flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 18. Mai 2017
Per Anhalter durch die Galaxis gehört zu meinen Lieblings-Serienbänden und gehört von jedem gelesen, der bissigen,sarkastischen und etwas abgedrehten Humor zu schätzen weiß. Die komplette Serie steht beim mir natürlich im Bücherregal und ist mittlerweile durch das viele Lesen durchaus etwas abgegriffen. Einfach toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Ich mag ja den Humor von Douglas Adams...aber hier ist er ganz verloren gegangen.....
Ich weiß ja nicht ob der Verlag damals verlangt hatte, diese Serie weiter zu führen...aber hier war ja nur noch 0 Inhalt!
Für mich mit Abstand das schlechteste Buch der ganzen Serie.....:-(
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Ich habe die Bücher von Douglas Adams alle in viel zu kurzer Zeit gelesen.

Diese Bücher haben mir unheimlich! viel Spaß bereitet. Ich habe dabei herzlichst lachen können!
Adams schreibt teilweise einfach nur einen unglaublichen Müll, der so unglaublich komisch ist, das man es liest, versteht und einfach nochmal lesen muss und dabei einfach Lachen muss.

Die Reihe ist eine super Empfehlung !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2017
Schönes letztes Buch der Reihe. Einmal Rupert und zurück von Douglas Adams gibt der Reihe ein würdiges Ende. Sehr empfehlenswert!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2014
Das Buch ist irrsinnig witzig, voller Kreativität, genau wie all seine anderen Werke der Serie "Per Anhalter durch die Galaxis". Wer auf Komödie, Satire und Science Fiction steht, ist hier genau richtig. Außerdem lesen sich die Bücher sehr leicht und zaubern einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, perfekte Buslektüre!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2014
Was soll man da sagen, meiner Meinung nach zu Unrecht immer wieder kritisiert. Alle Teile der Anhalter-Reihe muss man gelesen haben! Adams macht einfach nur Spass!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Es war ein Geschenk für einen Fan dieser skurrilen Geschichten. Er war und ist sehr begeistert. Wem es halt gefällt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Nach den leichten Durchhänger der beiden Vorgänger ist dieses Buch die würdige Fortsetzung der ersten Bücher der Anhalter-Reihe.
Ich empfehle dieses Buch jedem, dem die ersten gut gefallen haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2007
Die Besten sterben zuerst. Wenn man Literatur und Schriftsteller in diesen simplen Zusammenhang bringt, dann trifft das auf Douglas Adams zu. Der Brite beschenkte die literarische Welt mit seinen Per Anhalter durch die Galaxis Bänden, ehe er viel zu früh abtrat. Einmal Rupert und zurück ist dabei das geniale und finale Endstück der Geschichte. Arthur Dent, Trillian und Ford Prefect sausen kreuz und quer durch alle Universen und Dimensionen. Dabei wird Arthur ohne sein Zutun Vater, Ford kauft Elvis Presley ein Raumschiff ab und Trillian baut den Grebuloniern ein Sonnensystem. Zudem werden wir Zeuge von Arthurs Karriere als Sandwichmaker und lernen Old Trashbag kennen, einen absoluten Fachmann was Pikkas und Ganz normale Viecher angeht. Die Story ist dabei so klar und zielstrebig, wie man das bei einer Trilogie in Fünf Bänden erwarten kann. Adams ist tot, leider. Von dieser Art Unterhaltung hätte ich ganz locker noch zehn Bände verkraftet.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2011
Ausgezeichnet. Würdiger, wenn auch etwas trauriger Abschluss der Trilogie. Allerdings wird die Trilogie mit einem 6. Band weitergeführt, sodass das "trauriger Abschluss" nicht wirklich stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden