Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einmal und immer wieder. Mein wildes Leben mit David Bowie. Taschenbuch – Dezember 1996

2.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,08
7 gebraucht ab EUR 24,08

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Sie war siebzehn, als sie David Bowie kennenlernte, und sie wurde seine Muse, seine Prinzessin und seine Geliebte, Angie und David Bomie hatten eine Beziehung, die die Scheinmoral der Eltern-generation für immer verabschiedete. Die Story von Angie und David ist eine wilde, atemlos-traurige Saga von Sehnsucht. Sex und Sünde, eine Geschichte vom schnellen Leben und vom schnellen Lieben - bis zum Ende, als der schamlos schöne Sommer der Sixties für immer vorbei war. EINMAL UND IMMER WIEDER — eine Chronique scandaleuse der Swinging Sixties, die Memoiren einer überlebenden und der vielleicht offenste Insider-Report, der jemals über die Rochszene zu lesen war.

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Anbieter (Buchhof 45) hat den Zustand des TBs schlechter beschrieben, als er tatsächlich war.Angela Bowie "Einmal und immer wieder" ( Deutsche Übersetzung von "Backstage Passes. My Wild Life With David Bowie") Der äusserliche Eindruck des Buches war, bis auf einige zeitbedingte Abnutzungen (vergilbte Seiten) in perfektem Zustand. Lustig war ein Preisaufkleber von einer Kaufhof Filliale in Süddeutschland, wo das Buch kurz nach dem Erscheinungsdatum 1994 offenbar schnell auf dem Grabbeltisch landete. Auf dem Cover wurde der VP mit DM 20.- ausgwiesen, auf dem aufgeklebten Preisschild war das Buch bereits im Erscheinungsjahr für 3.95 DM als Ramsch zu kaufen. Zu Recht! Angela ex Bowie langweilt mit ihren angeblichen Sex Affären mit diversen Männern und Frauen, wobei sie vor allem diejenigen namentlich erwähnt, die sich nicht mehr wehren können. Bei den anderen angeblichen Affären, die sie bzw. David mit hetero-oder homo-oder bisexuellen Rock Celebrities, die noch leben, hatten als flotter dreier oder vierer oder was auch immer, hält sie sich erstaunlicherweise bedeckt. Einenerseits gibt sie sich als bisexuelle Emanze, andererseits betont sie ihre katholische Erziehung und wie sehr sie den promiskutiven David wirklich geliebt hat, obwohl sie spürte, dass er sie nur ausnutzen wollte.Das peinlichste ist die Beschreibung einer angeblichen unsittlichen Annäherung eines Authors einer Serie in einem TV Studio, der wollte sich an ihr vergehen! Was erwartet jemand, der sich wie eine rollige Katze aufführt? Die Seiten davor versuchte sie sich als schwer arbeitende Managerin von David Bowie zu verkaufen, die das Recht auf ihre eigenen sexuellen Eroberungen einforderte, gleichberechtigte Partnerschaft. Wenn es so gewesen wäre!Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch wurde von Angela Bowie, David Bowies Exfrau geschrieben. Angela Bowie hat hier äußerst freizügig und offenbar bewußt komplett unzensiert ihre Jahre an Davids Seite beschrieben und damit einen durchaus spannenden Bericht abgeliefert. Das Buch liest sich folglich wie ein lebhaft ausgeschmückter, versteckt zornig regelrecht nach Vergeltung schreiender Rock`n Roll-Liebesroman mit direktem, unverklärtem Blick auf die unvermeidlichen Alltagsprobleme der berühmten Akteure. Ich muß gestehen, es gerne gelesen zu haben und das nicht zuletzt, weil mir, genau wie offenbar Ex-Mrs.Bowie Wahrheitsliebe stets vor Heuchelei geht. Nun könnte man die Frage stellen, weshalb ich diesem Meisterwerk an angepriesener Geradlinigkeit von möglichen 5 nur 3 Sterne verliehen habe. Die Antwort ist der Grund, aus dem ich mich entschieden habe, diese Rezension zu verfassen: Mrs. Bowie beschreibt in diesem Buch nicht nur Davids und ihren eigenen, sondern auch den Part von beteiligten dritten, deren Zahl wie man sich unschwer vorstellen kann nicht gering ist. Unter anderem geht es um Lou Reed, meinen amerikanischen Liebling, Songwriter, Komponist und Interpreten des legendären "Walk on the wild side". Aus anderen Quellen ("David Bowie, Die Biographie", sowie aufgezeichneten DVD Interviews) läßt sich eine sehr tiefe und aufrichtige Freundschaft zwischen diesen Beiden Rock-Giganten (Lou und David) erkennen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von lopey am 23. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Warum nur? Schreibt diese Frau ein solches Buch? Zugegeben, ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Es liest sich flott und die freizügige Schilderung so mancher Begebenheit beflügelt ebenfalls das Leserauge. Sie führt zu der bestürzenden Erkenntnis, daß da wohl doch ein kleiner Voyeur in einem jeden von uns steckt - ist es das? Warum nach der Lektüre so ein schales Gefühl übrig bleibt? Denn die Autorin zielt eindeutig auf die niederen Instinkte. Aber da ist noch etwas, was übel aufstößt: Die Intention. Man bemerkt sie zwischen jeder Zeile. Die Verbitterung und die Abrechnungslust der enttäuschten Ex-Ehefrau, gepaart mit einem fast erschreckenden Verhaftetsein in der Vergangenheit. Sollte man nach all den Jahren nicht etwas mehr Größe zeigen und die alten Zeiten ruhen lassen?
Im besten Falle wollte Angela B., die sich auch Jahre nach der Scheidung noch immer mit dem Künstlernamen ihres Ex-Mannes schmückt, einfach nur Geld verdienen. Im schlimmsten Falle fühlte sie sich nach der Niederschrift auch noch besser als vorher. Dann kann ich David Bowie sehr gut verstehen, daß er sich von ihr trennte... (ein Stern für den Unterhaltungswert)
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Bib am 11. Januar 2016
Format: Taschenbuch
Wie die Kommentatoren schon , evtl. etwas speziel , mitgeteilt haben ; es ist ein LIVE Bericht über das Leben der beiden Protogonisten . Also , bitte keine Empfindlichkeiten ! Sex , drugs and Rock' n Roll ! So what ?!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Exfrau von David Bowie schreibt äußerst übertrieben und stellt sich selbst als die Märthyerin hin - ihr Motto lautet "ohne mich wäre David Bowie ein absoluter Niemand". Ihr Haupthema in diesem Buch ist Sex in allen Facetten und mit Jedermann - ich glaube es handelt sich hierbei um ihre eigene Biografie als die um David Bowie.
Bitteschön - wer`s mag.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden