Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einmal Nigeria mit allem, bitte! Taschenbuch – 13. August 2012

3.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 7,90 EUR 3,90
18 neu ab EUR 7,90 2 gebraucht ab EUR 3,90

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Einmal Nigeria mit allem, bitte!
  • +
  • Nigerianische Küche: Allerlei aus Südwestafrikanischen Töpfen (Exotische Küche)
Gesamtpreis: EUR 16,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eine Empfehlung. Eine absolute KAUFempfehlung.

Es ist ein Buch, geschrieben in einem Stil, der die erlebten (wahren) Geschichten und Eindrücke von Anne Haubold absolut realistisch vor dem lesenden Auge auftauchen lässt.
Die Fotos sind eindrucksvoll und lassen den Leser "mit nach Nigeria reisen".
Das Leben in Nigeria wird von der "wahren" Seite sehr imponierend geschildert.

Es macht Spaß dieses Buch zu lesen, und gerade wenn man das Glück hat (wie ich) die Autorin zu kennen, weiß man genau, wie viel Herzblut, Arbeit und vor allem Emotionen dieses Buch für Sie bedeutet. Und diese Eigenschaften enthält Sie auf jeden Fall dem Leser nicht vor!!!

Das Buch hätte gut und gerne noch mehrere Hundert Seiten weiter gehen können, es wäre mir nie langweilig geworden!

Super gemacht!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Also ich habe das Buch gleich nach dem Erhalt am Abend in eins durchgelesen!
Es ist so flüssig in einem jugendlichen Stil geschrieben, dass man sofort das Gefühl bekommt mit dabei zu sein und mit auf die Reise zu gehen.
Dieses wird durch Bilder anschaulich begleitet.
So bleibet es denn auch nicht aus, dass man als Leser genau so erschrocken oder begeistert die Gefühle durchlebt wie die junge Autorin.
Für mich ein klarer Tip für alle, die gerne Tagebücher oder Reiseberichte mit Hintergrund lesen.
Auch für Interessierte an dem Land Nigeria oder solche, die ähnliches (Freiwilligendienst) dort planen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
KLAPPENTEXT:
Wie aus einmal für immer wurde:
Als die Kinderkrankenschwester Anne Haubold vor zwei Jahren nach Nigeria flog, um in einem Waisenhaus zu arbeiten, ahnte sie nicht, dass diese Erfahrung ihr Leben verändern würde.
Nach ihrer Ausbildung brach sie von Hamburg auf und ließ ihren Traum Wirklichkeit werden.
Ihre Erlebnisse und Erfahrungen des exotischen Alltags werden ebenso anschaulich beschrieben wie ihre Zerrissenheit aufgrund des Kulturschocks. Doch dann gelingt es ihr, das Vertrauen und die Freundschaft der Kinder zu gewinnen und erhält so Eindrücke in das Leben der Menschen, die sie bis heute prägen.

MEINE MEINUNG:
Anne Haubold erfüllte sich nach ihrer Ausbildung ihren Traum und fliegt nach Nigeria. Dort arbeitet sie in einem Waisenhaus und lernt Land und Leute kennen und lieben. Sie befasst sich mit den Problemen und den Sorgen in Nigeria, der Armut, der Hungersnot und der anderen Kultur...

FAZIT:
Anne Haubold hat zum besseren Verstehen wunderbare Bilder sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiß beigefügt. Das Buch liest sehr flüssig und zeigt einem sehr gut die Welt in Nigeria.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich war entsetzt, als ich anfing, das Buch zu lesen. Entsetzt darüber, dass sich jemand tatsächlich traut, ein grammatikalisch und stilistisch so schlechtes Werk als Buch zu verlegen! Wenn man schon unbedingt ein Buch veröffentlichen möchte, kann bitte mal jemand drüberschauen, der in der deutschen Sprache versiert ist?
Und der Inhalt ist leider ebenso grottenschlecht. Der Titel "Einmal Nigeria, mit allem, bitte!" versprach für mich einen Einblick ins nigerianische Alltagsleben, Überraschendes, Skurilles, Heiteres, vielleicht auch Trauriges. Leider bekommt man davon aber überhaupt nichts mit; statt dessen beginnt es mit dem Tod des Großvaters, eine Geschichte, die ohne jeglichen Zusammenhang steht (oder soll es die Gefühlstiefe der jungen Autorin zeigen?). So werden lange Seiten mit völlig nutzlosen Informationen gefüllt. Es interessiert mich als Leserin eines Sachbuches oder Reiseberichtes ÜBERHAUPT nicht, ob die Autorin im Flugzeug schläft oder nicht! Statt dessen wollte ich etwas über Land und Leute erfahren; etwas über die Kultur, das Wesen der Menschen, den Alltag, etwas abseits der gängigen Afrikaklischees. So wurde es auch in der Buchbesprechung angepriesen. Aber interessante Informationen über Nigeria: leider Fehlanzeige!
Es wird nicht klar, wie lange die Autorin überhaupt in Nigeria war (zwei Wochen, zwei Monate, ein Jahr?); ich kann nur vermuten, dass es nur sehr kurz war, denn Kontakte zu (erwachsenen) Nigerianern hat sie anscheinend gar keine geknüpft. Es ist auch nicht klar, was ihre Hauptaufgabe während des Aufenthaltes war (Lehrerin?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden