Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch DVD STORE SPAIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 10,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

El secreto de sus ojos [Spanien Import]

4.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 4,40
Verkauf und Versand durch DVD STORE SPAIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • El secreto de sus ojos [Spanien Import]
  • +
  • Wild Tales - Jeder dreht mal durch!
Gesamtpreis: EUR 15,31
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ricardo Darin, Soledad Villamil, Carla Quevedo, Pablo Rago, Javier Godino
  • Regisseur(e): Juan José Campanella
  • Format: Import, PAL, Widescreen
  • Sprache: Kastilisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 125.00 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003E0WHKY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.347 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Spanien Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Spanisch ( Dolby Digital 5.1 ), Englisch ( Untertitel ), Spanisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (2.35:1), BONUSMATERIAL: Anamorphic Widescreen, Filmographies, Kommentar, Szene Zugang, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Der Ermittler Benjamin Esposito ist gerade in Rente gegangen und will nun ein Buch über den Fall schreiben, der ihn seit Jahrzehnten auf seiner beruflichen Laufbahn verfolgte. 1974 wurde in Buenos Aires eine junge Frau brutal vergewaltigt und ermordet. Esposito schwört ihrem Mann, dass er den Killer finden wird. SCREENING/VERGEBEN IN: Goya Preise, Kino-Verfasser-Kreis-Preise, Spanien, Oscar Akademie-Preise, ...The Secret in Their Eyes (2009) ( El secreto de sus ojos )

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Vergessen ist eine Kunst, die dem Menschen nicht gegeben ist. Erinnern eine Macht, die ganze Leben bestimmt, indem sie das Vergangene stärker sein lässt als die Gegenwart. Vergessen ist das Prinzip, das von den Menschen auch in Südamerika, auch in Argentinien immer weider eingefordert wurde, um historisches Unrecht zu beseitigen ohne die Täter zu strafen. Nicht vergessen können ist ein Fluch, der deshalb heute noch über diesem Kontinent hängt. Dieser Film, El Secreto de sus ojos, ist ein Film über das nicht Vergessen können und die Macht der Erinnerung, und damit greift er ein latentes Thema des Kontinents auf. Er tut dies einfühlsam: In langsamen Rhythmus berichtet er von einem Mord, der mehrere Leben verändert: Das des Gerichtsangestellten Benjamin Esposito, den der Anblick eines Vergewaltigungsopfers in seinen Grundfesten erschüttert. Das des Mannes der Toten, Ricardo Morales, der sein Leben nur noch auf die Bestrafung des Täters ausrichtet. Das der Richterin und Vorgesetzten von Esposito, Irene, die unter anderen Umständen vielleicht die Kluft, die sie und Esposito trennen, überbrücken könnte.

Der Film beginnt mit Aufnahmen aus einem Zug heraus: Man sieht eine Abschiedsszene, eine Frau, die den Bahnsteig entlang hinter dem anfahrden Zug herrennt, Hände, die sich ein letztes Mal and der Scheibe berühren. Szenen aus einem Roman, den der pensionierte Esposito zu schrieben begonnen hat. Doch bleibt er in seinen Bemühungen immer bereits am Anfang stecken. Er enschliesst sich, zu dem Quellen zurückzukehren: Dem Gericht, in dem er lange gearbeitet hat. 25 Jahre, nachdem er Buenos Aires verlassen hat, kehrt er an diesen Ort zurück und trifft seine ehemalige Vorgesetzte, Irene.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Benedictu TOP 500 REZENSENT am 12. Januar 2016
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Verfilmung von In ihren Augen: Roman bzw. El secreto de sus ojos (FORMATO GRANDE, Band 730014) des Schriftstellers und Hochschullehrers Eduardo Sacheri aus Buenos Aires gehört mit zum besten, was das spanischsprachige Kino der Welt zu zeigen hat.

Die argentinische Produktion mit den großartigen Schauspielern Soledad Villamil als die Richterin Irene Menéndez Hastings und Ricardo Darín als der Ermittlungsbeamte Benjamín Esposito ist zugleich Tragödie, Liebesfilm und Justizdrama mit politischem Bezug.

Diese spanische Ausgabe (mit spanischen und englischen Untertiteln) ist mehr als einmal sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Verpasste Chancen, erlittenes Unrecht, ungesühnte Schuld - seit langem hat mich kein Film mehr so begeistert. Da meine Eindrücke noch sehr frisch sind und ich das Gesehene noch nicht vollständig "verarbeitet" habe, kann ich nur unter Vorbehalt von dem "perfekten Film" sprechen. Drehbuch, schauspielerische Leistungen, Kameraführung, Maske, Musik und ein fantastischer Schluss sind auf unglaubliche Weise kombiniert.

Neben einer packenden Kriminalgeschichte stehen die Leidenschaften der Hauptfiguren im Zentrum, besonders bewegend ist dabei der permanent wechselnde Zeitsprung über 25 Jahre. Der Zuseher wird nicht nicht nur analytisch, sondern auch emotional immens herausgefordert, in meinem Fall bis lange nach Ende des Films. Auch wenn ein Vergleich stark hinkt, ist "In ihren Augen" inhaltlich und stilistisch irgendwo zwischen den ebenfalls preisgekrönten Filmen "Das Leben der Anderen" und "Oldboy" einzuordnen.

Apropos verpasste Chancen: Solange der Film noch in den Kinos zu sehen ist, sollte man ihn sich auf keinen Fall entgehen lassen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In Ihren Augen ist der Gewinner in der Oscar Kategorie "Bester fremdsprachiger Film". Seit dem Zeitpunkt, und nachdem ich den vielversprechenden Trailer gesehen hab, war der Film auf meiner Must-See-Liste weit oben.

"El secreto de sus ojos", so der Originaltitel des Films, erzählt die Geschichte einer Mannes, der auf sein Leben zurückschaut. Ein Ereignis ist ihm dabei im Gedächnis geblieben: der Mord von Liliana Colotto im Jahr 1974. Nicht nur der Fall ist aus seiner Sicht interessant und entscheidend, er lernt zum gleichen Zeitpunkt eine Frau kennen, die ihm dann später sehr wichtig sein wird: Irene Menéndez Hastings. Der Film hat ein langsames Erzähltempo, erst nach einiger Zeit ist klar, wer der Mörder ist. Die Idee, wie man diesen Mörder in einer so großen Stadt wie Buenos Aires findet ist genial:

"Männer folgen immer ihrer Leidenschaft"

Der Film bietet gegen Ende hin einen Twist, der einen überraschen düfte. Hierbei kommt der Hauptprotagonist wieder auf die Lösung, in dem er nochmal darübernachdenkt, was ihm die Menschen so gesagt haben. Die Liebesgeschichte zwischen Benjamín Esposito und Irene Menéndez Hastings entwickelt sich nur ganz langsam, erreicht aber spätestens am Bahnhof seinen Höhepunkt. Beide Schauspieler spielen bemerkenswert gut, wäre dies kein fremdsprachiger Film, dann wären beide sogar für den Oscar nominiert. Der Film bietet viele tolle Szenen (z.b. die Verfolgungsjagd im Fussballstadion), viele ruhige, aber auch teilweise lustige (vorallem durch Guillermo Francella als Pablo Sandovaloder) ernste Momente. Ein weiteres Lob gebührt dem Komponisten, der mit seinen langsamen bezaubernden Liedern den Film nochmal aufpeppt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden