flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Eine eher ungewöhnliche Bestenliste ...

MartyJo
 
Tusk (Deluxe Edition)
Tusk (Deluxe Edition)
"Das mit Abstand beste Fleetwood Mac Album. Sehr eigenwillig produziert. Zeitloses Meisterwerk."
Get Happy
Get Happy
"Neben "This Years Model" DAS Album der Attractions. Ein guter Einstieg in das Elvis Costello Universum."
Adventure
Adventure
"Warum immer "Marquee Moon"? 1978 von den Kritikern zerrissen, gilt "Adventure" heute zurecht als übersehenes Post-Punk Meisterwerk."
Road to Ruin
Road to Ruin
"Old School Punk mit Power-Pop Appeal. Die wahren Erben der Beach Boys."
Mummer (Remastered)
Mummer (Remastered)
"Stellvertretend für so gut wie alles von XTC. Seit 2005 unglücklicherweise getrennt, bleiben XTC wohl für immer ein Geheimtipp."
Mechanical Animals
Mechanical Animals
"Post-Glam-Rock vom feinsten. Das zugänglichste Marilyn Manson Album. So hätte Bowie 1998 klingen können."
More Music for the Jilted Generation (Re-Issue)
More Music for the Jilted Generation (Re-Issue)
"Electro-Big Beat-Punk oder ... Wie immer man das nennen will, Prodigys Zweite ist ihre bei weitem Beste ... und die einzige ohne Ausfälle."
Rhythm and Stealth
Rhythm and Stealth
"Zwei Alben für die Insel und dann war schon wieder Schluß. Besseres hätten Leftfield wohl auch nie wieder machen können."
The Colour and the Shape (Special Edition)
The Colour and the Shape (Special Edition)
"Kurioserweise sind es oft die Zweitwerke, die aus dem Backkatalog eines Künstlers herausragen. Kein Foo Fighters-Album ist wirklich schlecht, aber dieses ist atemberaubend."
Tales from Topographic Oceans
Tales from Topographic Oceans
"Eine der merkwürdigsten Platten aller Zeiten. Über die verschwurbelten Texte sollte man großzügig hinweghören. Vier Stücke mit je 20 min Länge für Menschen mit musikalischer Entdeckerlaune."
Sacre du Printemps / Apollo
Sacre du Printemps / Apollo
"Pre-Punk aus dem Jahre 1913 in einer grandiosen Einspielung."
The Clash
The Clash
"Eines der besten Debut-Alben aller Zeiten. Nur echt in der UK-Version."
Revolver (Remastered)
Revolver (Remastered)
"Einflussreichtes Werk der Fab-Four. "Rain" und "Paperback Writer" sind immer noch nicht als Bonus-Tracks dabei, stammen sie doch aus den gleichen Sessions und gehören einfach dazu."
Taking Tiger Mountain (2004 Remastered)
Taking Tiger Mountain (2004 Remastered)
"Humor, Extravaganz und Schräges ... und trotzdem irgendwie Pop. Brian Eno macht auch als Sänger eine gute Figur. Niemand sonst macht heute solche Musik, nichtmal Eno selbst."
In Rainbows
In Rainbows
"Nicht das beste, aber das vielschichtigste Radiohead Werk. Klassikerpotential."
High Violet (Expanded Edition)
High Violet (Expanded Edition)
"Hypnotisch, schwermütig und dennoch mit Hitpotential. The National wären in den 80ern mit Sicherheit Superstars geworden."
Country Life (Remastered)
Country Life (Remastered)
"Die ersten vier Alben sind alle Meisterwerke. Dieses hier ist das vielleicht vielseitigste. Grandioses Cover jenseits der Geschmacksgrenze."
Hat Trick
Hat Trick
"Es ist immer noch völlig uncool America zu mögen. Dieses, ihr drittes, Album ist nahezu hitfrei und in Maßen experimenteller als der Rest. Das beste Album, das die Eagles nicht gemacht haben."
Lodger
Lodger
"Nicht das beste, aber das unterbewertetste Bowie Werk. Das sollte sich ändern."
Ommadawn (Deluxe Edition)
Ommadawn (Deluxe Edition)
"Das letzte Oldfield Album mit Bart. Und sein Magnum Opus ... trotz Tubular Bells."
Clarity-Expanded Edition
Clarity-Expanded Edition
"Jimmy Eat Worlds drittes Album, irgendwo zwischen Punk und Power-Pop. Bis zum fünften konnten sie dieses Niveau halten. Meisterwerk, das immer noch nicht jeder hat."
Emancipation (Uncensored)
Emancipation (Uncensored)
"Licht und Schatten nah beieinander. Gut die Hälfte ist entbehrlich, der Rest klingt wie die Quersumme seines bisherigen Schaffens. Gruseliges Cover, grandioser Inhalt."
Magnolia
Magnolia
"Aimee Mann, dank Jon Brion, auf dem Zenit ihres Schaffens. Bewegend, berührend und meisterhaft arrangiert und produziert."
Seance
Seance
"Nur ein Meisterwerk unter vielen von The Church. Leider immer noch nahezu unbeachtet."
Teenage Dream
Teenage Dream
"Wenn tanzbare Popmusik der 10er Jahre dann so! Für mich überzeugender als Lady Gaga, Rihanna und Konsorten."