Kosten.

Es war für mich außerdem total beeindruckend, was "Burnout Revenge" aus einer Playstation2 herausholt. Dieses Spiel sollte deshalb eigentlich jeder Sony-Konsole als Demo beiliegen. Da frage ich mich, wozu man eine teure Playstation3 oder eine X-Box 360 kaufen sollte? Geht das Spiel damit etwa noch besser? Auch der Sound ist gut und zum Zeitpunkt dieser Bewertung noch recht aktuell. Halt rockig und passend zu den heißen Schlitten, die man fährt.

"Burnout Revenge" bietet eine große Anzahl von Fahrzeugen und sehr interessanten Strecken, somit bleibt das Spiel lange interessant. Und auch wenn man es irgendwann durchgespielt hat, wird man immer mal wieder dazu greifen, um sich abzureagieren, um einfach mal mit Tempo 300 über die Gegenfahrbahn zu rasen. ;-)

Die Webseite onpsx.de bewertet "Burnout Revenge" mit der seltenen Maximalnote von 10 und spricht von einem Meilenstein in diesem Genre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard