Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch SchwanHM und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Eisbeben - Alarm in der A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,51
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Eisbeben - Alarm in der Arktis [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,93
EUR 7,93 EUR 2,23
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch SchwanHM und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Eisbeben - Alarm in der Arktis [Blu-ray]
  • +
  • Das Ende der Welt - Die 12 Prophezeiungen der Maya (12 Disasters of Christmas) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 15,92
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Brendan Fehr, Holly Dignard, Jodelle Ferland, Victor Garber, Ryan Grantham
  • Regisseur(e): Paul Ziller
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 7.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 7. April 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004KLB5KY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.039 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

''Haarsträubend, aber lustig. Fans werden das zu schätzen wissen'' (mediabiz.de)
''Schauriger Katastrophenfilm, der mit seinen Soundeffekten für eine spannende Kinoatmosphäre mit Gänsehaut sorgt'' (Blu-ray magazin)
''Spannungsgeladen, fesselnd und gut besetzt'' (Amazon-Kundenrezension)
''Klasse Film!'' (Amazon-Kundenrezension)
''Den Film kann man weiterempfehlen'' (Amazon-Kundenrezension)

Die eisige Landschaft Alaskas scheint sich auf drastische Weise zu verändern. Der Dauerfrostboden taut und es entstehen unterirdische Flüsse aus flüssigem Methan, die verheerende Erdbeben auslösen. Für den Wissenschaftler Michael Webster (Brendan Fehr) beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn der ganze Erdball ist vor dem Auseinanderbrechen bedroht. Er sucht einen Weg die tödlichen Methan-Ströme zu stoppen, bevor sie zu einer katastrophalen, alles zerstörenden Explosion führen...

Mit Brendan Fehr (CSI: NY, Bones), Jodelle Ferland (Eclipse - Bis(s) zum Abendrot) und Victor Garber (Alias)

VideoMarkt

Das ewige Eis in Alaska schmilzt! Was genau das bedeutet, muss die Familie des Wissenschaftlers Michael Webster bei ihrem bisher so beschaulichen Weihnachtsurlaub in der Wildnis an der eigenen Haut erfahren. Weil die Schmelze im Inneren eines Berges Ströme von flüssigem Methan freisetzt, kommt es zu einer Abfolge von folgenschweren Erdbeben, die die Familie bei der Suche nach einem Weihnachtsbaum voneinander trennt. Gemeinsam mit Hilfe des Militärs nimmt Michael die Suche auf und versucht, die Großkatastrophe abzuwenden. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie von Monsterpranke werden Einwohner mit einem Mal
ziemlich durchgerüttelt und geschüttelt.
Das zweite Mal in zwei Tagen verschreckt das "Erdbeben"
die Menschen, die ahnngslos Weihnachtsvorbereitungen
treffen. Trotz unheilvoller Ankündigungen macht sich eine
Familie auf den Weg in die eisige Wildnis, um einen Baum
zu schlagen.
" Das wird ein Spass- und wir haben den ganzen Berg für uns!"

Und dann geschieht es; die Hölle bricht los- und Eiseruptionen
wirbeln die Luft auf. Eisgeysire explodieren wie Sprengkörper
unter der verschneiten Erde. Und riesge Risse teilen die Land-
schaft- trennen die Eltern von ihren Kindern..ab.
Rodler flitzen über die sich auftuende Eishölle.....nicht spassig.

------------------------------------------------------------------------

Story:

Alles verändert sich drastisch. Eine Naturkatastrophe lässt
die Eislandschaft Alaskas zur wahren Erd- und Eisbebenhölle
erstarren. Unterirdische Flüsse aus flüssigem Methan lösen
die Beben aus. Der ganze Erdball ist vom Auseinanderbrechen
bedroht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt,denn die tödlichen
Methan- Ströme müssen gestoppt werden, bevor es zu einer alles
zerstörenden Explosion kommt............

______________________________________________________________________________

Fazit:

Die eiskalte Dramatik ist spürbar.
Gute bis faszinierende Bilder, die zu beeindrucken wissen.
Fern von dämlichen Dialogen klingen die wissenschaftlichen
EISBEBEN- Fakten und Aussagen echt einleuchtend.
Sämtliche Darsteller agieren weder überzogen noch langweilig.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
"Eisbeben" ist ein neuer, von Sky-Fy-Channel produzierter, Katastrophenfilm. Dieses Mal verschlägt es die Zuschauer nach Alaska zu dem Wissenschaftler Michael und seiner Familie. Es ist ein ruhiger Heilig Abend und alles beginnt damit, dass die Familie einen Weihnachtsbaum schlagen will.

Doch schon bald ändert sich alles, denn es treten schwere Erdbeben auf und der Eisberg reißt auf, es bilden sich weite Risse im Eis, aus denen Methan freigesetzt wird. Und so beginnt für Michael und seine Familie, die schon bald Unterstützung vom Militär bekommt, ein harter Kampf ums Überleben. Die Eltern werden von ihren beiden Kindern getrennt und so müssen sie allein für sich kämpfen um den Weg zurück zu finden.

Soweit zur Story. Der Film selbst ist eigentlich recht gut gedreht. Wie typisch für Sky-Fy-Filme, ist auch dieser mit relativ geringem Budget produziert, dennoch kommt hier Stimmung auf, es wirkt weihnachtlich und auch die Darsteller sind mehr als in Ordnung. Sie schaffen es, genügend Spannung aufzubauen, der Zuschauer beginnt mit zu fiebern und ist gefesselt.

Die Effekte sind ebenfalls gut gelungen, natürlich deutlich computeranimiert und nicht zu vergleichen mit großen Hollywood-Produktionen. Doch das stört hier nicht, denn trotzdem wirkt es sehr echt, hebt die Spannung und auch die weiteren Aufnahmen sind super. Die Landschaft ist wunderschön, ein toller Drehort der gut in Szene gesetzt wurde. Tolle Aufnahmen und gut animierte Risse bzw. Methanausbrüche. Zwar sind diese auch oft übertrieben dargestellt, doch das ist man ja in diesem Gerne gewohnt.

Der Film hebt sich wirklich aus der Masse der Katastrophenfilme heraus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT am 29. März 2011
Format: DVD
Regisseur Paul Ziller scheint ausschließlich für den amerikanischen Scy-Fy-Channel zu arbeiten. Nachdem er uns vor nicht allzu langer Zeit "Die Stonehenge Apocalypse" und "Der Polarsturm" präsentiert hat, erscheint nun sein neuestes Vehikel namens "Eisbeben - Alarm in der Arktis".
Die Geschichte führt uns nach Alaska, wo Michael mit seiner Familie auf den Mount Phaeton möchte, um dort seinen freien Tag zu verbringen. Dummerweise hat sich unter der Erde etwas getan, wodurch giftiges Methan in großen Teilen an die Oberfläche drängt. Das äußert sich in Beben, die das giftige Gas in immer größeren Mengen herausschleudern. Zusammen mit einem Methanforscher versucht Michael aus der Eishölle zu entkommen, während die US-Armee fieberhaft versucht die Leute zu bergen, und der Lage Herr zu werden.
Wie auch die anderen Filme, die für den Scy-Fy-Channel produziert werden, ist auch dieser mit relativ geringen Mitteln gedreht worden. Das sieht man natürlich an den Effekten, welche man in diesem Fall aber durchaus noch als in Ordnung bezeichnen kann. Die Darsteller sind mir allesamt unbekannt, machen ihre Sache aber nicht schlecht, so dass man hier schlussendlich doch von einem gelungenen TV-Film sprechen kann. Einen zweiten "The Day after Tomorrow" darf man freilich nicht erwarten, dafür hat man hier aber einen zackigen Einstieg ins Geschehen, und im Grunde keinen Leerlauf was die Spannung angeht. Freunde der Filme von Ziller und derartigen Machwerken kommen sicher auf ihre Kosten.
Neben einem Making-Of bietet die DVD noch einige Trailer.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden