Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch dividi01 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Eissturm ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Eissturm

4.1 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,89
EUR 8,66 EUR 2,98
Verkauf durch dividi01 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Eissturm
  • +
  • American Beauty
Gesamtpreis: EUR 22,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Kline, Joan Allen, Courtney Peldon, Henry Czerny, Adam Hann-Byrd
  • Komponist: Mychael Danna
  • Künstler: Alysse Bezahler, Frederick Elmes, Ted Hope, Tim Squyres, Mark Friedberg, Carol Oditz, James Schamus, Anthony Bregman, Bob Shaw, Ang Lee
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 25. Mai 1999
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYMP
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.243 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

November 1973: Die sexuelle Revolution bricht über Amerika herein und erreicht langsam auch New Canaan, Connecticut. Hier leben die Hoods, äußerlich eine typisch amerikanische Mittelklassefamilie. Hinter der Fassade sieht es jedoch anders aus - Vater Ben hat ein Verhältnis, seine Frau Elena versucht, ihre Frustration durch Diebstähle zu vertreiben und Tochter Wendy testet ihre Verführungskünste an den beiden Söhnen der Nachbarin. Die Lage droht zu eskalieren. Als eines Nachts ein Eissturm über die Stadt hinwegfegt, kommt es zur Katastrophe...

Amazon.de

Der taiwanesisch-amerikanische Regisseur Ang Lee (Sinn und Sinnlichkeit) befasst sich mit dem Amerika der frühen 70er Jahre, indem er die Ankunft der sexuellen Revolution in den Vorstädten Amerikas in Augenschein nimmt. Isolationismus innerhalb der Familie, Konsumdenken und Egoismus werden von einer Besetzung personifiziert, die die Selbstsucht innerhalb zweier amerikanischer Familien in Neuengland einfängt. Während die Kinder mit der Pubertät zu kämpfen haben, experimentieren ihre Eltern mit ihrer nun befreiten Sexualität herum. In diesen Zeiten von Watergate und Vietnam überschreitet die Gesellschaft althergebrachte Grenzen und ignoriert Konventionen. Dem Beispiel der Gesellschaft folgend meiden diese Familien kultivierte Umgangsformen und gesellschaftliche Tabus -- mit katastrophalen Konsequenzen. Der Titel Eissturm bezieht sich nicht nur auf ein natürliches Phänomen, er dient zudem auch als (etwas schwerfällige) Metapher für ein um sich greifendes emotionales Temperament. Die gesamte Besetzung -- darunter Sigourney Weaver, Kevin Kline, Christina Ricci und Joan Allen -- liefert charakterisierende, fein nuancierte Darbietungen. Dieser Film lässt einen lange nicht los. Nicht nur wegen des Ausmaßes an Tragik am Schluss, sondern auch wegen Lees oft humorvoller und schmerzlich akkurater Einschätzung der Popkultur. Eissturm basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rick Moody und wurde 1997 in Cannes für das beste Drehbuch ausgezeichnet. --Rochelle O'Gorman -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Videokassette.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Dieser Film schafft, was andere Filme - wie "American Beauty" - nur andeuten können. Ohne Kitsch, Klischees oder sonstigen Platitüden wird das Leben in einer Gesellschafft beschrieben, deren Mitglieder sich unmerklich immer weiter von einander entfernt haben. Jeder lebt in seiner Nische und versucht sein Leben irgendwie aufrecht zu erhalten. Erst als ein Eisregen das ganze Land und somit auch den liebgewonnenen Alltag lahmlegt, brechen Verkrustungen auf und unterdrückte Konflikte kommen zum Vorschein.
Ein absolut sehenswerter Film der von mir 10 von 10 Punkten bekommt. Leider ist die DVD von schwacher Bildqualität, das Bild auf 4:3 beschnitten und die Originalfassung zwangsuntertitelt.
4 Kommentare 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von junior-soprano TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. November 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 1970er Jahre. Watergate, Marvel-Comics, sexuelle Revolution, der Beginn der Computer-Revolution - eine Gesellschaft im gewaltigen Umbruch. Die herrlich-melancholische Musik von Mychael Danna, die unvergleichliche Regiearbeit von Ang Lee, die phänomenalen Schauspieler Kevin Kline, Sigourney Weaver, Tobey Maguire und Christina Ricci. Nicht zu vergessen die große Romanvorlage von Rick Moody. Bei diesem Film kommen einem in jedem Fall die Tränen, zum einen die Tränen der Trauer wegen der bittersüßen, am Ende tot traurigen Handlung. Besonders aber die Freudentränen, weil hier alles perfekt zusammenpaßt - ganz große Kunst! Dieser Film ist nicht einfach besser als das Buch, er katapultiert das Werk in höhere Sphären! Der „Eisturm" ist ein Besuch beim Psychater, ein Freund, eine herzliche Umarmung. Und eine Reise in eine Vergangenheit, die nicht perfekt war, aber in vielen Bereichen vielleicht herzlicher, friedlicher und unschuldiger als die Welt heute, 2003. Die hoch-intelligente, frühreife Tochter (Christina Ricci) weist allerdings darauf hin, daß diese heile Welt schon damals an den Grenzen der USA aufhörte (Vietnamkrieg).
Zum Schluß noch ein Kommentar zur Ausstattung der DVD. Wer wird bei so einem Meilenstein des Kinos schon an etwas so Profanes wie luxuriöse Extras usw. denken, werden sich die Verantwortlichen bei Kinowelt vielleicht gedacht haben. Tatsächlich würde dieser Film einen Audiokommentar von Regiesseur und Darstellern und manch andere Zusatzausstattung vertragen können.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
New Canaan, Conetticut, USA im November 1972. Die sexuelle Revolution bricht über Amerika herein. Zwischen Flokati, Erdnußflips und Fernseher wird der Partnertausch geprobt, und man möchte alles - nur nicht spießig sein. In der Nacht, als der Eissturm über das Land fegt, kommt es zur Katastrophe...
Regisseur Lee erschafft großes Kino: scheinbar ohne Anstrengung entwickelt er seine Charaktere (allen voran der großartige Kevin Kline in der Rolle seines Lebens!), die das Amerika dieser Zeit zum Leben erwecken. Großes Actionkino sollte man nicht erwarten, dafür einen exzellent fotografierten (Blu-ray = hervorragend!) und mit hypnotischer Musik ausgestatten Charakterfilm, der stilsicher zum bedrückenden Finale führt.
Weaver, Maguire, Ricci und eben Familienoberhaupt Kevin Kline (auch alle nicht erwähnten!): "Der Eissturm" zieht den Zuschauer in seinen Bann durch das herausragende Spiel aller Beteiligten. Das tragische Ende stellt unausgesprochen die richtigen Fragen.
Fazit:
Ausnahmekino, Blu-ray empfohlen!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Volker Hartung HALL OF FAME REZENSENT am 7. Dezember 2000
Format: DVD
Diese DVD ist in der Originalfassung zwangsuntertitelt. Schade, denn der Film ist wirklich außergewöhnlich (Filmwertung 9/10):
Eine Studie von einzigartiger Präzision und Tiefenschärfe. Stilistisch brillant und ohne einen einzigen peinlichen oder unpassenden Moment werden menschliche Beziehungen analysiert. Und obwohl die Kälte aus dem Titel Programm ist, oft in Richtung Verzweiflung geht, fehlt doch jegliche Bitterkeit. Damit versucht sich dieses Werk nicht der neuesten Mode zu unterwerfen, rein negativ zu schildern, wie schlecht diese Welt ist, sondern ist durchaus konstruktiv. Die Wärme, die sich die beiden Nachbarskinder in ihrem unschuldig-frivolen Unter-der-Decke-Kuscheln geben, genauso wie die abschließende Hoffnung für die Familie von Kevin Kline und Joan Allen, sind Zeichen, daß Eis manchmal auch gebrochen werden kann. Und auch die Tobey-Maguire-Episode, die erzähltechnisch im Mittelpunkt steht, zeugt von Positivismus, davon, daß jeder einen Weg finden kann, mit seinen Problemen umzugehen.
All dies hört sich recht anstrengend an - muß es aber nicht sein. Wer ein wenig Konzentration mitbringt, wird reich belohnt werden und sich glänzend unterhalten fühlen. Dies ist übrigens ein Aspekt, der alle bisherigen Ang-Lee-Filme miteinander verbindet, auch wenn sie ansonsten so verschieden sind. Ohne seine Kunst zu verraten, fühlt er sich dem Zuschauer verpflichtet. Welch ein Glück, daß er den Weg von Taiwan nach Hollywood gefunden hat!
2 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
1997 verdiente sich Regisseur Ang Lee internationale Anerkennung bei den Kritikern mit seinem ernüchternden 70er-Jahre-Porträt. Der Film besticht durch das superbe Spiel seiner exzellenten Darstellerriege und durch Lees feines Gespür für die Eigenheiten der amerikanischen Gesellschaft in den 70ern. Nach dem Roman von Rick Moody schuf Lees Hauschreiber James Schamus ein pointiertes, teils verstörend direktes Drehbuch. Hervorragend herausgearbeitete Charaktere erschaffen in ihrem Zusammenwirken ein scharfes Abbild des Nixon-Amerika. Der perfekt besetzte Cast hat jede Menge Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Kevin Kline als Ben Hood darf zeigen, dass er ein ausgezeichneter Charakterdarsteller ist - er gibt seinem wankenden, suchenden, verwirrten Familienvater Tiefe. In der gleichen Liga etabliert sich Christina Ricci, die sich als heimliche Größe des Films hervor tut. Als sexuell experimentierende frühreife Göre liefert sie eine starke Vorstellung ab. Tobey Maguire deutet sein außergewöhnliches Talent als schüchterner Paul Hood bereits an, Joan Allen überzeugt als gefrustete Ehefrau Elena Hood, während Sigourney Weaver (Janey Carver) macht was sie will. Ebenfalls Elijah Wood (Mikey Carver) und Adam Hann-Byrd als leicht gestörter Spross Sandy Carver bekommen auch ihre Szenen, um zu überzeugen. Die Familien in diesem Film zerstören sich offenen Auges selbst. Das Schlimmste daran ist: Sie tun das nicht aus irgendwelchen Zwängen oder Notwendigkeiten heraus, sondern sie tun es, weil es ihnen viel zu gut geht. Aus purem Desinteresse!
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen