Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Einfach-Turnreck aus V2A Edelstahl mit 2 Stück 1,67 m Pfosten

4.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB003XI9688
Produktgewicht inkl. Verpackung18 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit27. Juli 2010
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 116.909 in Garten (Siehe Top 100)
  
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

Das Turnreck bestehe aus einer V2A Edelstahl Turnstange, zwei Holzbalken, H-Pfostenanker Befestigungsmaterial


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Meine Tochter benutzt diese Stange jetzt seit einem Jahr ständig. Sie steht bei jedem Wetter draußen und ist von uns noch nie mit Farbe behandelt worden. Sie sieht noch aus wie neu. Wir sind auch so von der Qualität begeistert. Es splittert nichts und die Stange lässt sich leicht mit drei Schrauben in der Höhe verstellen. Wir würden diese immer wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Turnreck habe ich persönlich beim Hersteller abgeholt und konnte mir somit noch einige Tipps zur Montage geben lassen. Und da wir dieses Jahr einen extrem milden Winter haben, klappte es auch mit dem betonieren des Fundaments gut. Insgesamt benötigte ich für die zwei Fundamente knapp 6 Säcke Beton je 25 kg. Die Löcher im Boden haben ca. 30*30*70 cm. Es empfiehlt sie das Reck Komplett zu montieren und mit den mitgelieferten H-Eisen in die Erdlöcher zu stellen und auszurichten. Dann einfach mit mit Beton auffüllen und zum Abschluss alles gründlich nachmessen und ausrichten. Nach 2 Wochen Aushärten des Betons machen die Fundamente einen sehr stabilen Eindruck. Die Pfosten habe ich mit Osmo Holzschutz behandelt. Heute am 25.12.2015 habe ich das Turnreck mit meiner kleinen Tochter montiert und sie konnte sofort mit ihren Übungen starten. Sie ist wirklich begeistert davon.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir haben diese Reckstange unserer Tochter zum Geburtstag geschenkt und sind nicht enttäuscht worden.
Die Materialien sind sehr hochwertig und gut verarbeitet.
Wir haben die Pfosten mit einem offenporigen farblosen Holzschutz gestrichen, bevor wir alles montiert haben.

Zum Einbau können wir folgenden Hinweis geben:
Wir haben pro Pfosten ein 40 x 40 x 40 cm tiefes Loch in die Erde gegraben, zusätzlich haben wir je Pfosten 4 Moniereisen mit einer Länge von ca. 80 cm in die Erde geschlagen. Wir haben Sie so tief eingeschlagen, dass die Moniereisen ca. 5 cm unter Oberkante Rasen endeten (sprich sie waren ca. 45 cm im Erdreich).
Dann haben wir zu zweit die montierte Reckstange positioniert und mit einer Wasserwage senkrecht und waagerecht ausgerichtet.
Mit handelsüblichem Estrichbeton (40 kg Sack aus dem Baumarkt), man benötigt ca. 3 Säcke, haben wir laut Angabe auf dem Sack einen erdfeuchten Beton hergestellt. Der Beton darf auf keinen Fall flüssig sein.
Während des Einbau des Betons haben wir immer wieder die Reckstange mit der Wasserwaage ausgerichtet, da durch das Verdichten des Betons (beispielsweise Stampfen mit einem Holzbalken o.ä.) sich doch leichte Unebenheiten zeigten.
Mit einer Kelle die Betonoberfläche glatt streichen und leicht befeuchten.

Dann ist es wichtig, ist es warm, sprich über 25 °C, dann die Oberfläche unbedingt mit einer Folie oder Müllsack abdecken, dass der Beton nicht zu schnell trocknet. Nach ca. 1 Stunde immer mal wieder mit der Gieskanne etwas Wasser an den Beton geben, ihn feucht halten und das ruhig über 1 bis 2 Tage, je nach Witterungsverhältnissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Reck ist jetzt mehrere Jahre aufgestellt und auch heute stabil. Ich habe die Pfosten nach dem Aufstellen mit Osmo Lärchenöl behandelt und kene Probleme mit Fäulnis bekommen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Versand des Turnrecks ging super schnell und das Gerät ist schön gearbeitet. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kleiner Abzug eines Sterns, da keinerlei Info mitgeliefert wurde über die Größe des Fundamentes oder sonstige Tips für den Aufbau. Der Hersteller hat bisher auch auf einen Kontaktversuch nicht reagiert... Es wäre doch so einfach, nur eine Din A 4 Seite mit nützlichen Hinweisen beizulegen!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden