flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 500 REZENSENTam 24. September 2015
Habe diese Säge damals zu einem Blitzangebotspreis bei Amazon gekauft.

Hauptsächlich habe ich Sie dafür benötigt, einen Trägerbalken aus Holz durchzusägen, was mir durch die Säge deutlich erleichtert wurde. War durch die Leistung von 1050W auch kein Problem

+der Drehbare Sägekopf ist wirklich sehr praktisch!

Habe mir direkt dazu noch passende Ersatzblätter bestellt:
RUKO 33189445 Säbelsägeblatt 8944-5 200x18x1,25 6-10 TPI (5 Stück)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2014
Der Titel ist zwar nicht so gewillt ausgedrückt, dafür umschreibt es aber genau das Gefühl das man beim Sägen mit diesem Produkt hat!

Ausgesucht habe ich mir dieses Modell auf Grund der guten Bewertungen im Internet. Bisher habe ich mit solchen Sägen keine Erfahrung sammeln können.
Die Säge kam heute an und ich habe sofort damit losgelegt. Die Beschreibung habe ich mir geschenkt. Das Sägeblatt eingelegt was auch schnell und einfach geht und sofort armdicke Äste gesägt um diese -nachdem sie getrocknet sind- in den Kamin schmeissen zu können.

Ich bin total begeistert. Sie geht wirklich sehr gut durch und sägt anstandslos. Das Gewicht hat mich anfangs überrascht aber ich denke das es nur daran liegt, das ich was völlig anderes erwartet habe.
Nach einer halben Stunde sängen habe ich aber daran gewöhnt. Ich kann mir aber vorstellen das über Kopfarbeiten anstrengend sein könnten.

Wie dem auch sei, vier Sterne eigentlich nur weil mir die "Langzeiterfahrung" fehlt. Sonst hätte ich fünf Sterne verteilt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juni 2017
Ich war sehr überrascht, wie gut die Säge arbeitet. Habe damit einige Bäume gefällt und besonders gut konnte ich damit die Wurzeln im Erdreich durchtrennen. Das ist mit einer Kettensäge auch möglich, aber dabei wird die Sägekette sofort durch den Sand stumpf. Die Maschine liegt gut in der Hand und ich kann sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2015
Habe die Säge nun eine Woche im Einsatz; als Vergleich steht mir eine Würth Reciprosäge mit gleicher Leistung zur Verfügung. Die Einhell steht der Würth Säge in fast nichts nach, lediglich ist die Einhell Säge deutlich (!) schwerer und klobiger. Aufgrund des deutlich günstigeren Preises, ist das aber zu verschmerzen.

Pro:
- Hervorragende Schnittleistung, die sich kaum von deutlich teureren Sägen unterscheidet
- liegt angenehm in der Hand
- Kabel ist ausreichend lang
- Werkzeugloser Sägeblatt- und -schuhwechsel

Kontra:
- Schwer
- Laut
- Mitgeliefertes Sägeblatt ist fürn Altmetallhändler
- Programmschalter kann sich unbeabsichtigt verstellen.

Wichtig:
unbedingt ordentliche Sägeblätter mitbestellen!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Dezember 2013
super Preis Leistungsverhältniss es gibt sicher höhere Qualität aber dann auch ein höherer Preis

Ich habe das Gerät im Dachinnenausbau verwendet.
Kürzen von Latten oder Balken 80x120 oder auch einfach mal mit dem Metallblatt Rohre kappen hat alles super geklappt.
Die Maschine hat Power ohne Ende.
Die Schnitttiefe mit dem großen Holzblatt schlägt kleine Handkreissägen problemlos.
Insbesondere mit dem großen Holzblatt ist dann aber auch Vorsicht angesagt, Balken gut einspannen und mit Gefühl einschneiden, sonst gibt es auf die Finger...

den drehbaren Kopf konnte ich bisher nur selten einsetzen. Den hätte ich glaube ich nicht vermisst... hat aber sicher seine Berechtigung insbesondere wenn etwas gekappt wird was schon montiert ist...

Das ist jetzt meine dritte Maschine aus der redline Serie, den Service habe ich noch nicht in Anspruch nehmen müssen.
Alles ist sehr solide und braucht sich nicht vor der Konkurenz verstecken...
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. September 2016
Nach 1,5 Jahren im Hausumbau und Brennholz verarbeiten, top, sie läuft immer noch.
Beim Hausumbau haben wir kpl. 32er Mauern ( verputzt) mit ihr durchgesägt.
Im Brennholz sitzt auch schon mal ein Nagel.
Der Drehkopf muss nicht sein.
Würde ich sofort wieder kaufen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juli 2015
Die Säge wurde zum Durchtrennen von dicken Baumwurzeln benötigt,
da ich dort für eine Hecke ausgraben musste. Dabei schnitt ich einfach in die Erde hinein
und traf von Zeit zu Zeit auf eine Wurzel (bis zu 15cm dick!).
Ich habe damit (und mit einem Sägeblatt) 60 Laufmeter und ca. 50 Wurzeln geschnitten.
Somit habe ich mir (mit 1,5 Tagen Grabearbeiten) ca. 400 Euro gespart, weil ich keine
Wurzelfräse zahlen musste.
Wie lange die Säge hält, wird sich zeigen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2018
Bin leider entäuscht von dieser Säge habe diese einigemal in Gebrauch gehabt und musste feststellen das der drebarer Pedelhub sich ausgeleiert hat und keine gerade Schnitte macht .Hätte lieber ein paar Euro drauflegen sollen und mir ne Makitta oder gleichwertig kaufen sollen.Würde abraten diese Säge zu kaufen .
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2013
Sägt sehr gut und wird auch nicht gleich glühend heiß, wenn man mal ein bisschen Gas gibt und 10 Minuten am Stück sägt. Das Gewicht ist akzeptabel und die Säge liegt gut in der Hand. Werkzeugwechsel und Drehen des Sägekopfes ist Werkzeuglos möglich. Pendelhub gibt es allerdings nur in der "Normalstellung" aber die habe ich 99% der Zeit auch drin. Für den Preis dürfte man kaum etwas besseres auf dem Markt finden und bei den teilweise deutlich teureren Sägen kann ich im Alltag nicht wirklich deutliche Vorteile erkennen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. September 2015
Ich habe diverse Metallteile für Schwerlastregale zu sägen und suchte eine Alternative zu einer Flex um saubere Trennstellen zu bekommen.
Nach diversen Gerätevergleichen habe ich mich dann für eine Säbelsäge entschieden.
Ich habe mir das das Einhell-Gerät auf Grunde der vorliegenden Beurteilungen gekauft, da ich auch nicht unnötig viel Geld ausgeben wollte für ein anderes Profi-Gerät, z.B von Makita. Die Einhell-Säbelsäge hat bisher alle meine Erwartungen mehr als erfüllt. Das Gerät ist sehr kräftig und man muss mit Vibrationen rechnen, die eine feste Hand erfordern. Auch muss man den Umgang beim Metallsägen, wegen der flexiblen Sägeblätter, ein wenig üben. Habe dabei ain Sägeblatt " verbraten". Bei erforderlichen Sägeblättern sollte man auf Qualität achten, absolute Billigkäufe taugen hier nicht viel bezüglich Sägeleistung und Standzeit.. Ich würde das Gerät wieder kaufen. Preis-Leistungsverhätnis ist sehr gut.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken