Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 77,77
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von CAS-Discount GmbH
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Verpackung bereits geöffnet. Lieferumfang: DVB-T Receiver, 2x USB-Kabel, Klebepad, Bed.Anleitung, Originalverpackung. Die Widerrufsbelehrung finden Sie nachfolgend, und dann unter dem Link Verkäuferinfo.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Elecom DVB-T Receiver für Android Geräte

3.8 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 74,30
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • TV-Eingang
  • Elektronische Programmzeitschrift (EPG)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Produktinformationen

Technische Details
MarkeElecom
Modell/SerieDVB-T Receiver FOR Android Devices
Artikelgewicht2 Kg
Produktabmessungen16,4 x 10 x 3,2 cm
Modellnummer12123
FormfaktorTV/Sat-Karte
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0089GKJ6C
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen
Produktgewicht inkl. Verpackung141 g
Im Angebot von Amazon.de seit7. Juni 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Verwandeln Sie Ihr Android-Gerät in einen tragbaren Fernseher!
- DVB-T Receiver für Android Geräte
- Aufnahme- und Wiedergabe in Echtzeit
- Anzeige des elektronischen Programmführers (EPG)
- Videotext-Untertitel
- Umschaltbarer Sound- Multiplex-Rundfunk
- Software Download über Android Market
- Einfacher Anschluss via USB oder micro USB ohne zusätzliche Stromversorgung
- Wiederverwendbare Klebefolie an der Rückseite
- Bei ausreichender Signalstärke verwendbar in: Australien, Belgien, UK, China, Tschechei, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Taiwan

Systemvoraussetzung:
- Android 3.1 oder neuere Version - Unterstützung der USB-Host Funktion


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von T.O. am 26. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Habe mir dieses Adapter für mein Smartphone (Samsung S3), sowie für mein Tablet (Acer A210) gekauft um unterwegs oder auf der Terrasse mal fern zu schauen.
UVP laut Hersteller 69,99€, hier bei Amazon für 25€ erworben.

Lieferumfang:
-DVB-T Empfänger
-2 Verbindungskabel (1x normal USB, 1x Micro USB)
-Antenne
-Handbuch, Garantiekarte

So also angekommen, ausgepackt, angeschlossen.
Software aus dem Google Market (die Orangene Software, nicht die blaue)
Software gestartet, Suchlauf, Schwups 11 Sender auf beiden Geräten.

Es empfiehlt sich die Antenne zu tauschen um den Empfang zu steigern.
In meinem Fall hatte ich noch eine Antenne von einem alten DVB-T Stick.

Neuer Suchlauf, schwups 32 Sender.
Super.

Bild ist OK, Ton sauber.

Jetzt noch der Test der Tauglichkeit im Auto.
Handy und DVB-T verbunden, Antenne aufs Dach und los.

30kmh: Keinerlei Probleme
50kmh: keinerlei Probleme
70kmh: keinerlei Probleme
100kmh:keinerlei Probleme
120kmh: leichte Probleme
ab ca. 130kmh: größere Probleme

Ach so bevor noch jemand fragt.
Der Test fand im Ballungsgebiet Ruhrgebiet statt.
Auf dem Land dürfte es etwas schlechter mit dem Empfang aussehen.

Fazit:

Für das Fernsehen auf der Terrasse oder beim Grillabend Fussball schauen ist das Ding super. Auch für Wartezeiten im Stau odergar für LKW-Fahrer in der Pausenzeiten ist es eine super Idee.
2 Kommentare 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
... mit dem Acer Iconia A510 und A700

Die Hardware:
- klein und handlich, sehr leicht
- Verarbeitung -ist halt Plastik
- zwei USB-Adapter-Kabel (jeweils ca. 10cm lang) liegen bei
- 1x micro-USB Stecker (Anschluss am DVB-T Gerät) auf USB-A Stecker (an das Android Gerät)
- 1x micro-USB Stecker (Anschluss am DVB-T Gerät) auf micro-USB Stecker (an das Android Gerät) so erfolgte der Testanschluss über das A510/A700

- die Antenne ist abnehmbar, MCX Buchse
- so kann z.B. ein Adapter (KOAX) oder eine externe Magnetstabantenne angeschlossen werden, was die Empfangsqualität beachtlich steigert!
- das Gerät zieht laut Anleitung auch im "offline Modus" Strom über den USB-Port
- Stromverbrauch laut Anleitung Max. 450mW
- das Android Gerät sollte eine USB-Schnittstelle mit USB-Host-Funktionalität (micro-USB oder USB-Typ A) haben!

Am Elecom DVB-T Receiver befindet sich ein weiterer micro-USB Anschluss: der laut Anleitung für spätere Nachrüstungen gedacht ist.
Ebenso sind zwei Schalter angebracht, die ebenso für spätere Nachrüstungen gedacht und in der Position beibehalten werden sollen.

Die Software: (das App Android DVB-T) mindestens Android OS 3.1 oder höher
- wird aus dem PlayStore installiert
- sobald die Hardware am micro-USB Port angeschlossen wird, startet das App und "fragt nach", ob es gestartet werden soll
- am Anfang wird nach dem "Startland" gefragt
- die Suche beginnt sehr schnell und nach ca. 2 Minuten (in Düsseldorf) wurden 54 Programm gefunden
- (durch den Anschluss einer Magnetstabantenne wurden die gesamten "Aussenbereiche" entdeckt und mit angezeigt z.B.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Alsi ich noch das Galaxy Tab 2 hatte, wurde als TV Adapter ein Tivizen benutzt. Das Teil arbeitet leider nur mit südkoreanischen Kloppern zusammen. Daher musste eine Alternative her.
Hatte vorher Elgato kontaktiert, da ich auf ein Produkt aus der Serie aus war. Stutzig wurde ich, als ich deren offiziell unterstützte Endgeräte las, die irgendwie aus dem Mittelalter zu kommen schienen. Ich wurde bitter enttäuscht. Die Antwort kam schnell, war aber alles andere als zufriedenstellend: "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Sony Z2 Tablet nicht unterstützt wird." Häää? Haaaaalloooo? Wir leben im Jahr 2014, wir wäre es mal mit Modellpflege?
Daher bin ich bei dem Kleinen hier gelandet, auch, weil er exklusiv mit Funktionalität für Tablets wirbt.
Ausgepackt, angeschaut, Kabel angesteckt ... und ... ooooh ... Gerät nicht erkannt. Minuten später gemerkt, dass ich den falschen Port für den Mini-USB Stecker erwischt hatte, der dem richtigen täuschend ähnlich sieht und auch passt. Merke: RTFM. :D
Dank der hilfreichen Kommentare die blaue App runtergeladen, parallel noch die Tivizen Mini. Wollte beide ausprobieren. Besser in meinem Fall ist die blaue App. Zwar 8 Sender weniger, aber deutlich schärferes und vor allem stabileres Bild. Tivizen Mini glänzte fortwährend mit Pixelblöcken und kleineren Aussetzern, hatte allerdings mehr Sender gefunden.

In Kombi mit dem brillanten Display meines Tabbis macht das richtig Spaß, Fernsehen im Kleinformat. :-) Werde jetzt noch den Betrieb während der Fahrt testen müssen, da alle Kollegen am Freitag zum Viertelfinale in der Bahn und von Geschäftsreise zurück sind. Irgendwie muss das gehen, wir geben alles. Rückmeldung dazu folgt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden