Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Einmal Happy ohne End, bi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einmal Happy ohne End, bitte!: Roman Taschenbuch – 21. Juli 2014

3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,10
63 neu ab EUR 9,99 14 gebraucht ab EUR 1,10

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Einmal Happy ohne End, bitte!: Roman
  • +
  • Verliebt, verlobt, Versace: Roman
Gesamtpreis: EUR 18,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lindsey Kelk begann mit dem Schreiben, als sie sechs Jahre alt war und alle Bücher in ihrem Kinderzimmer durchgelesen hatte. Tragischerweise wurde ihr erster Roman nie veröffentlicht. So entschied sie sich 22 Jahre später, Lektorin für Kinderbücher zu werden, damit niemanden ein ähnlich schweres Schicksal trifft. Lindsey Kelk lebt in London und liebt New York und das Kaufen von Schuhen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Nachdem Rachel bereits ein paar Jahre mit Simon zusammen ist und beide zusammen eine Wohnung abbezahlen, eröffnet Simon Rachel eines Tages, dass er eine Auszeit benötigt. Rachel ist wie vor den Kopf gestoßen, hofft jedoch immer noch, dass Simon in sich geht. Doch stattdessen zieht er ganz aus und Rachel ist nun, das erste Mal seit Jahren wieder Single. Sie ist jedoch alles andere als glücklich über ihren Singlestatus, doch zum Glück hat sie ihre beiden besten Freunde, den homosexuellen Matthew, der gerade eben ebenfalls von seinem Freund abserviert wurde und die attraktive Emilie, die trotz ihrer Schönheit immer noch nicht den Richtigen gefunden hat, aber heimlich verliebt in Rachels Bruder Paul ist.

Beide muntern die am Boden zerstörte Rachel auf, in dem sie sich mit ihr betrinken und im „Suff“ eine Liste erstellen mit Dingen, die Rachel innerhalb kürzester Zeit absolvieren soll. Und Rachel, immer schon ein kleiner Listen-Freak, beschließt dann auch tatsächlich ihr Leben umzukrempeln, in dem sie Sachen macht, die ihr bislang Angst machten oder nie für nötig hielt. Ihre neue, rote Haarfarbe markiert dabei nur den Anfang. Ihre Veränderung ist es jedoch nicht, die plötzlich die Männerwelt aufhorchen lässt und ihr neue und plötzlich auch vielversprechende, alte Bekanntschaften beschert. Doch kann sie Simon so schnell vergessen?

Meine Einschätzung:

Nach Lindsey Kelks „Angela“ Reihe, war ich bereits sehr gespannt auf neues Lesefutter der Autorin in der Hoffnung, dass sich „Einmal Happy Ohne End, Bitte“ dann auch als ebenso humorige, leichte chic-lit Lektüre entpuppen würde.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Rezension auf Svenjas BookChallenge ([...])

Das Cover und der Buchtitel deuten bereits auf das zugrunde liegende Thema hin: es geht um Liebe, um die Suche nach dem Happy-End, um das Glücklichsein. Was von der Aufmachung versprochen wird, hält der Roman auch, wenngleich ich den Originaltitel "The Single Girls To-Do-List" der deutschen Übersetzung vorziehe.
Bei der ersten Konfrontation mit der Hauptperson Rachel musste ich erstmal skeptisch die Augenbrauen heben. Sie erschien mir für ihr Alter etwas zu naiv und unselbstständig und ließ sich einfacher zu sehr von ihrem Freund herum- schubsen. Daher gefiel mir ihre Verwandlung ziemlich gut, auch wenn sie ein wenig rasant vonstattenging. Ich mochte ihre dominantere, direktere Seite wesentlich mehr als die von Männern abhängige Rachel vom Anfang der Geschichte. Stellenweise war der Umschwung dann aber doch etwas zu extrem, da sie sich übertrieben in gewisse Emotionen hineingesteigert hat. Dadurch hat sie sich das Leben unnötig kompliziert gemacht.
Wie es typisch für das Genre ist, hat die Protagonistin an ihrer Seite eine beste Freundin und einen schwulen besten Freund, die jederzeit für sie da sind und absolut alles für sie tun - eine Vorzeigefreundschaft also. Trotzdem sind Emilie und Matthew keineswegs clichéhaft angelegt und waren beim Lesen immer für einen Lacher gut. Sie waren nicht bloß Randcharaktere, sondern aufgrund ihrer permanenten Präsenz fast schon Hauptfiguren mit eigenen Handlungssträngen.
Was mich persönlich gestört hat, war, dass sie nahezu problemlos die Liste abarbeiten konnte. Ohne große Schwierigkeiten haben sich die Ereignisse in ihrem Leben in ihre 'Mission' eingefügt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT am 12. November 2014
Format: Taschenbuch
INHALT:
Rachel Summers liebt To-do-Listen, ihren Job als Maskenbildnerin und ist bereit, mit ihrem Freund Simon ein Haus zu kaufen und heiraten - doch dann werden Rachels Zukunftspläne zunichte gemacht, denn plötzlich verlangt Simon nach einer Auszeit und verlässt sie schließlich. Wie gut, dass Rachel ihre besten Freunde Emelie und Matthew hat, die für die frischgebackene Singlefrau eine Liste erstellen, die einige abenteuerliche Punkte enthält...

MEINE MEINUNG IN KURZFORM:
Kauf-/Lesegrund: Das nette Cover und der Klappentext haben mich zum Kauf dieses Romans animiert.

Reihe: Nein, Einzelbuch

Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde vorwiegend nach London verlegt.

Handlungsdauer: Der Prolog beginnt 4 Wochen zuvor (Ende Juli), startet dann 4 Wochen später und umspannt mehrere Monate.

Hauptperson: Rachel Summers, 28, arbeitet als Maskenbildnerin mit Fotografen, Stars und Sternchen zusammen und liebt es, ihre Listen abzuarbeiten. Die hübsche Visagistin mit den hüftlangen blonden Haaren lebt in London und ist seit 5 Jahren mit Simon liiert, bis ihr dieser den Laufpass gibt und Rachels Welt zusammenstürzt... Rachel ist eine sympathische, wenn auch zeitweise leicht verpeilte und naive Hauptperson, deren Handlungen und Taten für mich nicht immer nachvollziehbar sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden