Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 22,90
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von suspiratio
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: nur geringe Lagerspuren, sonst sehr gut, wenig gebraucht, mit DVD, mit amazon service, rechnung & rücknahmegarantie
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einstieg in TYPO3 4.3: Installation, Grundlagen, TypoScript und TemplaVoilà (Galileo Computing) Gebundene Ausgabe – 28. Dezember 2009

4.2 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90 EUR 0,60
5 neu ab EUR 29,90 12 gebraucht ab EUR 0,60

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Andreas Stöckl erklärte zur 2. Auflage seines Typo3-Einsteigerbuchs "Mit geringem Entwicklungsaufwand auch große dynamische Seiten realisieren: das ist Typo3" - das gilt uneingeschränkt weiterhin für Typo3 in der aktuellen Version 4.3 und das inoffizielle Begleitbuch in der erneut aktualisierten und erweiterten 4. Auflage Einstieg in TYPO3, in dem Stöckl zusammen mit Frank Bongers die Eigenschaften von Typo 3 in der Version 4.3 für Windows, Linux und Mac mit großem Erfolg einsteigertauglich aufbereitet hat.

Andreas Stöckl ist auf Typo3 über seine Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Hagen gestoßen und erkannte darin ein einfach zu vermittelndes Content-Management-System, das auf den bekannten und erprobten Komponenten PHP und MySQL beruht. Praktisch und mit großem Erfolg setzte er anschließend das System auch in seiner Internetagentur Cyberhouse ein. Zusammen mit Frank Bongers, dem Autor von XSLT 2.0 und XPath 2.0 vereint er damit in der 4. (!) Auflage zur TYPO3 Versionsnummer 4.3 die optimale Kombination aus Lehr- und Praxiserfahrung für den Einstieg in TYPO3 zu einem Ausnahmebuch für ein Ausnahme-Content-Management-System zusammen.

Stöckl und Bongers beginnen nach einer kleinen Einführung mit der Installation und dem Leistungsumfang des Systems bis hin zum professionellen TYPO3-Hosting - alle dafür nötigen Programme und Werkzeuge befinden sich auf der beliegenden DVD-ROM. Diese Kapitel sind zum Kennenlernen von Typo3 und als Entscheidungshilfe gedacht: Taugt das System für die eigenen Ansprüche? Es folgt das Anlegen der ersten Seiten und ein Einstieg in TypoScript sowie die ersten Inhalte und ein Einstieg in die Designvorlagen. Menüs, Bildverarbeitung, Grafik- und Layer-Menüs, Mehrsprachigkeit sowie die Benutzerverwaltung und Zugriffsrechte. Zuletzt dann die Erweiterungsmodule, TemplaVoilà und eine Kurzreferenz zu TypoScript, eine Übersicht über das TYPO3 Backend und ein Anhang mit der XAMPP-Installation unter Windows, Linux und Mac, der TYPO3-Installer und weitere Online-Quellen. Auf der DVD-ROM: das Typo3-Installationspaket, der XAMPP-Installer, eine TYPO3 Dokumentation, die Beispiele aus dem Buch und TYPO3-Erweiterungen sowie ausgewählte Video-Lektionen.

Interessierte Webentwickler, die nach einer leistungsfähigen CMS-Komplettlösung außerhalb des bekannten kommerziellen Angebots suchen, finden in der 4. Auflage von Einstieg in TYPO3 zur TYPO3-Version 4.3 das richtige CMS-System beschrieben und damit gleich das nötige Grundgerüst sowie das fortgeschrittene Praxiswissen für die private oder berufliche Arbeit. Vorausgesetzt werden HTML- und JavaScript-Kenntnisse, die professionelle Umsetzung von großen Projekten erfordert weiterhin Wissen um PHP und MySQL. Inhaltsfokussierte Redakteure gehen jedoch größtenteils leer aus. Ein klassisches Arbeitsbuch ohne störende Schnörkel, das auf mehr als 500 Seiten den PHP-MySQL-Horizont für dynamische Content-Webseiten erheblich erweitert. --textico.de/Wolfgang Treß

Pressestimmen

iX Buchtipp! (iX 2010-01-00)

Dieses Buch ist für den Einstieg in TYPO3 super. Alle wichtigen Funktionen für die Bedienung des Backends und Grundlagen Verständnis darüber hinaus werden gut vermittelt. Somit für Umsteiger oder Einsteiger eine empfehlenswerte Lektüre. Die beiliegende DVD mit Video-Lektionen und allen Beispielen des Buchs sorgt dafür, dass die Inhalte nochmals vertieft werden und man keine Beispiele aus dem Buch “abschreiben” muss, um diese zu testen. (TYPO3 Blogger 2010-01-00)

Den Autoren Frank Bongers und Andreas Stöckl ist es gelungen, eine übersichtliche Einführung zu verfassen, die bei den ersten Schritten auf dem Weg zum fertigen Projekt hilft. Mit Hilfe dieses Buches ist der schnelle Einstieg in Typo3 auch für private Webentwickler mit Grundkenntnissen in HTML und Javascript möglich. (webcritics.de 2011-01-00)

Dieses Buch ist für den Einstieg in TYPO3 super. Nachdem man mit TYPO3 vertraut ist, kann man es wunderbar an z.B. einen Kunden weitergeben, damit die ersten Schritte im Backend einfach sind. Gerade Kapitel wie “Seiten anlegen” oder “Seiteninhalte anlegen” sind für einen Redakteur die Grundlage der Arbeit. (TYPO3 Blogger 2011-01-00)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer zum ersten Mal mit dem CMS Typo 3 in Kontakt gerät hört immer wieder von den langen Einarbeitungszeiten und der langen Lernkurve bis zum fertigen Projekt. Das Buch mit DVD Frank Bongers und Andreas Stöckl ist ein erstklassiger Einstieg in Typo 3. Von der Installation des Systems auf lokalem Rechner oder auf dem Server zur Einführung in die Seitenstrukturen und den Prinzipien des CMS lernt man in gut zeitlich abgestuften Lerneinheiten den Umgang mit Typo3. Der ganze Weg wird beschrieben. Besonders hilfreich sind die eingebauten Tipps und Kurzhinweise, die auf Besonderheiten und mögliche Schwierigkeiten eingehen. Die Einführung in Typoscript und die Einführung in die Erweiterung Templa Voilá machen es innerhalb kurzer Zeit möglich vorhandene Templates in ein Projekt zu integrieren.
Die mitgelieferte DVD ist bestückt mir Beispielen für die Projekte Installern von Software und Erweiterungen auch älterer Versionen der Graphikerweiterungen und bietet ausreichend Arbeitsmaterial für ein Projekt.
Die mittlerweile 4. Auflage ist eine gute Adaption an die Version 4.3 . Gut gefällt mir auch der Zugangscode zur Online Version den Galileo anbietet. Nach einer Weile mit dem Buch erfährt man die Leistungsfähigkeit von Typo 3 und bekommt richtig Lust auf mehr Typo3.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch arbeitet die wesentlichen Konzepte von Typo3 gut ab. Die hohe Zahl von Bildschirmabbildungen erleichtern die Lesbarkeit und erzeugen ein angenehmes Layout.

Mir als Erstanwender von Typo3 kommt das Buch allerdings wie ein Handbuch alter Schule vor: Die Software wird Funktion für Funktion durchgeackert. Die Gliederung orientiert sich stark an der Gliederung des Typo3-Interfaces. Das ergibt eine Art Referenz und hat sicher seinen Wert.

Das Buch hat jedoch den Anspruch, sich an Einsteiger zu wenden. Didaktisch klarer wäre es daher, die Sache von den typischen Aufgabenstellungen her ("task-driven") aufzuziehen. So blättert man als Einsteiger ziellos hin und her und weiss nicht, was man eigentlich wo suchen soll. Wer will schon ein solches Buch ganz lesen? Ein ausführlicherer Index hätte dazu geholfen. Weil der fehlt, googelt man dann doch die unklaren Begriffe (z.B. "URL-Alias"). Das ist sicher irgendwo im Buch erklärt, doch habe ich es nicht gefunden.

Ich werde mich nach einem besser strukturierten Einsteigerbuch umsehen und dieses Buch als Typo3-Handbuch gerne behalten.

Zur Verdeutlichung - kleine Leseprobe von Seite 98:

"Der Seiteneigenschaften-Button
Der Button öffnet den Dialog zur Bearbeitung von Seiteneigenschaften. Er entspricht dem Befehl Seiteneigenschaften bearbeiten des Kontextmenüs. Die Funktion kann alternativ per Klick auf den Seitentitel im Seitenbaum und anschließendes Anwählen des Button Seiteneigenschaften bearbeiten im Arbeitsbereich aufgerufen werden."
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe nach etlichen Versuchen grade TemplaVoila mit Hilfe des Internet zum Laufen gebracht, und vor (bzw. über) mir verteilt jemand eine Rezession mit 5 Sternen an das mir vorliegende Buch, weil es "schnell geliefert" wurde. Ich glaub's nicht. Kann das sein?
Nun ja, wir wollen nicht ungerecht sein. Geholfen hat das Buch schon, allerdings habe ich so manches mühsam tuen müssen, um danach zu erfahren, warum das so NICHT geht oder anders besser geht. Ähnlich als würde man 5 Hosen anprobieren, um die letzte dann zu kaufen. Tatsache ist doch, wenn der Autor gleich weiss, welche Hose passtist, warum dann Zeit verschwenden? Zeit ist Geld! Außerdem ist das alles nicht so einfach. Leicht bekommt man bei Typo3 einen "Speicherüberlauf" im Kopf, sodass man sich auf das optimale und richtige beschränken sollte. Das ist jedenfalls meine Meinung. Weniger eine Frage der Meinung ist es, wenn die Beschreibungen im Buch keine Entsprechung im echten Leben finden, obwohl man die Originaldateien aus der CD verwendet. Bei Templa-Voila gab's da echte Probleme (seit dem sich in der Dateiliste im Kontextmenü der Template-Datei kein Menüpunkt Templa-Voila fand). Richtig unangenehm wurde es dann, als es dann am Ende garnicht gehen wollte. Das Internet hat letztlich geholfen (Diskrepanz zwischen UTF-8-Datenbank und der HTML-Vorlage für TemplaVoila, die nicht UTF-8-kodiert vorliegt). Hier hätten viele meiner VHS-Kursteilnehmer wahrscheinlich kapituliert, und ich auch, wenn ich nicht 3 Wochen Urlaub gehabt hätte.
Fazit: Wer das Buch kauft, sollte den nötigen Kampfgeist mitbringen, was aber teilweise auch am Thema liegt...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eigentlich wollte ich ein Nachschlagewerk für den Fehler- oder Verbesserungsfall in einer fertigen Typo3-Anwendung erwerben.
Vermisst habe ich fertige Beispiele auf der CD. Da mir keine administrativen Rechte in dieser Anwendung eingeräumt wurden benötige ich das Buch nur selten. Ich wollte ursprünglich ein Buch zu Version 4.5 kaufen und hatte mich in der Auswahl geirrt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Ideale Einstieg für jeden der mit Typo3 eine Website erstellen will, oder alle, die rein schnuppern wollen. Auf der DVD sind alle Programme und Codeschnipsel enthalten, die man braucht (man muss sie nicht aus dem Internet runterladen) und am Ende des Buches findet man auch eine umfangreiche TYPO-Script Referenz. Der gegliederte Aufbau und die Erklärung des Inhaltes anhand von einem Beispiel Projekt macht Spass und Lust zum Mitmachen und einfach auf mehr. Bei Fragen antwortet der Autor postwendend, einfach KLASSE!
FAZIT: Der IDEALE Einstieg, besser gehts nicht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden