Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Einführung in die Musikpädagogik Broschiert – 1. Juli 2007

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 22,68
5 gebraucht ab EUR 22,68

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter W. Schatt, geb. 1948, ist Professor für Musikpädagogik / Didaktik der Musik an der Folkwang-Hochschule Essen. Er war Studienrat für Musik und Deutsch an Hamburger Gymnasien und später Mitherausgeber der Zeitschrift "Musik und Bildung" und Vorstandsmitglied des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt.
Als Klarinettist gibt er international Konzerte, vor allem mit Neuer Musik, und wirkt bei Rundfunkproduktionen mit.


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich habe die Einführung in die Musikpädagogik während meines Musikstudiums mehrfach als Leitfaden sowohl für Seminare als auch für Prüfungsvorbereitungen gerne zur Hand genommen. In übersichtlichen Kapiteln werden grundlegende Fragen und Begriffe der Musikpädagogik sehr sorgfältig entfaltet, wenn auch in einem sehr gewählten, wissenschaftlichem Ausdruck, der ein hohes Maß an Konzentration einfordert. Dennoch werden die Grundideen der Musikpädagogik treffend beschrieben. Die zum Teil sehr alltagsnahen Beispiele tragen deutlich zum Verstehen der Inhalte bei und helfen dem Leser sich ein Bild von den intentionalen Grundgedanken musikpädagogischen Handelns zu machen. Zudem werden Zitate bedeutender anderer Musikpädagogen eingebracht und passend in den Gesamtkontext aufgenommen.
Ich kann den Musikpädagogen unter uns dieses Buch nur ans Herz legen und besten Gewissens weiterempfehlen. Erwartet aber bitte keine Lektüre, die man mal eben nebenbei unterhaltsam verschlingt! Das Buch bietet aber viele Aha-Effekte, wenn man den wissenschaftlichen Nachweis für etwas liest, was man "schon immer irgendwie" geahnt hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Diese "Einführung" ist m. E. eines der wichtigsten musikpädagogischen Bücher überhaupt, weil es einen informativen und kritischen Überblick über die Struktur und die Inhalte des Faches gibt. Vor allem regt es dazu an und ermöglicht es, das eigene Nachdenken zu ordnen. Die "intentionalen Grundideen" helfen bei der Unterrichtsplanung und -analyse. Für mich war das Buch eine große Hilfe im Studium und beim Examen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich habe mir das Buch am Ende meines Musikpädagogik-Studiums für die Abschlussprüfung ausgeliehen, um noch ein paar Sachverhalte nachzulesen.

Es ist aber KEINESFALLS ein Einführungsbuch, so wie es im Titel steht. Selbst ich war damit überfordert und das liegt wohl einzig und allein an der sprachlichen Gestaltung.

Im Infotext wird behauptet „Verständlich geschriebene Texte“. Da muss ich aber nur lachen…Komplizierter kann man sich kaum ausdrücken.
Da ist selbst „Anwaltsdeutsch“ teilweise noch verständlicher.

Die Tatsache, dass musikdidaktische Schriften oft in kompliziertem Deutsch verfasst sind, kam mir schon oft unter. Ich gehe davon aus, dass die Autoren dadurch den Sachverhalt kompensieren wollen, dass die Wissenschaft der Musikpädagogik von vielen wohl nicht wirklich ernst genommen wird. Deswegen versuchen sie durch „schlau geschriebene“ Texte zu überzeugen – zum Leid des Lesers.

Der Inhalt des Buches ist einigermaßen angemessen aufbereitet, obwohl man auch das deutlich besser hätte machen können.
Z. B. finde ich es nicht sinnvoll die Musikpädagogischen Prinzipien und die Musikpädagogischen Konzeptionen in zwei getrennten Kapiteln zu besprechen. Denn man könnte beides schön zusammen beschreiben.

Auf jeden Fall finde ich das Buch bis auf das Inhaltsverzeichnis (als Einführungsbuch) absolut ungeeignet, da es die eh schon unübersichtliche Welt der Musikpädagogik durch die schwer verständlichen Texte mit Schachtelsätzen noch unnötig verkompliziert.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Sehr exakt, aber zum Teil zu kompliziert formuliert. Inhaltlich sehr gut, da sehr neutral im Gegensatz zum Buch von Jank.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden