Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Eines Tages im Mai: Die G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von verlag-die-werkstatt
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Minimalste Beschädigung am Einband- ansonsten TOP. Versand erfolgt spätestens am nächsten Werktag. Bei Abnahme von mehreren Titel wird nur 1x Porto berechnet und es erfolgt umgehend eine Portogutschrift nach Versandbestätigung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Eines Tages im Mai: Die Geschichte des SSC Neapel Broschiert – 31. Oktober 2013

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 31. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,16 EUR 7,79
63 neu ab EUR 14,16 4 gebraucht ab EUR 7,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Eines Tages im Mai: Die Geschichte des SSC Neapel
  • +
  • 111 Gründe, den AC Mailand zu lieben: Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt
Gesamtpreis: EUR 24,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Eine gelungene Vereinsmonografie. ... Oliver Birkner zeigt ein großes Gespür für die Tragik ... und geht alldem mit angemessener Passion und Lust an süffigen Anekdoten nach. (11 Freunde)

Oliver Birkner legt eine Punktlandung hin. ... Birkners Buch bietet eine Fülle feiner Geschichten von Wahnsinn, Hybris, Leidenschaft, Intrigen und bedingungsloser Hingabe. (Westfälischer Anzeiger)

Wärmstens empfohlen. ... Oliver Birkner ist der perfekte Mann für eine detailgetreue Darstellung. ... Birkner gelingt es Dank seines fesselnden Erzählstils, ... dass der leidenschaftliche Fußballfreund bei der Lektüre ... schon eine kleine Freudenträne verdrücken muss. ... »Eines Tages im Mai« ist ein weiteres Erfolgskapitel des Göttinger Verlags Die Werkstatt. (literaturmarkt.info)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Birkner machte seinen Magister-Abschluss in Amerikanistik, Germanistik und Theaterwissenschaften an der Universität Bologna. Nach Tätigkeiten als freier Journalist arbeitet er seit mehreren Jahren als Italien-Korrespondent für das kicker Sportmagazin .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

SSC Neapel: Chaos- und Skandalklub, Aushängeschild des süditalienischen Fußballs, Klub Maradonas, stimmungsvollstes Stadion Italiens (laut der Zeitschrift „11Freunde“ mussten 2005 einige Sitze gesperrt werden, da sich Anwohner über erdbebenartige Schwingungen des Bodens bei Toren beschwert haben), Kontakte zur Mafia, korrupte Manager ... Diese Liste ließe sich ohne Probleme weiter fortführen.
Über den Klub aus Neapel lässt sich also wirklich Vieles sagen, aber ganz bestimmt nicht, dass er langweilig wäre. So ist es nur allzu verständlich, dass „Kicker“-Korrespondent Oliver Birkner sich keinen der Mailänder Vereine ausgesucht hat, um darüber ein Buch zu schreiben. Nein, der SSC Neapel schien ihm dafür die interessantere Wahl zu sein. Und Recht hat er. Birkner, der für den „Kicker“, „Die Welt“ und spox.com aus Italien über Italiens Fußball schreibt, ist mit diesem Buch wahrscheinlich eine der spannendsten Vereinsgeschichten gelungen, die es in deutscher Sprache zu kaufen gibt. Um den Einstieg zu erleichtern, klärt er den Leser in den ersten Kapiteln über die Bedeutung des Klubs für die Stadt auf: „Nennt sich Barcelona gern ‚més que un club‘, dann ist Napoli überhaupt kein Klub, sondern der Seelenzustand einer Stadt.“ Die Südproblematik Italiens, also der ständige Konkurrenzkampf des Südens mit dem Norden – nicht nur im Fußball –, wird ebenso erklärt, was dem Verständnis der Stadt, der Region und des SSC Neapel sehr zuträglich ist.
Anschließend schreibt Birkner nicht langweilig die Geschichte des Vereins runter, sondern pickt sich interessante Episoden der Klubgeschichte raus, um diese detailreich nachzuerzählen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Bevor ich das erste mal Neapel besucht habe, sagte man mir: " Entweder du wirst Neapel lieben oder hassen! " Und so kam es auch, denn ich liebe diese Stadt. Und genauso kann man es auch auf diesen Verein ummüntzen. Entweder Liebe oder Hass. Der SSC Napoli ist nicht irgendein Verein . Er ist das Aushängeschild in Süditalien. Die Menschen verehren diesen Verein. Sie vergleichen Spieler wie Maradona mit Göttern. Wenn man in Neapel ist, denkt man, dass man sich in einer anderen Welt befindet. Die Menschen sind freundlich und herzlich, wie nirgendwo anders. An jeder Ecke und an jedem Café sind die Leute offen und für ein Gespräch bereit. Meistens geht es um den SSC Napoli. Ich kenne keine anderen Fans auf der Welt, die ihren Verein mit so einer Leidenschaft und Enthusiasmus unterstützen, wie die Tifosi des SSC. Ein Zuschauerschnitt von 50.000 in der Serie C sagt wohl alles. Um jetzt zum Buch zu kommen. Es ist nahezu Perfekt. Eine sehr gelungene Chronologie. Von den Anfängen bis zum großen Diego Maradona, der anschließende Niedergang bis zur drittklassigkeit und die darauffolgende Wiederauferstehung ist alles enthalten . Auch das große Gefälle zwischen dem Reichen Norden und dem armen Süden wird sehr gut beschrieben , welches auch im Calcio zu spüren ist. Um den großen Teams wie Juve, Milan oder Inter Paroli zu bieten , mussten die Verantwortlichen des SSC Napoli oftmals in die Trickkiste greifen. Die Devise lautete wie das Autofahren in Neapel: Es ist alles erlaubt und es gibt keine Verbote. Somit konnten einige Transfers , welche Napoli nach oben brachten , eingetütet werden. Die Zeit von Diego Maradona wird selbstverständlich sehr ausführlich beschrieben.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin ein Fan davon, Mannschaften bei ihrem richtigen Namen zu nennen, insofern stört mich das "SSC Neapel" im Untertitel mindestens genauso wie die unzähligen Erwähnungen einer Mannschaft namens "AC Mailand". Das ist dann aber auch schon die einzige Kritik an Birkners unterhaltsamem Buch, das zwar mit jeder Menge Fakten gefüttert ist, aber trotzdem sehr schön und flüssig zu lesen ist. Vor allem aber gelingt es dem Autoren, was ich für einen Deutschen beachtenswert finde, das "Gefühl Napoli", die "Neapolanità", erfahrbar zu machen, das Verein wie Stadt zu etwas ganz Besonderem, Andersartigem machen. Im Positiven wie im Negativen. Die Hauptstadt Süditaliens, deren Bewohner und deren Mannschaft lassen sich eben kaum min anderen Teams oder anderen Städten vergleichen - und der schönste Ausdruck, die beste Schnittmenge dieser Eigenheiten ist sicherlich der SSC Napoli. Ein Verein, der in Momenten majestätischer Größe immer auch schon das tragische Scheitern in sich trägt. "'Wenn Du kommst, weinst du zweimal', sagen sie. 'Bei der Ankunft und bei der Abreise.'"

Um diese spezielle Rolle besonders auch deutschen Lesern nachvollziehbar zu machen, startet Oliver Birkner mit einem Exkurs in die Geschichte und unterstreicht den politisch gewollten Absturz dieser reichen und modernen süditalienischen Metropole nach der Einigung Italiens unter Garibaldi. Vor 1860 gehörten der Bourbonen-Hauptstadt des "Königreichs beider Sizilien" rund Dreiviertel der Reichtümer Italiens.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden