Facebook Twitter Pinterest
EUR 34,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Einführung in die sozialw... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einführung in die sozialwissenschaftliche Datenanalyse: Buch mit CD-ROM Gebundene Ausgabe – 26. Januar 2005

3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,95
EUR 32,49 EUR 7,90
40 neu ab EUR 32,49 2 gebraucht ab EUR 7,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Leider ist dieses Buch darstellerisch bei weitem nicht mehr auf der Höhe. Abgesehen von der Schreibmaschinenschrift versprühen vor allem die einer Uralt-Version von SPSS entsprungenen Grafiken den spröden Charme der späten 80er Jahre. Inhaltlich tut das keinen Abbruch, es ist eines der mit Abstand besten und anschaulichsten Werke zur Einführung in die Datenanalyse. Vor allem veranschaulicht der Autor die Themen mit leicht nachvollziehbaren Rechenbeispielen, was das Buch sehr gut lesbar macht. Wer es etwas moderner will, sollte auf die Einführung in die Deskriptive Statistik des Autors zurückgreifen, die inhaltlich weitgehend identisch, aber deutlich aktueller ist; leider fehlt dort eine Beschreibung der Partialkorrelation, ein eindeutiger Pluspunkt des vorliegenden Klassikers.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich benutze in meinen Kursen zur Einführung in ein Statistikprogramm seit Jahren als Referenz zum Statistiklernen dieses Buch. Da ich noch immer die 2. Auflage von 1991 hatte, schien der Umstieg auf die 7. Auflage von 2005 geboten. Wie groß war allerdings meine Enttäuschung - ja, ich fühle mich auch etwas getäuscht -, dass sich die 7. Auflage von der 2. Auflage in Bezug auf Inhalt und - wenn auch weniger wichtig - auch Layout/Design nur sehr unwesentlich unterscheidet. Das Buch ist zwar jetzt sehr viel dicker, was aber ausschließlich der Papierstärke geschuldet ist. Zu beklagen ist auch, dass die Angaben in der Literaturliste durchaus nicht aktuell sind. Das bezieht sich sowohl auf die Lehrbücher, als auch auf aufgeführte Handbücher des Statistikprogramms, die sich auf eine Version beziehen, die seit etwa vier Jahren nicht mehr aktuell ist. Da sich das Buch bei der Darstellung der statistischen Ergebnisse sehr eng an das weit verbreitete Statistikprogramm anlehnt, ist es umso schlimmer, dass die dargestellten Tabellen und Grafiken von 1991 bis 2005 überhaupt nicht aktualisiert bzw. verändert wurden. Ein anderer, wichtigerer Aspekt ist, dass sich die lernenden Nutzer, die die angeführten Beispiele mit dem Statistikprogramm nachrechnen möchten, keinerlei Ähnlichkeit der eigenen Ergebnisse mit den im Buch dargestellten erkennen können.

Leider ist manche Aussage zu den Möglichkeiten des Statistikprogramms auch nicht gerade aktuell, wie am Beispiel des interpolierten Medians deutlich wird, der als nicht verfügbar bezeichnet wird (S. 128). Dieses Feature ist nun seit einigen Jahren schon in den aktuellen Versionen dieses Programms vorhanden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lisa am 30. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch erhält von mir 4 Sterne. Es ist hilfreich für die sozialwissenschaftliche Datenanalyse.
Für mich hat es sich leider als überflüssig erwiesen, da in meinem Seminar "Methoden der empirischen Sozialforschung" der Stoff so behandelt wird, dass ich mir es ersparen kann das Buch zu nutzen.
An sich jedoch ein super informatives, einfach geschriebenes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch für mein Soziologiestudium gekauft(es wurde uns empfohlen).
Ich kann nur gutes über dieses Buch sagen, dass es spartanisch sein sollen, kann ich nicht nachvollziehen. Es ist wirklich alles sehr geordnet in dem Buch. Natürlich(und deswegen nur 4 sterne) ist dieses Buch nicht grade vor kurzem geschrieben worden, es sind einige alte Techniken beschrieben(wie man Fragebögen auswertet), jedoch fand ich das nicht störend, sondern eher hilfreich, so konnte ich besser nachvollziehen, warum man das so und nicht anders in spss macht.
Wie gesagt ein tolles Buch um sich nochmal in die Theorie reinzulesen und es auch zu verstehen. Empfehle es jeden der Methodenklausur schreiben muss und dem die Folien des Dozenten nicht ausreichen und man sich mehr im Thema wohlfühlen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden