Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2017
Im Gegensatz zum EV2750 (dem Nachfolger dieses Modells), bei dem das gelieferte Exemplar unter starken Lichthöfen litt, ist die Bildschirmqualität beim EV2736 durchaus brauchbar. Zumindest im zweiten Anlauf habe ich ein Exemplar mit relativ homogener Ausleuchtung erhalten, das ich wohl auch weiter im Einsatz hätte, wäre da nicht ein nerviger Fehler: der Monitor lässt sich gelegentlich nicht mehr einschalten, wenn ein angeschlossener Laptop oder PC den Stromsparmodus aktiviert. Bei einem angeschlossenen HP-Notebook reichte es bereits, wenn der Bildschirm schwarz geschaltet wurde; bei einer älteren GTX 980Ti-Grafikkarte gab es gar keine Probleme, bei einer neueren GTX 1080 tritt das Problem nach längerem Rechner-Standby auf. Zunächst ging ich von einem Defekt aus, aber nach mittlerweile drei Exemplaren lässt sich das wohl ausschließen (ein weiteres Exemplar bei meinem Arbeitgeber ist allerdings nicht betroffen).

Nach Kontakt mit der EIZO-Hotline hat sich zumindest ein Workaround ergeben: das geschilderte Problem scheint mit der Hotplug-Funktion des Displayport-Anschluss zusammenzuhängen - wird diese deaktiviert (bei ausgeschaltetem Monitor die Pfeil-nach-oben-Taste gedrückt halten und dann einschalten), tritt das Problem nicht mehr auf.

Letztlich kann man den Monitor dann immer noch empfehlen - wer das genannte Problem mit einem nicht mehr einschaltbaren Monitor hat, muss eben den genannten Workaround benutzen. Allerdings sitze ich mittlerweile an einem NEC MultiSync EA275WMi, der in einer ähnlichen Preisregion noch bessere Qualität bietet,. Insofern würde ich insgesamt eher letzteren empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Habe mir vor über einen Jahr den Eizo EV2736 geholt, da ich einen großen Monitor für Grafikbearbeitung und Büroarbeiten wollte, bei dem Grafiken entsprechend über die Breite hinweg angezeigt werden können und auch mal zwei Fenster nebeneinander passen. Er läuft bei mir an einem MacPro und es reichten direkt die Farb-Profile von MacOS aus, einen für mich brauchbaren Farbraum zu schaffen. Also wirklich perfekt, quasi einfach anschließen und loslegen! Das Bild ist super, sehr scharf, "Unreinheiten" in Grafiken/Fotos kommen sofort heraus und können retuschiert werden.
Der Monitor kann in sämtliche Stellungen und Winkel gebracht werden, auch Drehen ist kein Problem, passiert im Sockel. Leider hängen die Kabel vom Monitor (Displayport, Strom und evtl. USB-Kabel) trotz beigelegter Klammer einfach hässlich hinten runter - in einer etwas früheren Version des Monitors gab es noch einen aufklappbaren "Kabelkanal" im Ständer.
Zu meinem Bedauern begann meine "frühere Version" dieses Monitors einen nervigen hochfrequenten Ton von sich zu geben, der anfänglich nur beim Anschalten des Monitors zu hören war, sich aber nach einem Jahr permanent hielt und mich zum Arbeiten mit Kopfhörer zwang. Amazon war so freundlich, mir den Monitor auszutauschen - super Service! Der neue Monitor ist nun komplett lautlos, auch beim Start. Trotz dieser kleinen Panne ein echt toller Eizo, absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
Im Sommer gekauft, jetzt ist wieder Frühling.... bisher funktioniert der Monitor einwandfrei....Schöne Farben, alles top. Mein Vorgänger der ebenfalls von Eizo war hat bei korrektem Umgang ca 12 Jahre gehalten, danach ging er immer noch, ich habe ihn aber ausrangiert als Reserve Monitor.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2017
Wenn man diesen Monitor das erste Mal einschaltet, dann kann man schon für wenige Sekunden einen riesigen Schreck bekommen. Das Bild ist viel zu hell und die Farben wirken unrealistisch. Doch dann fängt der Monitor an sich einzustellen und das Bild ist beinahe perfekt. Das was werkseitig ausgeliefert wird, musste durch mich nicht mehr angepasst werden. Ich bin mit den Farben und der Schärfe des Bildes sehr zufrieden. Die vorhanden Presets reichen für meinen Bedarf völlig aus. Störende Lichthöfe habe ich auf dem Monitor keine, was heißen soll, dass leichte Höfe zwar sichtbar sind, in der Anwendung sie aber nicht auffallen.
Das Bildformat ist für das Arbeiten in den verschiedenen Anwendungen sehr angenehm. Wenn die Grafikkarte keine volle Auflösung beherrscht, kann das Bild durch den Monitor auf die gesamte Fläche vergrößert werden, was dann aber zu einer Unschärfe führt. Ich würde ihn nur in voller Auflösung nutzen wollen.

Das Gehäuse wirkt nicht edel oder schick, ist aber solide verarbeitet und für meinen Schreibtisch ausreichend. Den Monitor würde ich nicht als extrem flach beschreiben, aber euch hier kann ich grundsätzlich nicht meckern. Der Monitor lässt sich auch Pivot betrieben und Winkel sowie Höhe des Bildschirmes lassen sich bequem anpassen, dabei verändert der Monitor diese Einstellung nicht alleine.

Wenn dieser Monitor auch nicht mehr das aktuellste Modell ist, kann ich ihn trotzdem sehr empfehlen, da auch der Preis mittlerweile sehr fair ist, vergebe ich 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2016
Ich habe den Monitor gekauft nach langer Recherche. Ich wollte einen Monitor in 27" mit hoher Auflösung, aber keine 4k weil sonst alles zu klein wird. Und mit einem gleichmässigen Bild mit guten Farben für die Bildbearbeitung.
Nach den vielen guten Bewertungen dieses Eizo hab ich zugeschlagen. Und wurde nicht enttäuscht. Ich bin zu faul hier zu wiederholen was erfahrenere Profis schon geschrieben haben... und habe auch nichts hinzuzufügen.
Für mich ist er toll, nix zu meckern, volle 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
Mein Eizo S2100 läuft seit über 13000 Stunden problemlos, mein Eizo 2736WFS seit 2012 super.

Der jetzt gekaufte Eizo 2736WFS (Produktionsdatum März 2015) hat leider zwei Staubflecken unter dem Glas, die in Echt noch mehr stören, als auf dem Foto zu sehen ist. Da hat die Endkontrolle versagt.
Austausch via Amazon läuft.
review image
11 Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Habe mir den Eizo gekauft aufgrund der guten Rezessionen auf Amazon und den positiven Rezessionen anderer Seiten. Der erste Bildschirm war ein WHD und leider kaputt als dieser ankam (unglaublich freundlicher Service von Amazon!). Der nun neue Bildschirm hat leider extrem große Lichthöfe. Dies stört mich leider sehr. Sollte Eizo dies als normal ansehen, werde ich diesen zurück senden. Für die Preisklasse hatte ich definitiv anderes erwartet.

Zum Bildschirm:
Schärfe und Farbdarstellung sind verglichen mit meinem alten 24" um Welten besser.
Das 16:10 Format ist sehr angenehm für Arbeiten in Photoshop oder in einem RAW Converter
Kalibriert habe ich den Monitor noch nicht, werde ich aber falls ich einen ohne Lichthöfe bekomme noch nachholen.
Die Lautsprecher sind katastrophal. (Blechern, Höhenbeton, keine Mitten oder Bässe) Das iPhone 6 hört sich um Welten besser an. Zudem sind die LS recht leise.
Neigbarkeit und Pivot Funktion sind dagegen wieder Pluspunkte.
Auch die Anschlussmöglichkeiten mit 2x USB an der Seite finde ich super, so rutscht das USB Kabel für das Handy nicht mehr runter.

Jetzt warte ich erstmal auf die Reaktion, ein Bild habe ich angehängt zum Eindruck verschaffen
review image
33 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Vorab - ich habe sie nicht von Amazon. Dafür aber gleich zwei Stück nebenan und das Hauptziel ist Grafik und Design.
Die Verarbeitung ist wertig, aber auch kein Designer Gerät, sehr schlicht. Di nötigen Kabelleitungen liegen bei (Display Port und DL-DVI). Ordentliche Verpackung.
Die mechanische Verarbeitung ist super. Der Monitor lässt sich in alle Richtungen verstellen (Höhe, kippen, neigen, usw.), das war mir sehr wichtig.
Beide Exemplare hatten "out of the box" fast schon einwandfreie Einstellungen. Ich konnte im direkten nebenan Vergleich keine sichtbaren Unterschiede bei Helligkeit und Farbwiedergabe feststellen können.
Keine sichtbaren Lichthöfe oder ähnliches. Die Farbwiedergabe lässt sich natürlich umfangreich einstellten und kalibrieren, habe ich noch nicht gemacht. Aber die voreingestellte Qualität war schon sehr gut, kann man gleich loslegen. Das Display ist matt, kein Schminkespiegel.
Im Monitor sind noch Lautsprecher eingebaut, brauche ich aber nicht, deswegen nicht angeschlossen und kann dazu nichts sagen.
Also nach zwei Wochen Einsatz bin soweit sehr zufrieden und würde sie auf jeden Fall empfehlen.
Klar, preislich ist eine andere Welt als einfache Büro-Ware, gute Sachen kommen aber leider nicht umsonst.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Auspacken, Anschließen und Staunen...Wunderbar. Und nach einer Kalibrierung (Linux und Spyder 4) ist es ein Traum!Ein Genialer Monitor, ohne sichtbare Schwächen, ein Bild besser kann ich es mir nicht vorstellen. Ich benutze ihn Hauptsächlich für Foto Bearbeitung mit Darktable und Gimp. Endlich habe ich die gewünschte Farbkonsistenz auf meinem System erreicht. Wer ähnliches anstrebt, dem kann ich zur Orientierung das Buch http://www.amazon.de/gp/product/3827332710?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00 empfehlen.

Zusätzlich habe ich mir noch eine andere Schreibtischlampe besorgt, besser gesagt eine andere Birne für die Lampe. Kaltes Tageslicht 6000K - 6500K! Plötzlich fragen die Fotos an zu strahlen, und das milchige weiß ist endlich verschwunden.

Der Monitor liegt zwar nur in der Mittelklasse, aber für Hobby-Fotografen ein Muss! Das einzige was ich vermisse ist der Sichtschutz der nur bei den Preislich höheren Monitoren dabei ist...aber das ist jammern auf hohem Niveau.

Klare Kaufempfehlung!!!!
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2016
Hallo zusammen,

normalerweise nehme ich mir nicht die Zeit und schreibe eine Bewertung, in diesem Fall bin ich aber so enttäuscht, dass ich mir die Zeit nehme.

Da ich mit verschiedenster Grafik- und 3D Software arbeite, habe ich zwei alte Monitore im März und April 2016 durch zwei Eizo EV2336W aufgrund des Preis Leistungsverhältnis, sowie positiver Bewertungen und Berichten wie von prad.de ersetzt.

Bis vorgestern war ich noch recht zufrieden und hätte warscheinlich 3 oder 4 Sterne vergeben, denn einer der beiden Monitor hat starke Lichthöfe die bei einem Hersteller, der "Grafik"-Monitore herstellt, doch sehr unangemessen sind. (Zumal das Austauschgerät, welches der Eizo Service mir zur Verfügung stellen wollte noch weiteraus schlimmere Lichhöfe aufgewiesen hat)

Dann allerdings ließ sich der linke Monitor von heute auf morgen nicht mehr einschalten. Nach einigen vergeblichen Tests, habe ich den Monitor beim Eizo Service zum Tausch angemelden.

Nur zwei Tage später, das gleiche Problem bei meinem anderen EV2736. Lässt sich nicht mehr einschalten, reagiert nicht mehr, nix.

Und das nach gerade 6 Monaten :(

Von einem Hersteller, der vermeintlich hochwertige Geräte anbietet bin ich mehr als Enttäscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 24 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken