Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited-Logo
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Einsatzort Vergangenheit: Romantischer Zeitreiseroman von [Neumann, Sandra]
Anzeige für Kindle-App

Einsatzort Vergangenheit: Romantischer Zeitreiseroman Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen
Buch 1 von 6 in Einsatzort Vergangenheit (Reihe in 6 Bänden)

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 372 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

»Was ist passiert? Wo bin ich?«, stammelte ich entsetzt.
»London, 05. Juni 1597.«
»Was hast du eben gesagt?«
»Du hast schon richtig gehört. Wir sind im London des Jahres 1597. Wir sind durch die Zeit gereist.«


In Laura Simons Leben läuft es nach Plan - jedenfalls bis zu dem Tag, an dem sie feststellt, dass ihr neuer Kollege ein unglaubliches Geheimnis hat: Er kann durch die Zeit reisen. Allerdings erst, als die beiden im London von Elizabeth I. und Shakespeare gelandet sind.
Der Weg zurück ist gefährlicher und aufregender als alles, was Laura sich je hat vorstellen können. Denn sollten sie scheitern, wäre in der Gegenwart nichts mehr, wie sie es kannten. Als wäre das nicht genug, verwirrt ein unerwarteter Kuss ihres gut aussehenden Kollegen sie völlig. Wie kann es sein, dass er solche Empfindungen in ihr auslöst? Immerhin wartet zu Hause ihr Freund auf sie und da sollten diese Gefühle für Phil eigentlich tabu sein. Doch warum kann sie nicht aufhören, ständig daran zu denken?

Komplett überarbeitete und lektorierte Fassung (Juli 2016)

Entspricht circa 650 Taschenbuchseiten



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1794 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 372 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1477691634
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007S139AM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.519 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inzwischen habe ich nicht nur diesen ersten Teil sondern die gesamte Reihe (5 Romane) gelesen. Fazit: Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und die Spannung hielt bis zum Ende. Diese Zeitreise-Reihe hebt sich angenehm von vielen pubertär-kitschigen Zeitreisegeschichten ab. Die Figuren sind (jüngere) Erwachsene, die einem schnell vertraut werden und ans Herz wachsen. Ich habe mich keine Minute gelangweilt. Der Schreibstil ist locker und man merkt, dass die Autorin wirklich schreiben kann! Der Spannungsbogen wird bis zum Ende gehalten. Und zur "Entspannung" gibt es dann noch den Epilog. Ich kann mit gutem Gewissen diese Reihe alles Freunden von leichter, guter Unterhaltung empfehlen. Ich freue mich schon weiter Bücher von Frau Neumann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich die Trilogien von Kerstin Gier und Eva Völler gelesen habe, bin auf dem Geschmack von Zeitreisegeschichten gekommen. Nach einigem Recherchieren bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ich habe lange gezögert, ob ich mir das Buch bestellen sollte, denn ich war etwas skeptisch. Nachdem ich mit dem Buch angefangen habe, muss ich sagen, dass ich sehr überrascht war und mich die Geschichte sehr gepackt hat. Die Protagonisten Laura und Phil haben in mir tiefe Sympathien geweckt. Ich fieberte mit ihnen mit. Was mir am Buch gefallen hat:
1. Die Helden sind nicht wie die Helden der oben genannten Autoren 16- 17 jährige Teenies, sondern Ende 20/ Anfang 30 Jahr alt.
2. Die Autorin hat sehr gut in der Weltgeschichte recherchiert und interessante Einsatzorte ausgesucht. In dem Buch kommt z.B. das Elisabethanische England als Kulisse für den Einsatz der Laura, wo sie die berühmten Seefahrer Sir Francis Drake und Sir Walter Raleigh kennenlernt.
3.Die Autorin hat einen sehr guten,wortreichen, durchdachten, authentischen, bildhaften, spannenden Schreibstil, der sehr überzeugend auf mich wirkt.
Nachdem ich alle 4 Bücher der Reihe gelesen habe, kann ich nur sagen, dass ich es schade finde, dass sie noch nicht so bekannt geworden ist, obwohl ihre Bücher, meiner Meinung nach, sogar viel besser und interessanter als z.B. die Trilogie von Kerstin Gier sind. Außerdem haben ihre Bücher die billigen laienhaften Cover überhaupt nicht verdient.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch liest sich, weil das Thema Zeitreise eben so faszinierend ist, locker flockig. Über die Hintergründe der Möglichkeit durch die Zeiten zu reisen wird fast gar nichts offenbart. Das ist für "Denker und Techniker" schon mal etwas enttäuschend. Man merkt schnell, hier hat eine Frau geschrieben; alles voller Gefühle, Widerstände und dies bis zur fast schon übertriebenen Zickigkeit. Dies zieht den Handlungsstrang sehr in die Länge und als Leser fragt man sich oft: Warum ist es denn so schwer beim Thema zu bleiben...Zeitreisen. Wer also einen Roman voller Technikwunder und knackig pragmatischen Typen erwartet, der wird bestimmt betrübt sein. Eines allerdings ist der Autorin nicht abzusprechen: Talent! Wenn man die Gegebenheiten und Längen akzeptiert und sich auf die Geschichte einläßt, bekommt man einen guten Roman geliefert, den zu lesen sich durchaus lohnt, denn....am Ende wird alles gut!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem ich in letzter zeit verschiedene Zeitreise-Romane gelesen habe und manch einer einfach schlimm war, wurde ich mit diesem Buch entschädigt. Die ersten paar Seiten waren noch ein wenig "simpel", doch es lohnt sich, weiter zu lesen. Die Geschichte ist sehr spannend und die Vergangenheit sehr gut und detailgetreu geschildert. Die Idee, die hinter den Zeitreisen steckt ist außerdem auch neu und sehr überzeugend geschildert. Ich kann das Buch nur empfehlen. Übrigens auch Band 2 und 3.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Bei „Einsatzort Vergangenheit“ handelt es sich um einen Zeitreiseroman, in dem Laura Simon in Ich-Perspektive erzählt, wie sich ihr stinknormales Leben als Englisch- und Geschichtslehrerin von jetzt auf gleich komplett verändert. Schuld an allem ist der neue Geschichtslehrer Phil, der sie – mehr oder weniger freiwillig - in seine Abenteuer mit hinein zieht.

Der Schreibstil gefällt mir: Es lässt sich locker, flüssig weg lesen und beinhaltet auch an einigen Stellen Sarkasmus, was ich super finde. Romane in Ich-Perspektive mag ich allgemein sehr gerne, in diesem Fall hätte ich es aber auch nicht schlecht gefunden, wenn ein wenig zwischen Lauras und Phils Erzählungen gewechselt worden wäre, um seine Handlungen besser nachvollziehen zu können.

Die Zeitreisen sind bildhaft beschrieben, so dass man sich eine gute Vorstellung von der damaligen Zeit machen kann, die ja wahrhaftig nicht angenehm gewesen sein muss – vor allem für Frauen.
Die auftauchenden bekannten Persönlichkeiten in der Vergangenheit bringen mit ihren Eigenheiten eine tolle Abwechslung in die Geschichte und auch ins Beziehungschaos rund um Laura und Phil.

Da sind wir auch schon beim weniger schönen Teil angekommen: Ein Beziehungs-Auf-und-Ab gibt es ja fast in jedem Frauenroman, aber in diesem Fall war es mir zu viel Gezicke auf beiden Seiten. Natürlich ist es nachvollziehbar, wenn jemand verletzt wurde, dass er vorsichtig ist, aber diese enormen Selbstzweifel schlugen hier grundsätzlich in bissige Kommentare, die zu (in meinen Augen) unnötigen Streitereien führen, was irgendwann nur noch nervt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?