Facebook Twitter Pinterest
The Elder Scrolls V: Skyr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Elder Scrolls V: Skyrim (PS3, Standard-Edition)

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.1 von 5 Sternen 567 Kundenrezensionen

Preis: EUR 33,48 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PlayStation 3
Standard
7 neu ab EUR 29,95 40 gebraucht ab EUR 4,18 3 Sammlerstück(e) ab EUR 19,90

Wird oft zusammen gekauft

  • The Elder Scrolls V: Skyrim (PS3, Standard-Edition)
  • +
  • Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden - [PlayStation 3]
  • +
  • Diablo III - [PlayStation 3]
Gesamtpreis: EUR 66,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B004J2L0YA
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 11. November 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 567 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.238 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Skyrim ist episch in jeder Art – von der schieren Größe der Spielwelt, über die Vielfalt der Aufgaben und dem Reichtum der Geschichte bis hin zu den actionreichen Kämpfen! Das lang erwartete nächste Kapitel der Elder Scrolls-Saga entsteht in den Bethesda Game Studios - das Entwicklerstudio, das bereits für das Spiel des Jahres 2006 und 2008 verantwortlich zeichnete. Skyrim revolutioniert mit zahlreichen wegweisenden Neuerungen das Genre der Open-World Fantasy-Rollenspiele. In einer detailliert umgesetzten virtuellen Welt geht es auf eine spannende Abenteuerreise.

The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Leben Sie ein anderes Leben, in einer anderen Welt.
Spielen Sie jede Figur, die Sie sein wollen und machen Sie was immer Ihnen Spaß macht. Die vollkommene Entscheidungsfreiheit und die atemberaubende Dramaturgie erfüllen die Abenteuer von The Elder Scrolls mit so viel Leben wie niemals zuvor.

Neue Grafik und neue Gameplay-Engine
Skyrims neue Gameplay-Engine erweckt eine gigantische virtuelle Welt zum Leben – mit vorbeiziehenden Wolken, zerklüfteten Bergen, gewaltigen Städten, weiten Feldern und uralten Verliesen.

The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The Elder Scrolls V: Skyrim, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Die Wiederkehr der Drachen
Kämpfen Sie gegen uralte Drachen, die man so bislang noch nicht erlebt hat. Als Drachenblut lernen Sie ihre geheimnisvollen Kräfte kennen und können sie bald zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen.

    Pressestimmen:

    SpieleTipps.de
    »Ich erwarte nichts weniger als das beste Rollenspiel 2011. Punkt.«

    Onlinewelten.com
    »Elder Scrolls ist Serie und Qualitätssiegel, eine Augenweide und im neuesten Teil so vielversprechend wie kaum ein anderes Spiel.«

    Bild.de
    »Noch nie hatte man in einem Videospiel das Gefühl, durch eine derart lebendige, in sich stimmige und glaubwürdige Welt zu streifen.«

    Gamestar.de
    »Ein herzhaftes »Woah« mit mindestens fünf Ausrufezeichen und extra Sahnehäubchen!«

    PC GAMES
    »Ich bin im Rollenspielhimmel - da kommt was Großartiges auf uns zu!«

    ComputerBild Spiele
    »Das Spiel des Jahres (Ausgabe 03/2011)«


    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
    Einige Eindrücke aus Skyrim:

    Hmm... matschige Texturen. Die Stadtmauern von Windhelm bestehen aus 2 Pixeln pro Stein.

    Warum haben denn jetzt von fünf Leuten mit denen ich mich unterhalte drei die gleiche Stimme?

    Oje, ich muss zum Jarl. Das heißt Stadt betreten - Ladeschirm - Schloss betreten - Ladeschirm - Gemächer des Jarls betreten - Ladeschirm - Gemächer verlassen - Ladeschirm - Schloss verlassen - Ladeschirm - Stadt verlassen - Ladeschirm. Da wird man schnell mal 7 Minuten älter!

    Die Charaktere bleiben alle sehr blass und wirken bis auf ganz wenige Ausnahmen austauschbar. Man baut keine Beziehung zu ihnen auf. Selbst wenn man Schlachten mit ihnen geschlagen hat, bleiben sie irgendwie merkwürdig fremd.

    Was soll denn das jetzt wieder im Menü heißen? Ich stehe mal auf und gehe näher an den Fernseher ran, damit ich das lesen kann. Das ist ja fitzelig klein geschrieben!

    ...
    ...

    Das hört sich jetzt so an, als ob das Spiel die letzte Gurke sei, aber tatsächlich, das kann ich für meinen Geschmack nach 95 Spielstunden sagen, ist es das beste Spiel seit Jahren und eines der besten die es überhaupt gibt!!!
    Es gibt eine Latte an Kritikpunkten, aber das ist Jammern auf absolut hohem Niveau.

    Dieses Spiel ist ein Abenteuerspielplatz für jeden Entdecker und Sammler. Es nimmt einen nicht an der Hand und sagt dir "tue dies" oder "gehe dort hin", vielmehr ist es DEIN Spiel. Du gestaltest es so, wie du es willst und auf der ganzen Welt wird es wohl niemanden geben, der es genau so spielt wie du. Der seinen Charakter spezialisiert wie du, sich Freunde sucht wie du, Aufträge in der Reihenfolge abarbeitet wie du...
    Lesen Sie weiter... ›
    11 Kommentare 216 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
    Einleitung
    Meine Damen und Herren,
    Bethesda präsentiert (wie ich annehme) voller Stolz den fünften Teil der legendären Rollenspiel-Serie: The Elder Scrolls mit dem Titel Skyrim (Himmelsrand).

    Das neue RPG gibt es für folgende Plattformen:
    Playstation 3
    XBox 360
    PC/Windows
    eine OSX-Version für Apple-Rechner gibt es leider (noch?) nicht.

    Die Haupt-Teile 1 bis 4 waren übrigens:
    Arena (1994)
    Daggerfall (1996)
    Morrowind (2002)
    Oblivion (2006)

    Daneben ist Bethesda auch für die Wiederbelebung der Fallout-Reihe (Fallout 3, Fallout: New Vegas) verantwortlich, welche beide vor Skyrim erschienen sind und deren Spielmechanik man in Skyrim deutlich wiedererkennt. Bis auf das Setting und vielleicht auch hinsichtlich des Umfangs, sind sich meines Erachtens die Spiele sehr ähnlich. Wer also an Fallout schon seine helle Freude gehabt hat, dem wird Skyrim (trotz des anderen Settings) bestimmt auch gefallen.

    Worum geht es?
    Nun, es handelt sich um ein Rollenspiel, was bedeutet, daß man zu Beginn des Spieles erst einmal mit der Charakter-Erschaffung konfrontiert wird.
    Man erstellt seinen Avatar, indem man zunächst aus verschiedenen Rassen und Klassen wählt und diesen schließlich individuell in puncto Aussehen anpaßt (männlich, weiblich, Haare, Nasenlänge, Augenabstand, dick, dünn, kräftig, schlanker etc pp.)
    Man kann das Spiel übrigens wahlweise in der 1st- oder aus der 3rd-Person-Perspektive spielen.
    Hat man seinen Charakter definiert, geht es auch schon los. Man wird mitten in die (teilweise) fortgesetzte Handlung katapultiert.
    Lesen Sie weiter... ›
    20 Kommentare 153 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
    Mit der Elder Scrolls Reihe hat Bethesda eine Serie entwickelt, die im Bereich Rollenspiel wohl die Manifestation des Begriffs "Freiheit" ist. Wärend Arena noch recht unbekannt war und Daggerfall in erster Linie von Fans des ersten Teils gespielt wurde, kam die Serie erst durch Morrowind größer raus. Die Möglichkeiten waren schier grenzenlos. Mit Oblivion kam dann ein (meiner Meinung nach und den Wertungen nach zu urteilen der Meinung vieler Magazine nach auch) noch besserer Nachfolger heraus. Grafisch zu der Zeit das Beste vom Besten, Weltdesign insgesammt sehr gelungen, eine bessere Hauptgeschichte als im Vorgänger, narrativ hochrangige Nebenquests, wovon es unzählige gab. Aber es war nicht alles perfekt. Die Mainstory war nett, hat auch Spaß gemacht, war aber kein Vergleich von z.B. zahlreichen Biowaretiteln. So schön die Welt auch war, oft wirkte Sie, inklusive zahlreicher Dungeons und Inneneinrichtungen, sehr generiert. An vielen Stellen fehlte die Liebe zum Detail. Und zur katastrophalen Lokalisierung im Bereich Items braucht man wohl nichts sagen. Dennoch hatte Bethesda trotz dieser Problem das wohl auf gesamte Sicht epischte und umfangreichste Rollenspiel dieser Zeit geschaffen.
    Mit Skyrim kommt nun der Nachfolger. Die Erwartungen sind verdammt hoch. Kann das Spiel diesen gerecht werden? Für die, die nicht alles lesen wollen: Aber sowas von!

    Die Story:
    Bisher gefällt mir die Story besser als im Vorgänger. Serientypisch beginnt ihr als ein Gefangener, welcher hingerichtet werden soll. Blöderweise sorgt ein Drache für ordentlich Chaos. Kurze Zeit später erfahrt ihr, dass ihr ein Drachenblut seit und versucht herauszufinden wieso die Drachen zurück sind.
    Lesen Sie weiter... ›
    29 Kommentare 135 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Die neuesten Kundenrezensionen