Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einführung in die Soziologie: Band 1: Der Blick auf die Gesellschaft (Studientexte zur Soziologie) Taschenbuch – 25. Januar 2007

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 25. Januar 2007
EUR 29,99 EUR 26,99
3 neu ab EUR 29,99 1 gebraucht ab EUR 26,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Heinz Abels ist es gelungen, für den Leser eine wertvolle 'Einführung in die Soziologie' zu erarbeiten. Die Darstellung bietet sehr viel Hintergrundwissen. [...] Das Werk ist ein Muss für jeden Leser, der sich einen Überblick über den jetzigen Stand der Soziologie verschaffen will." www.socialnet.de, 18.06.2007

Werbetext

Die Grundlagen der Soziologie verständlich erklärt

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Fantastische Einführung in die Landschaft soziologischen Denkens! Abels gelingt es, in einem durchgehend spannenden und umgänglich geschriebenen Stil den Leser auf eine Reise durch die soziologische Welt mitzunehmen. Um das Buch mit Gewinn zu lesen, ist abstraktes Denkvermögen schon gefragt ebenso wie Interesse an soziologischen Theorien. Wem das nicht liegt, der sollte zu Giddens "Soziologie" greifen, die allerdings im Vergleich mit Abels SEHR auf der Oberfläche bleibt. Nach dem ersten Semester Soziologie habe ich mit Abels Buch das Gefühl, schon die nächsten 2 Semester inhaltlich vorweggenommen zu haben. 100 Punkte!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G. Brock am 16. November 2009
Format: Taschenbuch
Abels beschäftigt sich im ersten Band mit den gesellschaftlichen Verhältnisse, den Makrothemen der Soziologie. Besonders gefallen hat mir der Einstieg: So beginnt er nicht mit verschiedenen Definitionen der Soziologie, sondern beschreibt erst einmal wie ein Soziologe denkt, gerade für Anfänger eine wichtige Information, auch für weitere Literaturrecherche. Außerdem ist das Buch übersichtlich gegliedert, läd also auch mal zum Diagonallesen ein. Zusätzlich bietet diese Einführung nicht nur einzelne zitierte Sätze, sondern längere, besonders wichtige Textpassagen. Das ist ein Punkt, der mir in anderen Einführungen gefehlt hat, weil man manchmal ja doch etwas tiefer einsteigen will. Das Buch hat noch einen Vorteil: Es beschäftigt sich nicht nur mit alten Klassikern, sondern bezieht auch - für meine Begriffe - neuere Theoretiker ein, wie Bourdieu oder Luckmann. Nicht zu letzt ist das Buch bei uns im Studiengang im Modul Einführung in die Grundbegriffe Pflichtlektüre, was ja auch ein gutes Zeichen ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden