Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 12,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Einmal breifrei, bitte!: Die etwas andere Beikost von [Stern, Loretta, Nagy, Eva]
Anzeige für Kindle-App

Einmal breifrei, bitte!: Die etwas andere Beikost Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Unterhaltsam und ermutigend erklärt das Buch, wie Eltern die Babyernährung nach der Stillzeit problemlos auf Fingerfood umstellen - ganz ohne Brei.« (baby & co)

»Einmal breifrei, bitte ist für mich das derzeit einzig wahre Beikostbuch auf dem deutschsprachigen Markt und es sollte in keiner Hebammenbücherei fehlen.« (Anja Lohmeier) (Hebammenforum)

»Das Buch (…) richtet sich individuell nach den kindlichen Voraussetzungen und Bedürfnissen, aber auch danach, was für Eltern machbar ist.« (Deutsche Hebammen Zeitschrift)

»Das Buch ist geprägt von einem entspannten, undogmatischen Umgang mit dem Thema Beikost.« (Wirbelwind)

Kurzbeschreibung

Babys bekommen Brei. Das ist oberstes und scheinbar unumstößliches Beikost-Gesetz. Aber wieso sind wir so überzeugt davon, dass Babys mit zu Brei gematschten Lebensmitteln löffelgerecht »befüllt« werden müssen? Schließlich sind wir von Klein auf perfekt für feste Nahrung ausgestattet: Selbst ohne Zähne bekommen wir Lebensmittel klein und durch angeborene Reflexe sind wir vor Ersticken durch Verschlucken geschützt.


Nach der Muttermilch also wirklich das Brei-Gläschen? Völliger Quatsch, findet auch Schauspielerin Loretta Stern. Sie geht mit ihrer Tochter Karline und der Hebamme Eva Nagy einen anderen Weg. Gestützt werden sie durch neuste wissenschaftliche Erkenntnisse aus Großbritannien. Hier wird die Methode »Breifrei« seit Jahren erforscht und mittlerweile vom Gesundheitsministerium empfohlen. Erwiesen ist: Kinder, die feste Nahrung in mundgerechter »Pommes-frites-Größe« selbst entdecken und essen dürfen, profitieren auf vielfache Weise – u.a. wird ihre Gehirnentwicklung unterstützt.


Das Buch macht endlich Schluss mit dem Einheitsbrei und zeigt, wie Eltern stattdessen auf Fingerfood umstellen können. Gewürzt wird der Ratgeber durch die zusätzlichen Einblicke in Loretta Sterns Beikost-Tagebuch: unterhaltsam, witzig und ermutigend.




Weg mit dem Baby-Brei!
Erstes deutschsprachiges Buch zum Trend-Thema
Die Beikost-Revolution



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2135 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 161 Seiten
  • Verlag: Kösel-Verlag; Auflage: 6 (24. Juni 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00D1S8POG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.214 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Als Mutter einer 5 Monate alten Tochter, die sich gerade sehr intensiv mit dem Thema "Beikost" beschäftigt, hat mich Loretta Sterns und Eva Nagys Ratgeber natürlich sofort angesprochen. Und eins vorweg: Es ist herrlich, wie locker und gleichzeitig informativ das Buch geschrieben ist! Keine Spur von dogmatischen oder moralinsauren Ansichten, von denen ich in den vergangenen Monaten schon so viele um die Ohren gehauen bekommen habe, dass mir schon ganz schwindelig wurde ... Im Wesentlichen beschreibt das Buch, wie man für sich selbst und für sein Baby einen entspannten Umgang mit dem Thema Essen lernen kann - und zwar so, dass die erste Beikost Spaß macht und nicht zum Stress für alle Beteiligten ausartet. Hier wird das Breifüttern nicht verdammt, sondern nur eine sinnvolle Alternative aufgezeigt. Nämlich, sein Baby so früh wie möglich am gemeinsamen Essen teilhaben zu lassen, indem man ihm Stückchen in Pommer-Frittes-Größe reicht, die es dann lustvoll entdecken und probieren darf. Ein Stück Banane, etwas Gurke, Karotte ... Wie genau das funktioniert, sollte jeder selbst nachlesen - aber das lohnt sich in jedem Fall! Denn es ist eigentlich nur logisch, dass wir Menschen vor Jahrtausenden ja auch noch keine Hipp- oder Alete-Gläschchen zur Verfügung hatten und trotzdem wurden Kinder auch damals irgendwie ernährt. Wie gesagt, das Buch kommt keineswegs dogmatisch daher, aber die meisten Tipps und Ratschläge erschienen zumindest mir überaus logisch und nachvollziehbar. Die schönste Botschaft darin: Lasst euch nicht von anderen verrückt machen, sondern macht es genau so, wie es sich für Euch und Euer Kind gut anfühlt. Danke, Loretta Stern und Eva Nagy!
2 Kommentare 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Danke für dieses motivierende , ermutigende Buch . Aus der Idee heraus , meine Tochter breifrei ernähren zu wollen , entwickelte sich mit der Unterstützung dieses Buches eine Kleine Passion mit riesigem Spaß für alle Beteiligten . Tolle Ideen (fruchtmus als Marmelade ist mein Hit) , ermunternde Worte , nichts wird einem aufgedrängt und die Freude , die Loretta Stern offenbar beim schreiben hatte , empfing ich beim lesen . Ich liebe es , mit meiner Tochter am Tisch zu sitzen , gemeinsam das Selbe zu essen . Parmesan erst über meine , dann über die Nudeln meiner breit grinsenden 8 Monate alten Tochter zu streuen und mich und sie nicht einen Tag länger dem Brei - Löffel - kämpfen auszusetzen . Vielen Dank für dieses Buch und die tollen Ideen . Eine wahre Bereicherung für mich und meine Tochter! Absolut empfehlenswert !
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Informativ zum Einstieg in das Thema Beikost. Es sind viele nützliche allgemeine Informationen enthalten, die einen einen guten ersten Überblick verschaffen. Ob man dann wirklich mit Fingerfood oder Brei einsteigt, bleibt einem selbst überlassen, was auch in dem Buch deutlich beschrieben wird.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Knapp und witzig erzählt die Autorin wie das mit Fingerfood und BLW funktioniert, mit Tipps und Praktischen Infos von der Hebamme. Ich selbst mache mit meinem Knirps BLW und dieses Buch wird gerne und oft nachgeschlagen. Ich empfehle es auch überall weiter! :)
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von r107 am 9. April 2016
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Thema Baby Led Weaning hat uns sehr interessiert und die Aufmachung des Buches hat uns optisch angesprochen.
Es ist aus 2 Perspektiven geschrieben, einer Hebamme die fachliche Infos teilt und Loretta Stern (von Bravo TV anno 1600 "Lori Stern hat euch gern"), das Buch ist als Einsteigerlektüre ok aber die besseren Infos bekommt man geballt und kompakt im Grundlagenbuch für BLW.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
..bei einer vier Sterne Bewertung.
Einen Stern gibt es klar für das tolle Design - sehr ansprechend. Den anderen Stern dafür, dass die Autorin nicht dogmatisch das Thema "breifrei" vertritt, sondern immer wieder darauf hinweist dem eigenen Bauchgefühl und den Bedürfnissen des Kindes zu folgen. Um so mehr verwundern mich dann Ratschläge, die meiner Meinung nach selbsterklärend und damit überflüssig sind, wie z.B. Händewaschen mit einem Kind, ("der Einfachheithalber unter einen Arm geklemmt und mit einem Knie von unten abgestützt", oder "beschreiben Sie beim Rausholen des Löffels eine Bewegung nach oben hin Richtung Nase..."oder " haben Sie Ihr Kind im Blick aber starren es nicht die ganze Mahlzeit über an..") Was mich ebenso irritiert, viele Ratschläge wurden gleich mehrmals zitiert, somit weiss man nicht ob man dieses Kapitel bereits gelesen hat oder noch nicht. Auch macht es dadurch den Eindruck den Inhalt mehr aufblasen zu wollen um das Buch zu füllen. Ein kurzer, klarer prägnanter Schreibstil hättet mir besser gefallen , wenn auch dann dieses Büchlein sehr dünn geworden wäre. Für 16 Euro meiner Meinung nach zu wenig Inhalt und dafür zu teuer. Schade, da es ein wirklich interessantes Thema ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wer einen kleinen Breiverweigerer zu Hause hat oder einfach Lust hat, einen anderen entspannten Beikostweg zu gehen, der aber auch Brei und Füttern nicht ausschließen muss, für den ist Einmal breifrei, bitte ein wirklicher Lesetipp. Es ist das erste Buch in deutscher Sprache zum Thema Baby led weaning. Die Autorinnen Eva Nagy (Hebamme und Stillberaterin) und Loretta Stern (Schauspielerin) haben alle relevanten Fakten zur breifreien Beikosteinführung aufgeführt. Die aufgeschriebenen eigenen Erfahrungen von Loretta Stern mit ihrer Tochter Karline spiegeln die vielen und häufigen Fragen von Eltern zum Thema wider. Die Antworten darauf werden durch das Expertenwissen der Hebamme untermauert, die aktuelle Erkenntnisse und Studien zum Thema aufzeigt.

Es werden auch weit verbreitete „Beikostmärchen“ entkräftet, so zum Beispiel das vom generellen Eisenmangel bei Stillkindern. Das Buch ist sehr praxisnah geschrieben und man bleibt nicht mit dem Gefühl zurück, erst mal ein Studium der Ernährungswissenschaften absolvieren zu müssen, bevor man dem Baby etwas anders als Milch anbieten kann. Generell vermittelt es den Eltern, ihrem Kind zu vertrauen und gelassen und stressfrei an die Sache zu gehen. Eltern von „Spätessern“ können hier sicher viele Sorgen genommen werden. Ein Beikostbeginn mit Fingerfood erlaubt dem Baby viele tolle Geschmackserfahrungen und fördert zudem seine Motorik und seine Essfertigkeiten. Das Buch ist aber keinesfalls dogmatisch, sondern überlässt Eltern und Kind die Wahl des für sie passenden Beikostweges. So wird zum Bespiel auch das „babyfreundliche“ Füttern mit dem Löffel beschrieben. Ich freue mich jedenfalls, dass es neben den gefühlt 1000 Breikochbüchern nun endlich auch dieses aktuelle Buch zur babygesteuerten Beikosteinführung gibt.
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover