Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,82
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 8. Auflage (2011) - Wenige Markierungen im Buch vorhanden -Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Einführung in Operations Research (Springer-Lehrbuch) Taschenbuch – 9. April 2011

3.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 9. April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99 EUR 7,81
8 neu ab EUR 29,99 6 gebraucht ab EUR 7,81

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

From the reviews of the seventh edition: "This book results from the lectures on Introduction to operations research held by the authors at the Technische Hochschule Darmstadt and Christian-Albrechts-University in Germany. The book will be an indispensable text for the students of economics, business schools, business informatics, computer science and mathematics." (Paulo Mbunga, Zentralblatt MATH, Vol. 1143, 2008)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Domschke, geb. 1944 in Schleiz/Thüringen, war seit 1975 Inhaber eines Lehrstuhls für BWL und Operations Research an der Universität der Bundeswehr in Hamburg, seit 1985 an der TU Darmstadt. Er war mehrere Jahre Hauptherausgeber der Zeitschrift "Operations Research Spektrum" und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Operations Research e.V.

Andreas Drexl, geb. 1954, ist seit 1989 Inhaber des Lehrstuhls für Produktion und Logistik an der CAU Kiel. Er ist ehemaliges Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Operations Research e.V.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Serot am 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Habe das Buch begleitend zur OR-Vorlesung im Mathematik-Studium benutzt.
Habe schon vor Vorlesungsbeginn einige Kapitel aus Interesse im Selbststudium erarbeitet - das war absolut kein Problem, die Einführung gelingt mit vielen Beispielen sehr verständlich.
Auch begleitend zur Vorlesung war das Buch eine ideale Ergänzung. Ich persönlich habe das Skript des Profs überhaupt nicht benutzt, da der Stoff in dem Buch wesentlich verständlicher vermittelt wird.
Über den Aufbau des Buches lässt sich streiten, aber man kann ja Kapitel überspringen und später erarbeiten, ganz so wie man es braucht.

Ich hätte mir gewünscht, dass mehr zu Markov Ketten enthalten ist. Das war aber anscheinend für ein Einsteiger Buch zu viel.
Kurz gesagt: Momentan das Standard Werk für OR Einsteiger - und das zu einem absolut fairen Preis.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe selten ein derart schwer verständliches einführendes Lehrbuch gesehen. Zwar deckt das Lehrbuch viele Themen aus dem Bereich des Operations Research ab, seine durchweg trockene und vielfach unnötig schnell und tief in die formale Welt der Mathematik abtauchende Art macht jeden Meter Erkenntnisgewinn jedoch schnell zu einem schwierigen Unterfangen. Selbst mit fortgeschrittenen Mathematikkenntnissen fand ich mich vielfach vor- und zurückbläternd und so manche Fachbegriffe im Internet und anderen Büchern nachschlagend.

Das Werk schafft es, aus einem an sich hoch spannenden Themenkomplex in weiten Teilen eine Qual zu machen. Es ist mir nicht verständlich, wie so ein Buch zum Standardwerk an vielen Universitäten werden konnte. Irritiert haben mich auch eine ganze Reihe von Tippfehlern. Und ein Fachwortverzeichnis habe ich ebenso schmerzlich vermisst wie (vielfach) verständliche Erklärungen. Von einem nach gut 20 Jahren in mittlerweile achter Auflage vorliegenden Lehrbuch hätte ich mir deutlich mehr erwartet.

Leider scheint es in der deutschen Literatur (noch) keine richtig guten Alternativen zu geben. Im Selbststudium habe ich das ungleich umfangreichere und teurere, aber insgesamt viel verständlichere und anschaulichere englischsprachige Werk Operations Research. Applications and Algorithms sehr zu schätzen gelernt. Im Deutschen habe ich keinen Vergleich dazu gefunden. Zur Einführung habe ich noch BWL-Crash-Kurs Operations Research gefunden, das jedoch nur einen vergleichsweise schmalen Ausschnitt dieses interessanten Themengebietes liefert.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch zugelegt, da es in der Vorlesung als Buchtipp erwähnt wurde. Ich wurde dabei nicht enttäuscht, da der Stoff, der in der Vorlesung gelehrt wurde, in diesem Buch auch plausibel erklärt wird.
Wenn man viele Beispiele zu der OR benötigt, sollte man sich jedoch das Übungsbuch vom gleichen Autor oder weiteren Autoren zulegen. In diesem Buch geht es hauptsächlich um die Theorie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch ist sehr umfassend geschrieben und ist daher eine gut zietierbare Quelle. Wer allerdings das Ziel hat Operations Research zu verstehen, ist mit dem Buch nicht so gut beraten.
Ich habe mich speziell mit dem Simplex Algorithmus beschäftigt. Hier war der Operations-Research Kurs auf wiwiweb wesentlich effektiver und verständlicher. Der Kurs ist inzwischen auch auf youtube verfügbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden